Aufrufe
vor 2 Jahren

rik Januar 2018

BUCH KULT It’s grim up

BUCH KULT It’s grim up North: The KLF Das Duo, das Musikerkollektiv, das zwischen 1987 und 1992 unter diversen Namen arbeitete – unter anderem The Timelords und The Justified Ancients of Mu Mu – und Hits wie „Doctorin’ The Tardis“, „3 a.m. Eternal“ und „What Time Is Love?“ landete, ist zurück. Erneut, denn 1997 gab es ein kurzes und in UK erfolgreiches Comeback mit dem Hit „Fuck the Millennium“ als 2K – leider später von Scooter kopiert und zitiert. 2017 erschien das Buch „2023“ der „Justified Ancients of Mu Mu“. Und das ist reinste Kunst, wie auch der Event in Liverpool, der das abgedrehte Comeback von Bill Drummond und Jimmy Cauty aka The KLF aka The Jams begleitete. Eine nicht sofort in ihrer Gesamtheit zu verstehende Geschichte aus dem The-Justified-Ancients-of-Mu-Mu-Kosmos. Beim ersten Lesen denkt man mitunter, man hätte den „Last Train To Trancentral“ verpasst, aber dann erkennt man dann doch das „Mu Mu Land“ und hat Spaß an „Pure Trance“, pardon, am Lesen. *rä RATGEBER Harald Glööckler: „Fuck You, Brain!“ Ich gestehe, dass es mich immer etwas reizt, beim Thema Glööckler süffisant oder amüsant zu schreiben. Damit wird man dem Künstler aber nicht gerecht. Harald Glööckler polarisiert: mit seiner Mode, mit seiner Art, diese zu verkaufen, mit seiner Kunst, mit seinem Lebenswandel, mit seinem Gesicht und Körper. Aber genau damit macht er a) Menschen glücklich (Mode/Kunst) oder b) hält einem die eigene Spießigkeit vor Augen (Lebenswandel/Gesicht/Körper). Sind es nicht die eigenen Selbstzweifel, die einen daran hindern, so richtig aus der Norm auszubrechen? Oder hat man einfach kein Verlangen danach? Passend dazu der Titel seines aktuellen Buchs: „Fuck You, Brain!“. In dem Buch verrät der schwäbische Weltstar seine Motivationstipps und Gedanken zu diversen Themen. „Je einmaliger Sie sind, desto größer ist Ihre Chance auf Erfolg!“ Eine alte Weisheit, die man all den Instagram-Nachwuchsbloggern gerne einmal ans Herz legen will. Und sei es, indem man dieses dann doch recht gute Buch vorstellt. *rä www.plassen-buchverlage.de

Magazine

blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.