Aufrufe
vor 8 Monaten

LEO November / Dezember 2019

  • Text
  • Deutsche
  • Hilfe
  • Queere
  • Musik
  • Schwule
  • Menschen
  • Stephansplatz
  • Musical
  • Augsburg
  • Konzert

20 KULTUR Meisterin der

20 KULTUR Meisterin der Verführung: Chris Kolonko FOTOS: MANUEL JACOB INTERVIEW Akrobaten durch und durch: Die Messoudi Brothers CHRIS KOLONKO und die sinnliche „VERFÜHRUNG“ Nach dem erfolgreichem Auftakt im vergangenem Jahr laden Chris Kolonko und Starkoch André Kracht herzlich zu ihrer Dinnershow mit einer neuen und spektakulären Varieté-Revue in den Spiegelpalast ein. Das neue Programm „VERFÜHRUNG“ ist noch extravaganter, noch pompöser und noch verführerischer. Chris Kolonko ist längst kein Geheimtipp mehr. Der vielseitig begabte Meister der Verwandlung mit mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung, weiß wie er seine Zuschauer unterhält. Das neue konzeptionelle Programm verbindet aufregend kreativ, virtuos und stylish die drei Elemente: Fashion, Art und Cuisine! *cv/mp Im letzten Jahr wurde mit „Winter Wonderland“ die erste Dinnershow im Spiegelpalast veranstaltet. Wie ist die Idee dazu entstanden? Durch meine zahlreichen Engagements in verschiedenen Spiegelzelten habe ich als Künstler und Regisseur meine Erfahrungen sammeln können, fühlte mich aber in meiner Kreativität immer ein bisschen eingeengt. Besonders in der Regiearbeit konnte ich nicht so modern oder gar revolutionär arbeiten, wie ich es gerne getan hätte. Auch frivolere Einflüsse, verbunden mit künstlerischem Esprit, konnte ich selten unterbringen. Durch den Zuspruch einiger Zeltbetreiber und befreundeter Produzenten, aber auch, um zu zeigen, was in einer Dinnershow eigentlich möglich ist, lag es nahe, meinen eigenen Spiegelpalast zu eröffnen. Dieses Jahr bringst du mit „VER- FÜHRUNG“ die zweite genussvolle Show in deinen Spiegelpalast, worauf dürfen wir uns freuen? Ich möchte das Publikum zu einem lustvollen Abenteuer einladen, bei dem Art, Fashion, Fine Cuisine und Underground- Culture aufeinandertreffen. Skurrile Charaktere und die Crème de la Crème der internationalen Varieté-Szene bieten ein Feuerwerk an spektakulären Showperformances. Die wunderschönen Tänzerinnen der Vegas Showgirls mit ihren aufwendig gearbeiteten Glitzerkostümen verwandeln den Spiegelpalast in ein großes Pariser Revue-Theater. Mit ganz großem Stolz erfüllt mich zudem, dass ich die Messoudi Brothers für den Spiegelpalast gewinnen konnte. Bis vor kurzem standen sie noch bei „America`s got Talent“ auf der Bühne und eroberten ganz Amerika mit ihrem grandiosen Auftritt. Sie rauben einem nicht nur mit ihrer Weltklasse-Akrobatik den Atem, die Jungs sind einfach auch unglaublich sexy! Wir freuen uns auf die wunderbare CHER! Dargestellt wird sie von Performerin und Drag-Queen Colby Belmond. Frivol wird es bei HOT Mr. C & Bubbles. Sie sind so herzerfrischend anders als alle bisher dagewesenen Comedians. Zur Extraklasse des Comedy-Fachs gehören zweifelsohne auch die Collins Brothers, die mit Ihrer Show bereits im berühmten Cirque du Soleil zu sehen waren. Musikalisch bringt die New Yorkerin Bridget Fogle mit ihrer starken, charismatischen Stimme den Spiegelpalast gleich zu Beginn zum Beben. Sie ist ein Weltstar wie die international gefeierte Artistin Marina Skulditskaya, deren Handstand-Equilibristik schwerelos und leicht wie eine Feder zu sein scheint.

