Aufrufe
vor 7 Monaten

rik Juni / Juli 2019

XTREME! Seit dem Jahr

XTREME! Seit dem Jahr 2010 ruft die Xtreme! am Freitag des CSD Wochenendes mehr als 2000 Fetisch Fans aus ganz Europe in die Essigfabrik, um gemeinsam in das CSD Wochenende zu starten. Auch bei der 10. Ausgabe wird in gewohnt aufwändiger Weise die Essigfabrik in den Cruising Hot Spot am CSD Freitag verwandelt. Eine hochwertig gestaltete Bühne, eine Licht- und Lasershow und die größte Play-Area (Indoor und Outdoor) werden in einem mehrtägigen Aufbau in der Industrielocation installiert. Nicht nur im Outdoor Bereich, sondern auch auf der Tanzfläche geht es traditionell jedes Jahr heiß her mit einem DJ Line-up der Extraklasse (Alejandro Alvarez, Jack Chang, Mister Mola, Mike Jayy). Der Dresscode ist Leather, Rubber, Skin, Army, Uniform oder Sportswear & Sneakers. Nach der Xtreme! öffnet die STATION 2B ihre Türen für alle Fetisch Fans, die weiter feiern und cruisen möchten. Die XTND ist die offizielle Afterhour der Xtreme! und bietet neben dem großzügigen Bar- und Clubbereich auf weiteren 200 qm eine Cruising Area. Themenbereiche wie die SportsWORLD, großzügige Kabinen mit Liegen und Slings, ein Labyrinth mit Glory-Holes, ein Darkroom und vieles mehr stehen bereit. www.xtreme-cgn.de

BEFLÜÜÜGELT DURCH DEN SOMMER. MIT DEM GESCHMACK VON BEACH BREEZE. NUR FÜR KURZE ZEIT BELEBT GEIST UND KÖRPER ® .

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.