Aufrufe
vor 2 Jahren

rik April 2017

  • Text
  • Szene
  • Sauna
  • Pluto
  • Pansauna
  • Eintritt
  • Babylon
  • Berlin
  • Kultur
  • Album
  • Phoenix

14 STADT Dortmund hat

14 STADT Dortmund hat den Rosa Mittwoch wieder! Im Red Beatz trifft sich endlich wieder die Szene im Ruhrgebiet Der rosa Mittwoch hatte in Dortmund jahrelang Tradition und TADA! - er ist wieder da. Es sollen sogar schon Kölner gesichtet worden sein, die am Mittwochabend mit dem Schöner-Tag-Ticket zu fünft die Domstadt verlassen um, im direkt am Hauptbahnhof gelegenen Red Beatz, den einen oder anderen Gast aus dem Sauerland aufzureißen. „Wir freuen uns über jeden Gast, auch über Kölner“, sagt der Inhaber, und die gleichermaßen insgeheime Puffmutter vom Red Beatz, Ferid Ben Rhouma und lacht. „Ich habe ja selbst jahrelang in Köln gelebt und in der Szene dort gearbeitet. Der Rosa Mittwoch ist jetzt einer unserer coolsten Tage hier in der Woche. Das Red Beatz ist tagsüber ein modernes Café mit Mittagstisch und leckeren selbstgemachten Kuchen, aber Abends holen wir dann die Cocktails raus – wenn Kölner anreisen, auch schon mal nachmittags.“ Täglich wechselnde Angebote, wie die „Golden Girls Nacht“ am Dienstag mit Free Cheescake für die Gäste und wechselnden DJs am Wochenende, zeigen, dass eine queere Bar auch im Ruhrgebiet Dekorationen Sonnenschutz Polsterarbeiten Tapeten /Farben Möbel Accessoires Bonner Str. 10 | 50677 Köln www.tapeten-nobbe.de Tel: 0221 31 12 61 Öffnungszeiten: Di–Fr 11.00–18.30 | Sa 11.00–14.00

STADT 15 funktionieren kann. Hier treffen sich die Community, ihre Freunde und Freundinnen und manchmal verirrt sich auch der eine oder andere Dortmunder Kumpel ins Red Beatz - und bleibt. „Wir sind hier in der Nachbarschaft super aufgenommen worden. Wir haben bisher keinerlei Beschwerde bezüglich der Nachtruhe bekommen, und das liegt nicht daran, dass hier nicht gefeiert wird“, erzählt Ferid uns weiter. „Im Sommer können wir die Außengastronomie so lange auflassen, bis der letzte Gast nach Hause will. Die Lage hier ist perfekt.“ Das Red Beatz setzt auf Qualität und arbeitet mit lokalen Zulieferern. „Unsere Currywurst kommt von meiner Lieblingsmetzgerin von um die Ecke“, sagt Ferid stolz. Ferid ist Vollblut-Gastronom und hat mit Hilfe seines Ehemanns das Red Beatz aufgebaut. Ein sympathisches Team unterstützt ihn dabei. Wer also einmal am Dortmunder Hauptbahnhof stranden sollte, bitte nicht gleich in Panik verfallen! Geht bei Ferid Cocktails trinken und vielleicht habt ihr ja Glück und es ist grad Mittwoch. Dein vertrauensvoller Immobilienprofi Mit Leidenschaft für Deine Immobilie 7M Immobilien mit Deinem Makler Andreas Haag unterstützt, berät und begleitet Dich beim Verkauf, oder Kauf Deiner Immobilie. Vom Erstgespräch bis zum Notartermin stehen wir Dir als kompetenter Partner zur Seite. Wir kennen Köln, wir kennen die Szene. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Objekten. Egal ob Haus, Wohnung, oder beson de re Immobilie – wir freuen uns auf Deinen Anruf. Ihr Ansprechpartner: Andreas Haag Telefon +49 (0)2484 9196325 Andreas.Haag@7M-Immobilien.de Alexander Ejger ! Tel. 02103 2809530 ejger@pleasanthome.de www.pleasanthome.de 7M Immobilien GmbH Mechernich (EUS) www.7M-Immobilien.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.