Aufrufe
vor 2 Jahren

rik Januar 2018

16 CITYRADAR BEATZ&BOYZ

16 CITYRADAR BEATZ&BOYZ Aaron & Co feierten im Club Bahnhof Ehrenfeld mit jeder Menge Konfetti. Das DJ Dream Team Miss Delicious und CK ließ die Wände wackeln. CITYRADAR Fotos: Stefan Kraushaar WORLD AIDS DAY NAUGTHYCONTROL Ein grandioser Abschluss war die Naughtycontrol St Nicolas closing, wo alle ihre letzten Reserven auspackten und den Dancefloor zum Wackeln brachten. Auf der Christmas Avenue sammelte Bürgermeisterin Elfie Scho-Antwerpes zum Welt-Aids-Tag fleißig Spenden, während Mr. Gay Germany 2017 Pascal mit seinem Nachfolger Enrique einen Glühwein trank. GRAVITY Auf der Gravity feierte Toni mit Gästen aus Stuttgart, bis die Decke tropfte. PIPE Auf der Pipe feierte Rufus Dowling mit seinen Freunden und Verehrern den Sieg zum Mr. Bear Germany 2018 bis in den frühen Morgen. SEXY Während DJ Aron aus Israel den Sexy Mainfloor rockte, wurde nebenan der Mr. Gay Germany 2018 gewählt: ein strahlender Enrique Doleschy aus Mainz setzte sich klar gegen seine Wettbewerber durch.

PORTRÄT 17 SERIENJUNKIE Filme schaut Thomas weniger, dafür ist er vor einiger Zeit zum Serien- Junkie geworden: Game of Thrones, Die Brücke, Westworld, Stranger Things ... Und Netflix sei Dank muss er trockenen Entzug noch lange nicht fürchten. GESAMTPAKET Zu einer gelungen Party gehören, laut Thomas, neben einer tollen Location auch „modernste Club-Technik, eine spektakuläre Show mit jeder Menge sexy Tänzern und natürlich ein Weltklasse Line-up mit internationalen Star-DJs.“ THOMAS FASSHAUER In Köln gehört Thomas Fasshauer (42) zum unersetzbaren Inventar der Partyszene. Ebenso wie seine Partyreihe, die legendäre SEXY. Nächstes Jahr feiert das internationale Event seinen 10-jährigen Geburtstag. Für uns Grund genug, den immer gutgelaunten Veranstalter ins Kreuzverhör zu nehmen. Interview: Dennis Stephan MÜNCHNER KINDL Thomas ist ein echtes Münchner Kindl. Mit Mitte zwanzig wanderte er nach Köln aus. Seitdem fühlt er sich in der Domstadt pudelwohl. Wer braucht denn auch „O‘zapft is!“, wenn er „Kölle Alaaf“ haben kann? HOBBYPIANIST Weder Golfen noch Briefmarkensammeln – Thomas‘ großes Hobby und musische Leidenschaft ist das Pianospielen. „Ich komponiere meine eigenen Stücke. Wenn ich am Piano sitze, kann ich super abschalten“. Fun Fact: Die SEXY-Hymne „High on SEXY“ stammt in Teilen auch von ihm. SONNTAGSBRÖTCHEN Das perfekte Frühstück beschreibt Thomas so: „Gleich nach dem Aufstehen einen leckeren Cappuccino, dazu frische Brötchen von meinem Lieblingsbäcker und gerne noch eine Portion selbstgemachte Rühreier mit Käse, Tomaten und frischen Kräutern.“ Mondän! TELEPORTATION Dürfte er sich eine Superkraft aussuchen, dann hielte er Teleportation für eine nützliche Fähigkeit: „Das wäre sehr praktisch, denn ich finde wegen meiner Arbeit kaum Zeit, zu Reisen und könnte so mehr von der Welt sehen.“

Magazine

hinnerk August/September 2020
rik August/September 2020
blu Juli / August 2020
Leo Juli / August 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.