Besteht eigentlich ein Zusammenhang zwischen dem künstlerischen Programm und der Auswahl der Menügänge von Starkoch André Kracht? Die Show ist Teil des Menüs und das Menü Teil der Show. Beides allein gesehen ist schon grandios, doch miteinander kombiniert, wird es zu einem Ausflug in eine andere Welt, die sämtliche Sinne anregt. Das Menü und dessen Präsentation sind dabei ein fester Bestandteil der Show. Es beginnt mit einer asiatisch angehauchten Vorspeisen- Trilogie, gefolgt vom Hauptgang „L’amour“, bestehend aus einem zarten Coq au vin blanc mit Trüffel und Parmesan auf Bohnencassoulet, confierten Tomaten, Perlzwiebeln und Kartoffelgratin in der klassischen Variante oder alternativ in der vegetarisch-veganen Version. Sie ist eine Komposition aus veganen Canneloni mit mediterranem Gemüse, Hoijblanca-Olivenschaum und gehobelten Prosaciano. Mein persönliches Highlight ist das Dessert aus zart schmelzendem Pfirsich-Parfait umhüllt von weißer Schokolade und Champagner-Minz-Schaum. Dank unseres Starkochs André Kracht ein rundum stimmiges, verführerisches Menü! Und nur durch diese perfekte Kombination mit der Show und unseren Künstlern entsteht ein außergewöhnliches Dinnershow-Erlebnis. Noch keine Ideen für Weihnachten? Du bist jetzt über 30 Jahre im Entertainment. Was macht dir am meisten Freunde an deinem Beruf? Ich liebe es einfach auf der Bühne zu stehen. Dass ich dadurch auch die Möglichkeit habe, mich und meine Ideen umzusetzen, macht den Beruf für mich zur Berufung. Den größten Dank und die meiste Kraft erfahre ich jedoch erst über den ehrlichen Applaus des Publikums. Das ist es, wofür ich lebe und worin ich aufgehe. Ab 22.11., VERFÜHRUNG – Chris Kolonkos Spiegelpalast Augsburg auf dem Plärrergelände, Kleiner Exerzierplatz, Augsburg, Beginn: 18 Uhr Am 16.12., RosaMontag im Spiegelpalast Augsburg, Einlass: 18 Uhr, Showbeginn: 19:30 Uhr, Tickets u. a. über 0821 7773410 und www.eventim.de www.spiegelpalast-augsburg.de ROSAMONTAG – EXKLUSIVES QUEERES DINNERSHOW-EVENT Erstmals kommt das vom Augsburger Frühlings- und Herbst- Plärrer bekannte Event „RosaMontag" auch mit einer Winteredition auf das Plärrergelände im Herzen der Stadt – passend zur Show „Verführung. Am 16.12. findet die „exklusive Dinnershow für Gays, Lesbians & Friends“ im Spiegelpalast statt. Im Mittelpunkt der Bühne steht die Varieté-Show mit Comedy und Underground- Kultur, die durch Dragqueens angereichert wird. Im Zentrum des kulinarischen Genusses steht das Drei-Gänge-Menü von Starkoch André Kracht. Im Anschluss sind die Gäste zur After-Show-Party mit Meet & Greet aller Künstler in der Clublounge geladen. Am Rosa Montag gilt übrigens ein Spezialpreis von 88 Euro beziehungsweise 98 Euro pro Ticket. Verführerisch ...! *bm/mp Keine Panik! Mit unseren Geschenk-Abos 2019 liegen Sie immer richtig. Je drei ausgewählte Vorstellungen in vier Päckchen »Für Groß & Klein« »Halleluja«, »Wahre Freundschaft« »Große italienische Oper« Verschenken Sie wunderbare Abende im Gärtnerplatztheater! Erhältlich ab 2. November www.gaertnerplatztheater.de/abo Tel. +49 (0)89 2185 1930 LEO anzeigen.indd 1 11.10.1

Magazine

hinnerk Juni/Juli 2020
rik Juni/Juli 2020
GAB Juni 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.