Aufrufe
vor 2 Jahren

Stärke zeigen – Hepatitis und Ausgrenzung

FAZIT DU KANNST ETWAS

FAZIT DU KANNST ETWAS TUN. Nimm Ablehnung und Ausgrenzung aufgrund von Hepatitis C nicht hin. Zieh Dich nicht zurück. Vorurteile verlieren an Kraft, wenn Du Deine Stärke zeigst. BLEIB NICHT ALLEIN! Bleib mit dunklen Gedanken und Gefühlen nicht lange allein. Gespräche mit Freunden, mit anderen Hepatitis-C-Infizierten oder in Beratungsstellen können nach negativen Erfahrungen Dein Selbstvertrauen stärken. Sie helfen Dir auch, beim nächsten Mal beherzter gegen Ausgrenzung vorzugehen. HILFREICHE KONTAKTE Auf www.abbvie-care.de findest Du Kontakte zu einer Auswahl an Patientenorganisationen, an die Du Dich mit Fragen und Sorgen wenden kannst. Darüber hinaus findest Du hier weitere Infos, Tipps und Links zum Thema. ABBVIE DEUTSCHLAND GMBH & CO. KG Mainzer Straße 81 65189 Wiesbaden Tel 0611 - 1720 0 Fax 0611 - 1720 1220 www.abbvie-care.de BERATUNG Prof. Dr. Dr. med. M.R. Kraus, Ärztlicher Direktor der Kliniken, Chefarzt der Medizinischen Klinik II, Kreiskliniken Altötting-Burghausen Lehrkrankenhäuser der LMU München DE/HCV/5514/512d(1)a

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.