Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo März 2018

REISE „Gottes gelobtes

REISE „Gottes gelobtes Land“ ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Kulturen, Szenen und Religionen. Und sehr queer! PRIDE PARADE Das beweist im Juni zum Beispiel der CSD in Tel Aviv. Hier feiert die LGBTIQ*-Community die größte „Pride Parade“ Israels. Die bunte Demonstration queerer Lebensweisen führt durch das Stadtzentrum und endet mit einer großen Party am Strand, wo einige der besten DJs Israels die feiernden Menschen mit Musik begrüßen. Jedes Jahr zieht dieser CSD auch viele Weltenbummler an, die vor atemberaubender Kulisse ihr Sein feiern wollen. Alle Zeichen stehen auf Party! Die diesjährige 5tägige PRIDE Tour ‚Loud and proud in Tel Aviv‘ gib es bereits ab 785€ mit Party und trendy Design Hotel von DISCOVERY. (DISCOVERYweltweit.de) Tel Aviv gibt sich nicht nur tolerant, die Stadt ist tolerant. Einen bunten und umfassenden Einblick gewährt dir auch ein Besuch des Künstlerviertels Neve Tzedek mit seinen Cafés und Galerien. Wir empfehlen dir zudem einen Abstecher ins Nina Café (www.facebook.com/NinaSuites), zu dem auch ein Hotel gehört. Das Café wie auch die Hotel- Suiten erinnern an Apartments im klassischen Pariser Stil. KUNST UND KULTUR Aber schon vor der Pride Parade ist viel, viel los im schönen „Heiligen Land“: So bietet Israels Veranstaltungskalender 2018 wieder zahlreiche Events: In Tel Aviv findet mit der „Fresh Paint“ Ende März die größte Kunstmesse des Landes statt. Danach treffen sich in Jerusalem treffen Schriftsteller und Künstler aus aller Welt beim „International Writers Festival“. Die Bewohner Tel Avivs lassen außerdem in der „White Night“ die Bauhaus-Gebäude der Stadt hochleben, während die Altstadt von Jerusalem beim „Lights Festival“ in einem Lichtermeer erstrahlt. *rä www.gaytelavivguide.com

READ THE NOVEL FROM READ THE NOVEL FROM Bester Hauptdarsteller timothée chalamet Bestes adaptiertes Drehbuch JAMES IVORY Bester Titelsong “Mystery of love” SUFJAN STEVENS FOTOS: DAX Dass der in Brüssel gefeierte Belgian Pride Politik und Party aufs Beste verbindet, war schon länger bekannt. Für Partyhungrige lohnt ein Besuch in diesem Jahr ganz besonders, denn auch die Circuit-Party La Demence veranstaltet erstmals vom 18. bis 20. Mai ein Pride Party Weekend. Am Freitag und Sonntag steigen die Opening- bzw. Closing-Partys im Fuse Club, während die riesige Hauptparty am Samstag das Palais 12 im Brüsseler Messezentrum in Beschlag nehmen wird. Über ein Dutzend DJs, darunter Pagano, Chris Bekker und Ben Manson, sorgen garantiert für beste Circuit- Stimmung. *tos www.pride.be www.lademence.com Bester Hauptdarsteller timothée chalamet Nominierungen Bester Titelsong “Mystery of love” SUFJAN STEVENS „Der schönste Liebesfilm des Jahres.“ rbb radioBERLIN 88.8 „Umwerfende Inszenierung“ The Guardian „Verzaubernd“ Shortlist Magazine EIN FILM VON LUCA GUADAGNINO FOTO: THOMAS BENZ Urlaub sollte immer etwas Besonderes sein. Nach diesem Motto begrüßen Oliver Clausnitzer und Christoph Saur ihre Gäste im Romantik Hotel Sonne in Bad Hindelang. Die atemberaubende Berglandschaft bietet die ideale Voraussetzung für einen erholsamen Urlaub im Allgäu. Ob Wanderungen, ein Besuch im Schloss Neuschwanstein oder einfach ein paar entspannte Tage im hoteleignen Spa – mit dem bis Ende Juni buchbaren Frühjahrs-Special erhalten die Gäste vier Nächte zum Preis von dreien. Im Paket ab 434,50 Euro pro Person inbegriffen sind u. a. tägliches Frühstück und ein 5-Gänge-Abendmenü, Nutzung des Wellnessbereichs, je eine Rückenmassage und Heublumenpackung sowie ein Bad zu zweit in der Whirlwanne. www.hotel-sonne-hindelang.de/lgbtq AB 1. MÄRZ IM KINO AB 1. MÄRZ IM KINO

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.