Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo März 2018

BUCH ROMAN

BUCH ROMAN Leon und Lukas Ein Buch über die Liebe, ein Buch über den Wunsch, sich selbst zu finden und treu zu bleiben. Der Autor Reinhard Schultze erzählt in seinem Buch „Schneefeuerball“ auf über 420 Seiten von Lukas dem Kaminbauer, vom Münchner Single Leon, vom Choreografen Brian und von Schauspielerin Ingrid – von deren ungewöhnlichen Beziehungen und spannenden Erlebnissen. Geschichten, die sich am Ende alle miteinander verbinden. *rä www.himmelstuermer.de TIPP Georg Uecker – Das Buch Er gehört zu den beliebtesten deutschen TV-Stars. Der erste Kuss zweier Männer in einer deutschen Fernsehserie machte ihn berühmt. Und er ist ein Vorkämpfer der Schwulenbewegung: Für seinen Kampf gegen HIV und Aids erhielt er 2010 den ReD-Award. Der 1962 Geborene wuchs in einer deutschnorwegischen Familie in Bonn am Rhein auf. Als „Unterhaltungsfacharbeiter“ begeistert er die Fernsehzuschauer in der „Lindenstraße“, wie auch als Spielleiter in der „Schillerstraße“ und Producer der Late Night Show „Blond am Freitag“. Doch das Urgestein musste privat schwere Schicksalsschläge einstecken: Sein Freund stirbt an Aids, und er selbst erhält im Rahmen einer Krebsbehandlung eine HIV-Diagnose. Er verliert alles, was er hat, doch er kämpft sich ins Leben zurück. Jetzt erscheint sein ermutigendes Buch „Ich mach dann mal weiter!“ www.fischerverlage.de UNTERHALTUNG Eine rigorose Gesellschaftskritik „Nackt über Berlin“: das womöglich beste Buch des Frühjahrs. Nein, das ist nicht noch ein Buch, das die deutsche Hauptstadt anpreist und in höchsten Tönen lobt. Es ist ein urkomischer, pardon, tragikomischer Roman von Axel Ranisch. Sein Debütroman! „Dieser Roman bin ich, trotzdem ist alles erfunden“, so der Autor über sein Buch. Erzählt wird von Musikfreak Jannick, 17 Jahre jung, dick, schwul und verliebt in seinen Freund Tai. Den Verfasser des Buchs wirst du sicher schon kennen: Axel Ranisch ist Regisseur, Schauspieler und Opernschreiber, sehr populär wurden seine Filme „Dicke Mädchen“, „Ich fühl mich Disco“ und „Alki Alki“. *rä www.ullstein-buchverlage.de

AUTOBIOGRAFIE Florian Burkhardt: „Das Gewicht der Freiheit“ In seinem Roman erzählt der Künstler aus seinem Leben als Schauspieler in Hollywood, als international erfolgreiches Model, als Internetpionier und Psychiatriepatient. Ein bewegender Blick zurück! „Mein Leben ist eine moderne Ikarus-Geschichte: Ich hob ab, kam der Sonne zu nahe und verbrannte. Ich habe am eigenen Leib erfahren, wie schwer das Gewicht der Freiheit wiegen kann“, so Florian über sein Schicksal, das ihn für Dolce & Gabbana, Prada und Gucci laufen ließ, ihn zu David LaChapelle brachte und schließlich – aufgrund einer Angststörung – in eine psychiatrische Klinik. Sein autobiografischer Roman „Das Gewicht der Freiheit“ erscheint bei Wörterseh. *rä www.woerterseh.ch TIPP Ein Buch für Ausgefuchste Ulf-Gunnar Switalski wird nicht ohne Grund „der Upgrade-Guru“ genannt. Kombinieren und multiplizieren – dann steht der Reise in der Luxusklasse nichts mehr im Wege. In den Suiten der besten Hotels wohnen und zum Economy-Preis Business- und First Class fliegen? Luxus für alle? Ulf-Gunnar Switalski zeigt in seinem Buch „Umsonst in den Urlaub“, wie jeder diesen Traum verwirklichen kann. Welche Bonusprogramme gibt es überhaupt, wie funktionieren sie und wie empfehlenswert sind sie? „Umsonst in den Urlaub“ enthält jede Menge Insidertipps zu den relevanten Programmen wie Miles & More, Payback, bahn. bonus und vielen mehr – gerade für Leute, die nicht viel fliegen. Das Buch macht dich schlauer – und lässt reisen! Ulf-Gunnar Switalski: „Umsonst in den Urlaub“, edel.com, ISBN 978-3-8419-0507-9, www.blu.fm/gewinne

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.