Aufrufe
vor 2 Jahren

rik April 2017

  • Text
  • Szene
  • Sauna
  • Pluto
  • Pansauna
  • Eintritt
  • Babylon
  • Berlin
  • Kultur
  • Album
  • Phoenix

SPORT ERNÄHRUNG

SPORT ERNÄHRUNG VITALSTOFFE: Worauf Sportler achten sollten Jeder vierte Mann in Deutschland greift gerne zu einer Extra- Portion Vitamine und Mineralstoffe, um fit zu bleiben oder gesünder zu leben. Das klappt allerdings nur, wenn man sie gezielt einsetzt und richtig dosiert. Magnesium, Kalzium und Eisen, Vitamine C, A und D – das sind aktuell die Topseller bei den Nahrungsergänzungsmitteln. Klar, all diese Mikronährstoffe sind lebenswichtig und der Körper kann sie nicht selbst produzieren. Aber braucht man sie deshalb wirklich in Form von Pillen oder Pulver? Verbraucherschützer sind da kritisch, zumal die Deutsche Gesellschaft für Ernährung festgestellt hat, dass die allermeisten gar keinen Mangel an Vitaminen & Co haben. Der Punkt ist nur: Für kerngesunde Menschen mag das stimmen. Doch für andere könnten die Standardwerte zu niedrig liegen und Supplements wichtig werden. FOTO: POLOLOFREACK30/GEMEINFREI WER PROFITIERT WIRKLICH? So sind Leistungssportler ebenso wie Menschen mit chronischen Erkrankungen nicht immer optimal versorgt. Sie brauchen zum Teil mehr Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe als der Durchschnitt. Wer zum Beispiel mit HIV lebt, hat einen höheren Bedarf an Vitaminen A, C und E, denn diese Vitamine binden freie Radikale, die im Körper Zellschäden verursachen. Erwiesen ist, dass sich freie Radikale vermehrt bei Infektionen oder auch bei einer erhöhten Viruslast bilden. Dennoch sei es keine gute Idee, sich dann selbst Mega-Dosen zu verordnen, sagt die Apothekerin Birgit Eußem, denn: „Manche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente können in zu hoher Dosierung immunsuppressiv wirken. Außerdem werden Leber und Nieren zu stark belastet, wenn man gleichzeitig antiretrovirale Medikamente nimmt.“ Speziell für Männer unter einer HIV-Therapie hat die Europa Apotheek Tipps zur Gesundheit und Ernährung unter www.smart-leben. com zusammengestellt. GESUND ESSEN Die einfachste Möglichkeit, sich täglich mit den nötigsten Nährstoffen zu versorgen: vollwertig essen, und zwar möglichst naturbelassene Lebensmittel, viel Obst und Gemüse, mehr pflanzliche Fette und Fisch als Fleisch. Gut für den Stoffwechsel ist es auch, zwischen den Mahlzeiten Esspausen einzulegen. Wer sich daran hält, isst automatisch gesund. Die meisten dürften dann bestens versorgt sein. Sonst ist es nur dann wirklich sinnvoll, Supplements zu nehmen, wenn der Arzt einen Nährstoffmangel festgestellt hat – dann allerdings oft in Form von Arzneimitteln mit einer höheren Dosierung als sie Vitalprodukte aus dem Supermarkt haben dürfen. Ohnehin spricht einiges dafür, Vitaminpräparate & Co in der Apotheke zu besorgen, denn nur apothekenpflichtige Produkte erhalten zuverlässig die empfohlene Dosis an Wirkstoffen. Außerdem kann man vor dem Kauf nachfragen, ob es womöglich unerwünschte Wechselwirkungen mit seinen Medikamenten oder Stärkungsmitteln gibt. *Karin Banduhn FOTO: GERRY BACLAGON/GEMEINFREI QUELLEN Pharmazeutische Zeitung: www.pharmazeutische-zeitung.de Bundesverband der Verbraucherzentralen: www.verbraucherzentrale.de/ nahrungsergaenzungsmittel-die-meisten-wirken-nicht DGE: www.dge.de/presse/pm/bunte-pillen-fuers-gutegewissen-was-bringen-nahrungsergaenzungsmittel BfR: www.idw-online.de

cubus Wohnwand, Holzart Nussbaum, Farbglas taupe matt und bronze matt c3 Couchtisch, Holzart Nussbaum Küche | Essen | Wohnen | Schlafen | Kind DAS LEBEN IST EBEN DOCH EIN WUNSCHKONZERT: MASSGEFERTIGTE MÖBEL FÜR ALLE WOHNBEREICHE. it´s a tree story. TEAM 7 Hamburg City, D 10, Domstraße 10, 20095 Hamburg, Tel. 040 329087-10; TEAM 7 Hamburg, Stahltwiete 14a (Phoenixhof), 22761 Hamburg-Altona, Tel. 040 398410-0, www.team7-hamburg.de; TEAM 7 Düsseldorf, Stilwerk, Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf, Tel. 0211 862937-12, www.team7-duesseldorf.de; TEAM 7 Stuttgart, Friedrichstraße 16, 70174 Stuttgart, Tel. 0711 4708-130, www.team7-stuttgart.de; TEAM 7 München, Herzogspitalstraße 3, 80331 München, Tel. 089 2324950-0, www.team7-muenchen.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.