Aufrufe
vor 1 Jahr

rik Juli 2018

  • Text
  • Szene
  • Sauna
  • Kultur
  • Babylon
  • Phoenix
  • Juli
  • Cologne
  • Philharmonie
  • Schwule
  • Welt

MODE Fotos: Ozgur Sahin

MODE Fotos: Ozgur Sahin (www.ozgursahin.at), Modelle: Lukas Sauer (Hall Entertainment), Joel (Louisa Models), Haare & Make-up: Gabriela Caio, aufgenommen im Grand Hyatt Berlin

MODE SCHICK DARKOH Bespoke Tailoring ist das Handwerk, das hier meisterhaft zum Einsatz kommt. Das alte Kunsthandwerk soll die „Übersetzung der körperlichen Gegebenheiten in den perfekt sitzenden Anzug“ sein, und so die Persönlichkeit des Trägers hervorheben. Das klingt nicht nur gut, es schaut beim 2014 gegründeten Label DARKOH auch hervorragend aus! Die Designerin Joyce Darkoh, Tochter eines Ghanaers und einer Deutschen, hat die Vision, dass „Suitwear zur Streetwear“ wird. Die amerikanische Popkultur zeigt elegante und stilvolle Männer in äußerst gut sitzenden Anzügen. „Justin Timberlake oder Jay-Z definieren einen neuen Trend“, und an dem kannst du teilhaben, DARKOH sei Dank. „Ich lasse mich gerne von bestimmten Personen inspirieren; das kann ein Schauspieler im letzten Film sein, den ich gesehen habe, oder auch einfach nur ein cooler Typ auf der Straße. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Trendsettern“, so die Designerin, die wir unter anderem bei der Fashion Week an der Seite von Lukas Sauer trafen, einem ihrer Models. Aber auch andere Stars wie Roman Knizka, Mousse T. oder auch Jo Weil tragen ihre Mode. Weil die gut ist. *rä www.darkoh.net

Magazine

hinnerk Juni/Juli 2020
rik Juni/Juli 2020
GAB Juni 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.