Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo März 2018

FILM FOTO: OUTTV VOD

FILM FOTO: OUTTV VOD OUTtv im März OUTtv powered by blu ist sozusagen das schwule Netflix und damit DIE App für jede Menge LGBTIQ*-Unterhaltung auf Abruf. Jeden Monat kommt einiges an Inhalten dazu, im März sind es unter anderem diese Highlights: RUPAUL’S DRAG RACE ALL STARS STAFFEL 3 Im Januar gestartet, kommt diese hochglamouröse Staffel im März zu einem sicher fulminanten Ende. Wer wird in die „Drag Race Hall of Fame“ einziehen? RUPAUL’S DRAG RACE – UND UNTUCKED! – STAFFEL 9 Die US-amerikanische Reality-Show dokumentiert RuPauls Suche nach „Amerikas nächstem Drag-Superstar“. Dreizehn Dragqueens wurden ausgewählt und konkurrieren miteinander, um letztendlich von RuPaul zur Siegerin gekrönt zu werden. Die Begleitshow „RuPaul’s Drag Race – Untucked“ gibt es in Deutschland exklusiv bei OUTtv zu sehen! MIXED MESSAGES Die brandneue lesbische Serie von der mehrfach ausgezeichneten Regisseurin Kanchi Wichmann („Break My Fall“). Ein Jahr als Single in der Berliner Queer-Szene – wie aufregend kann das sein? „Mixed Messages“ folgt der 36-jährigen Dyke Ren (gespielt von Newcomerin Alana Lake), die gerade von London nach Berlin gezogen ist. Jede der zehn kurzen Episoden gewährt einen interessanten, authentischen und durchaus witzigen Einblick in die Berliner Queer-Szene der Frauen. Zwischen Zweideutigkeit, Verwirrung und dem typischen Zwischen-den- Zeilen-Humor lesbischer Berliner Frauen ist der einzige Ausweg, manchmal ein paar gemischte Nachrichten (eben „Mixed Messages“) zu senden … *am www.outtv.de KINO „Parce-que c’était lui, parce-que c’était moi.“ Es passiert nicht sehr häufig, dass ein großer Mainstream- Film in die Kinos kommt, dessen Inhalt eine Liebesgeschichte zwischen zwei Männern ist. Der Klassiker „Brokeback Mountain“ darf hier ruhig im gleichen Atemzug genannt werden wie Luca Guadagninos aktuelles Werk „Call Me By Your Name“. Dieser Film von fast unerträglicher Schönheit ist in vielerlei Hinsicht noch relevanter, befriedigender und tiefgreifender als Ang Lees Cowboy-Drama. Elio (Timothée Chalamet), Sohn amerikanischer und italienischer Eltern, wächst sorgenfrei in einem akademischen und behüteten Elternhaus in Norditalien auf, ist musikalisch und intellektuell äußerst begabt, spricht fließend drei Sprachen und wirkt für sein Alter sehr erwachsen. Im Sommer 1983 hat sein Vater, ein angesehener Geschichtsprofessor, einen Doktoranden aus den USA für sechs Wochen als Praktikanten in der Villa zu Gast, den etwas älteren Oliver (Armie Hammer, „Codename U.N.C.L.E.“), zu dem Elio schnell ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Inmitten einer prächtigen, sonnengetränkten Szenerie entdecken Elio und Oliver die berauschende Schönheit aufblühenden Verlangens im Verlauf eines Sommers, der ihre beiden Leben für immer verändern wird. Nicht zuletzt die großartigen Dialoge und die Darstellung der beeindruckend engen Familienbande machen den Film zum Pflichtprogramm. Über „Call Me By Your Name“ wird sicher noch viel und lange gesprochen werden, nicht nur bei der Vergabe diverser Filmpreise. Unbedingt ansehen! *am FOTO: SONY PICTURES ENTERTAINMENT DEUTSCHLAND GMBH

KINO #Queerfilmnacht Im Rahmen der Queerfilmnacht, dem Nachfolgeprojekt der Gay-Filmnacht, gibt es im März einen lesbischen Streifen. „Verrückt nach Cécile“ erzählz von Lainey Allen, die sich nach zwei Jahrzehnten aus dem Showbusiness. Zusammen mit ihrer Lebenspartnerin und Publizistin Eva Morales zieht sie in ein Strandhaus und will dort einfach das Leben zu genießen. Eine Arztdiagnos ändert aber alles ... *rä Die genauen Orts- und Zeitangaben für die einzelnen Städte findest du hier: www.queerfilmnacht.de FOTOS: SALZGEBER.DE DVD Orphan Black – die finale Staffel Emmy-Gewinnerin Tatiana Maslany (Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie, 2016) wird sich vermutlich erst einmal einen wohlverdienten Urlaub genommen haben, als die letzte Staffel von Orphan Black abgedreht war. Alleine in dieser Staffel spielt sie nicht weniger als acht Rollen – alle mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Looks. Die Zuschauer erleben mit der fünften Staffel der Serie deren fulminantes Finale. Zunächst scheint die Lage für Sarah und ihre Schwestern so gut wie aussichtslos, denn die gewissenlose Rachel hat sie in die Enge getrieben und vollständig die Kontrolle übernommen. Es gilt, Kira vor den Neolutionisten zu beschützen, und dabei wird ein über hundert Jahre altes Geheimnis aufgedeckt. Höchste Zeit für ein abenteuerliches Endspiel, dessen Ausgang nicht nur das Schicksal der Klone, sondern das der gesamten Menschheit bestimmen wird. Alle zehn Folgen der fünften und letzten Staffel (plus rund eine Stunde exklusives Bonusmaterial) der preisgekrönten Serie sind jetzt auf DVD und Blu-Ray erhältlich. Wir verlosen je zwei Boxen! *am www.blu.fm/gewinne Finden Sie Ihren passenden Partner über Jetzt parshippen

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.