Aufrufe
vor 3 Jahren

rik November 2016

Köln • Forum 18

Köln • Forum 18 BEAUTY INNOVATIVER FETT-WEG-LASER Lästige Fettpölsterchen, die trotz Sport und gesunder Ernährung bleiben, kennen viele. Der weltweit einmalige Laser SculpSure bietet eine Lösung für dieses Problem. Dr. med. Niels Freitag zählt zu den ersten Anwendern in Deutschland – im Raum Köln ist er der einzige. Was ist der Laser zur Fettreduktion? Der FDA-zertifizierte SculpSure-Laser kann Fettpolster um bis zu 24 Prozent dauerhaft reduzieren – ganz ohne Operation. Eine Behandlung dauert 25 Minuten und kann quasi in der Mittagspause erfolgen. Für wen ist die Behandlung geeignet? Der Laser stellt eine Behandlungsmöglichkeit für all jene dar, die trotz ausreichender Bewegung und bewusster Ernährung Fettpolster zurückbehalten und diese reduzieren möchten. Ebenso ist er eine Alternative für diejenigen, die eine operative Fettentfernung scheuen. Er eignet sich nicht zur Gewichtsreduktion, weshalb Interessierte einen Body-Mass-Index von höchstens 30 haben sollten. Wie funktioniert der Laser? Zunächst befestigt der behandelnde Arzt die Laser-Applikatoren im Behandlungsbereich. Die Fettzellen unter der Haut werden dann auf 42 bis 47 Grad erhitzt. Durch die Wärmeeinwirkung werden Teile der Fettzellen dauerhaft zerstört. Eine integrierte Kontaktkühlung sorgt für eine schmerzarme Behandlung, eine Betäubung ist unnötig. Welche Ergebnisse kann ich erwarten? Studien konnten zeigen, dass das behandelte Fettgewebe um bis zu 24 Prozent reduziert wurde. Zerstörte Fettzellen regenerieren sich nicht. Sie werden nach und nach über das Lymphsystem vom Körper abtransportiert. Viele Patienten sehen erste Ergebnisse bereits nach 6 Wochen. Nach 12 Wochen ist der Fettzellenabbau abgeschlossen und das Endergebnis sichtbar. Welche Bereiche können behandelt werden? Es können nahezu alle störenden Fettpolster behandelt werden, wie beispielsweise der Bauchbereich, die Flanken, störende Röllchen am Rücken, die Innenund Außenseiten der Oberschenkel und auch die Oberarme. Wie empfinden Patienten die Behandlung? Patienten berichten von einem spürbaren Wechsel von Wärme und Kälte. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft und Patienten können danach sofort ihren gewohnten Alltagsaktivitäten nachgehen. www.concept-b.com RADFAHREN HÄLT FIT Mit seiner 15-jährigen Erfahrung über Fahrradtechnik liefert RADius zu fast jeder Frage Hintergrundwissen für das geeignete Crosser, Stadt- bzw. Trekkingrad. Auch für sportliche oder funktionelle Mountainbikes ist das Fahrradprogramm die richtige Adresse. Neben außergewöhnlichen Produkten gibt es auch viele wichtige Zusatzteile wie Beleuchtung, Reifen, Bremsbeläge, Gepäckträger oder Schutzbleche. www.radius-koeln.de SPORT ESSEN EINGEKOCHT: TEAMBILDUNG AM HERD Seit Anfang 2016 setzt die Kochfabrik im Belgischen Viertel einen lukullischen Kontrapunkt zum Einheitsbrei der Seminar- und Tagungsräume. Eine warme, wohnliche Gestaltung sowie der loftige Charakter sorgen bei den bis zu 50 Teilnehmern eines Seminars oder Workshops für eine entspannte Atmosphäre, in der sich jeder von Anfang an wohlfühlt. „Wir haben Wert darauf gelegt, dass die Kunden in diesem Ambiente lockerer und kreativer arbeiten können als in einer nüchternen, grauen Umgebung in irgendeinem Hotel.“, ergänzt der Betreiber Kerem Menemenci. Der Clou ist nicht nur die Gestaltung, sondern auch die Möglichkeit, selbst aktiv kochen zu können und aus einem einfachen Seminar ein Kochevent zu machen. Perfekter könnte keine andere Teambildungsmaßnahme sein. Natürlich kocht niemand einfach darauf los, sondern wird professionell angeleitet vom kölschen Italiener Sandro Pietrobelli, der auf eine 17-jährige Erfahrung im Bereich Kochschule zurückblickt. Kulinarisch bewegt sich der Chefkoch mit seinem Team „innerhalb Europas, einem Mix aus deutscher Küche mit mediterranen Elementen.“ Es sind aber nicht nur Firmen und Veranstalter, die die Dienste der Kochfabrik z.B. für Tagungen in Anspruch nehmen. Auch Geburtstage, Hochzeitsgesellschaften oder Jubiläen werden in der Kochfabrik gefeiert, wo eine Verköstigung seitens des Teams erfolgt. Gut aufgehoben sind auch Freunde der Kochkunst, denn ab Januar 2017 wird es regelmäßige Kochkurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten geben. www.kochfabrikkoeln.de

KOMM ON BOARD! AHOI, IHR HALUNKEN! Willkommen in der BRETTERBUDE und ein herzliches Hallo aus der Holzklasse. Wie bitte, Holzklasse? Ja, Holzklasse! Holzfassade, Holzbutzen, Holzbett-Bretterbude eben. Wir haben alles, nur keinen Bock auf Langeweile! Wir sind eine kreative, stylische Absteige für Freiheitsliebhaber, Wasserratten und Luftakrobaten. Bei uns findet ihr einen Platz zum Pennen und zum Hungerstillen – ihr könnt in der Lobby skaten, unter Sternen schlafen oder in feinsten Nobel-Butzen hausen. In der BRETTERBUDE gilt: Bulli statt Bentley, Butzen statt Suiten, Freiheit statt Konvention. AUSSTATTUNG - 81 Butzen, 11 Bullistellplätze - Bar, Restaurant, Tagungsräume - Wellnessbereich mit Sauna, Dampfhütte und Knetkammern - Skatepark und Beton-Minirampin der Lobby - Livemusik, Partys, DJs, Filmabende, Cocktailschulungen, An- und Abbaden, BBQ-Schmaus und ‘ne Menge Wassersport BRETTERBUDE GMBH & CO. KG . Seebrückenpromenade 4 . 23774 Heiligenhafen . T 04362 / 5004-0 . www.bretterbude.de

Magazine

hinnerk August/September 2020
rik August/September 2020
blu Juli / August 2020
Leo Juli / August 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.