Aufrufe
vor 2 Jahren

rik Februar 2018

  • Text
  • Szene
  • Sauna
  • Pansauna
  • Pluto
  • Kultur
  • Babylon
  • Berlin
  • Kettengasse
  • Metropol
  • Ruhrpott

10 BÜHNE TRUDE

10 BÜHNE TRUDE HERRFOTO: MEYER ORIGINALS oder: Es ist besser, in der Sahara zu verdursten, als in Köln- Lindenthal zu sitzen und auf die Rente zu warten Sie war die Ulknudel der Kölner Nachkriegsjahre, wollte keine Schokolade, sondern lieber einen Mann; sie wurde für eine Weile Schankenmutti in der Schwulenbar Barbarina und fand schlicht kein Theater, dass ihren lustspielerischen Ansprüchen gerecht wurde – darum baute sie sich 1977 einfach ihr eigenes, das Theater im Vringsveedel, das sie mit reichlich kölschem Humor und einer guten Portion Vulgarität betrieb, bis sie Reißaus auf die Fidschi-Inseln nahm. Mit dem Namen Trude Herr kann die jüngere Generation wohl kaum noch etwas anfangen – und das ist verdammt schade, denn das Wirken der kreativen Pummelfee mit dem guten Herzen reicht weit über ihre Zeit hinaus. Grund genug für Regisseur und Mitwirkenden Sebastian Kreyer die Geschichte Trude Herrs am Theater im Bauturm mit viel Humor, windfrisierten Perücken und Presswurstkleidchen aufzubereiten. Mal urkomischlaut, dann wieder bewegend-leise, immer aber mit ganz viel Liebe zum Detail erweckt das Ensemble um Schauspieler Matthias Buss die berühmte Schauspielerin, Sängerin und Schwulenikone zum Leben und schafft dabei den Spagat zwischen Parodie und Ehrenmal. Sollte man gesehen haben! 6.+7.01., TRUDE HERR – oder: Es ist besser, in der Sahara zu verdursten, als in Köln-Lindenthal zu sitzen und auf die Rente zu warten, Theater im Bauturm, Aachener Str. 24-26, Köln, www.theater-im-bauturm.de

Szenen und Ouvertüren aus Operetten von Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Carl Millöcker, Johann Strauß, Robert Stolz, Rudolf Sieczynski und Carl Zeller Thomas Hampson Foto: Jiyang_Chen Annette Dasch Piotr Beczała Philharmonie Baden-Baden Pavel Baleff Dirigent Dieses Konzert wird auch live auf philharmonie.tv übertragen. Der Livestream wird unterstützt durch JTI. koelner-philharmonie.de 0221 280 280 Sonntag 18.02.2018 20:00

Magazine

hinnerk April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
GAB April/Mai 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
hinnerk April/Mai 2020
gab Juli 2016
GAB April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.