Aufrufe
vor 2 Jahren

Leo September 2018

  • Text
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Szene
  • Musical
  • Schwule
  • Strasse
  • Musik
  • Kino
  • Olympiapark
  • Konzert

14 WIESN OKTOBERFEST

14 WIESN OKTOBERFEST 2018 FOTOS: MARK KAMIN BEER-BAM-BOOM! „O’zapft is!“ Wenn Oberbürgermeister Dieter Reiter am 22. September diesen berühmten Satz in Mikrofone und Kameras ruft, dann hört den auch die queere Szene und macht sich bereit für ihren Auftritt in Lederhosn und Dirndl. Denn seit vielen Jahren hat sie sich ihren Platz beim größten Volksfest der Welt gesichert. Hier ein Überblick über die Wiesn-Events in Rosarot. Wir sagen „Prost!“ ! *bm Gleich am Tag nach besagtem Anstich findet der größte Event der Community statt: Dann finden sich Tausende im Zelt der Bräurosl ein, um beim „Gay Sunday“ zu feiern und zu flirten. Hier schaut auch der OB persönlich vorbei und dirigiert ein Ständchen für die Gemeinde. Die Initialzündung für diesen Tag gab der schwule Leder- und Fetischclub MLC schon vor über vierzig Jahren, als er (damals noch im Armbrustschützenzelt) einen Balkon für seine Mitglieder reservierte. Schon bald zog man zur Wirtefamilie Heide in die Bräurosl, wo sich die queere Community Jahr für Jahr in immer stärkerem Maße dazugesellte. Heute ist das 7.000 Personen fassende Zelt an diesem Tag spätestens ab dem frühen Nachmittag fest in queerer Hand und immer das erste, das wegen Überfüllung geschlossen werden muss. (23.9., ab 9 Uhr, Bräurosl) Wer am Sonntag womöglich nicht reingekommen ist, der versucht es tags darauf beim „Rosl-Montag“, wo sich die Gay- Szene ganz unverbindlich im Biergarten der Bräurosl beziehungsweise unter dem Balkon im hinteren Teil des Zeltes trifft. Die Gemeinschaftspraxis am Isartor Innere Medizin · Allgemeinmedizin · Infektiologie · Männermedizin Dr. med. Werner Becker · Dr. med. Ramona Pauli · Dr. med. Marcel Lee Wir testen alles. Wir behandeln alles. Anonymer HIV-Test. STI-Screening. PrEP. Tel. 0 89 - 22 92 16 Labortermine zu allen unseren Zeiten möglich Telefonsprechstunde täglich von 12-13 Uhr Isartorplatz 6 · 80331 München · www.isarpraxis.de

WIESN 15 Initiative dazu hat ein privater Freundeskreis übernommen. Es gibt keine Reservierungen oder Tickets, nur einen entspannt-fröhlichen Abend für alle, die dabei sein wollen. (24.9., ab 15 Uhr, Bräurosl) Zur zweiten „PROUD Business Wiesn“ lädt die Diversity Tourism GmbH am Sonntag, dem 30. September Business Professionals ins Armbrustschützenzelt. Nach einem Warm-up im Aloft-Hotel, exklusiv für Mitglieder der Netzwerke, sind ab 17 Uhr im Zelt auch Partner und andere LGBTIQ*-Unternehmer sowie Freiberufler willkommen. Alle Infos und Tickets unter www.proud.business (30.9., 17 Uhr, Armbrustschützenzelt). Nach dem „Gay Sunday“ ist natürlich die ehemalige „Prosecco-Wiesn“ das andere ganz große Highlight im rosa Oktoberfest-Kalender. Auch in diesem Jahr wird am zweiten Montag (1.10.) das Zelt der Fischer-Vroni zur mehrheitlich queeren Partymeile. Das ganz besondere Schmankerl ist der abendliche Auftritt diverser Münchner Dragqueens und Travestiekünstler zusammen mit der Hauskapelle Sepp Folger. Wer sicher drin sein will, sollte seine Plätze schon mittags besetzen, abends ist mit Wartezeiten zu rechnen. (1.10., ab 11 Uhr, Fischer-Vroni). Zum Abschluss des Oktoberfestes trifft sich die Szene ab dem frühen Nachmittag ganz zwanglos im Schottenhamel-Zelt. Die ersten Tische werden vor der Warmküche (!) belegt, danach breitet sich die Familie in alle Richtungen aus. Ein stimmiger Abschluss der Wiesn 2018! (7.10., Schottenhamel, ab 12 Uhr) OKTOBERFESTTREFFEN DES MLC Butches Bier Der Münchner Löwen Club (MLC) darf für sich beanspruchen, den queeren Wiesn-Hype mit seinem Oktoberfesttreffen begründet zu haben. Seit über 40 Jahren lädt der Verein schwule Leder- und Fetischmänner aus der ganzen Welt zum Feiern nach München. Auch in diesem Jahr werden wieder jede Menge Kerle diesem Ruf folgen. Der MLC bietet ihnen ein Wochenende, das unter dem Motto „Bayerisch feiern, international schnacksln“ randvoll mit Partys und Events ist. Hier der Überblick: *bm MEET & GREET Auftaktabend für alle Gäste mit Buffet und Freibier Donnerstag, 20.9., 20 Uhr , Sub, Müllerstr. 14 PISS, FIST & FUCK Fetischparty mit allgemeinem Dresscode Freitag, 21.9., UnderGround, Machtlfingerstr. 29, Einlass 21 bis 23 Uhr LÖWENBRUNCH Großer Brunch für alle Ticketinhaber Samstag, 22.9., Oberangertheater, Oberanger 38, 10 bis 14 Uhr FETISCH-FLOHMARKT Geiles und Gebrauchtes günstig. Dazu gibt´s Kaffee und Kuchen Samstag, 22.9., Under- Ground, Machtlfingerstr. 29, 15 bis 18 Uhr LÖWENNACHT Die große Fetischnacht ohne Motto und Limits, allgemeiner Dresscode Samstag, 22.9., Under- Ground, Machtlfingerstr. 29, Einlass 21 bis 23 Uhr GAY SUNDAY Der Balkon der Bräurosl gehört ganz dem MLC und seinen Gästen Sonntag, 23.9., Bräurosl, 9 bis 23 Uhr Die Kartenpakete für das MLC-Oktoberfesttreffen sind im Vorverkauf bereits vergriffen, Restkarten sind bei Spexter, Müllerstr. 54 erhältlich. Infos unter www.mlc-munich.de Haus & Hotel Termin nach Vereinbarung • Ganzkörpermassage • Po Relax Massage • Bondage Massage • Intim- & Körperrasur • Tantra... 0175- 617 52 55 call me now

Magazine

blu September / Oktober 2020
hinnerk August/September 2020
rik August/September 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.