Aufrufe
vor 3 Jahren

leo Mai 2016

  • Text
  • Strasse
  • Szene
  • Kammerspiele
  • Maximilianstrasse
  • Konzert
  • Volkstheater
  • Brienner
  • Ausstellung
  • Residenz
  • Kabarett

Szene 06 Community FOTO:

Szene 06 Community FOTO: PRIVAT EHRENAMT WILL GELERNT SEIN JUNGE POSITIVE Unter dem Namen „PLUSPol“ entsteht im diversity-Jugendzentrum eine neue Gruppe für HIV-Positive bis 27 Jahren. Unter der Leitung von Stefan Gartner (Bild) trifft sie sich ein bis zwei Mal im Monat, der Schwerpunkt liegt auf Freizeitgestaltung. Willkommen sind alle jungen Positiven, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung. •bm www.diversity-muenchen.de FOTO: CONRAD BREYER Die Münchner Szene lebt vom ehrenamtlichen Engagement und ist nicht zuletzt deshalb so lebendig und vielseitig. Im Zuge der Szenekooperation zwischen München und Kiew besuchten Anfang April sieben Gäste aus der Ukraine die Landeshauptstadt, um deren Strukturen freiwilliger Mitarbeit kennenzulernen und Impulse für ihre eigene Tätigkeit in ukrainischen LGBT*-Zentren mitzunehmen. Unterstützt wurde der Austausch auch von Gastronomen wie dem Nil, der Deutschen Eiche oder dem Café Regenbogen. „Wir haben hier viel gelernt“, so Yuri Yourski, der Programmdirektor bei der Gay Alliance Ukraine. „Vor allem, dass hinter einer starken Community engagierte Ehrenamtliche stehen. So können wir die ukrainische Gesellschaft verändern.“ •bm COMING-OUT 30+ Mit über dreißig Jahren dem Leben eine neue Wendung geben – das ist spannend, manchmal aber auch schwierig. In der Sub-Beratungsstelle trifft sich unter dem Titel „CO 30+“ an zehn Abenden eine angeleitete Gruppe für maximal acht Männer über dreißig im Coming-out. •bm beratung@subonline.org PINK POTT Am Pfingstsamstag laden die „Rainbow Golfers“ vom Team München zum einzigen queeren Golfturnier Bayerns, dem „Pink Pott XXL“. Turnierbeginn ist 10 Uhr, gespielt wird auf dem Terrain des Golf Club Ebersberg. Das Abendprogramm mit DJ Thomas steigt ab 18:30 Uhr im Gasthof Huber in Ebersberg. •bm 14.5., Zaißing 6, Steinhöring, Infos: rainbow-golfers @teammuenchen.de KARATE-SCHNUPPERKURS Ab dem 1. Mai bietet der queere Karateverein „Bushido“ wieder einen Schnupperkurs, der über zehn Abende läuft und Lust auf asiatische Kampfkunst machen will. Der Kurs kostet 50 Euro und findet jeweils sonntags von 18 bis 19:30 Uhr statt. •bm Ab 1.5., MTV München, Häberlstraße 11 b // 1. Stock, Anmeldung: dojoleiter@bushidomuenchen.de FOTO: BERND MÜLLER Manche Geschenke dauern eben etwas länger, bis sie ausgeliefert werden: So hatte die Landeshauptstadt bereits zum zehnjährigen Geburtstag ihrer städtischen Koordinierungsstelle im Jahre 2012 beschlossen, diese um eine weitere Vollzeitstelle aufzustocken. Im April 2016 war es dann so weit: Mit Thorsten Wiedemann (Bild Mitte) sorgt ein dritter Mitarbeiter dafür, dass München SPORTLER DES JAHRES Am 14. April lud die Landeshauptstadt München einmal mehr ihre „Sportlerinnen und Sportler des Jahres“ zur Gala ins Alte Rathaus. Zum ersten Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung wurden mit Bernd Müller und Gerhard Hummel dabei offen schwule Sportler geehrt. Das Tanzpaar wurde für seinen Titel als Deutscher Meister im Equality-Tanzen ausgezeichnet und den rund 250 Gästen der Gala mit einem kurzen Einspielfilm präsentiert. „Wir freuen uns sehr und Politik NEUER MANN FÜR MÜNCHEN weiterhin Politik für LGBT* macht – nicht nur in die Stadtverwaltung hinein, sondern auch als politischer und strategischer Partner der Community. Das war dringend nötig, denn seit ihrer Gründung haben sich die Aufgaben der Koordinierungsstelle ständig erweitert. Thorsten Wiedemann (39) ist seit vielen Jahren aktiv in der Szene unterwegs und bringt seine Erfahrungen ein, um schwerpunktmäßig die schwule und trans* Szene zu betreuen. „Ich will zum einen dafür sorgen, dass das Erreichte gesichert und ausgebaut wird“, so der Sozialpädagoge. „Zum anderen werden die Bedarfe der Szene immer differenzierter – und auch dafür gilt es, Angebote zu schaffen und sich neuer Themen anzunehmen.“ Wir wünschen dabei viel Erfolg! •bm FOTO: GABRIELE DIETMANN gratuliert sehen diese Auszeichnung nicht nur als Anerkennung unserer Leistung, sondern auch als politisches Zeichen für mehr Sichtbarkeit von Lesben und Schwulen im Sport“, so die beiden. •bm

präsentiert FOTO: LEON SEEFRIED Ein Bonheft, 40 Lokale EINE MAGISCHE NACHT Am 4. Mai lädt das Sub zur Magic Bar Tour 2016 Wenn in der Nacht vor Christi Himmelfahrt Horden feierfreudiger Menschen durch das Glockenbachviertel ziehen, ist klar: Die Magic Bar Tour ist wieder am Start! Das Prinzip ist seit zwölf Jahren ebenso überzeugend wie erfolgreich. Mit dem Gutscheinheft zu 15 Euro kann man an einem Abend rund vierzig Bars, Cafés und Lokale entdecken und dort Gratisdrinks, satte Rabatte oder andere Specials abräumen. Viele Coupons sind übrigens über den Termin der Tour hinaus gültig – somit steht der fröhlichen gastronomischen Rundreise nichts mehr im Weg. Probiert neue Lokale aus, freut euch auf Überraschungen und entdeckt euer neues Lieblingslokal! Und das Beste: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer tun noch etwas für den guten Zweck, denn der Event wird vom schwulen Zentrum Sub organisiert, dem auch die Einnahmen zugutekommen. In diesem Jahr soll damit speziell dessen Flüchtlingsarbeit unterstützt werden. Fans können ihren Abend auch mit der Magic-Bar-Tour- App planen. Online wird ebenfalls über den Publikumspreis 2016 abgestimmt, den im vergangenen Jahr übrigens einmal mehr die Deutsche Eiche abgeräumt hat. 550 Gutscheinhefte sind heuer im Angebot, der Vorverkauf läuft seit 27. April im Sub. Aber Achtung: Pro Person werden nicht mehr als vier Bonhefte ausgegeben. Am 4. Mai selbst kann man dort ab 15 Uhr ein Restkontingent von fünfzig Tickets erstehen. Das wird ein richtig langer Abend – und ein ganz wunderbarer dazu! •bm 4.5., Glockenbachviertel, 18 Uhr, www.subonline.org MAIBAUMFEIER FÄLLT AUS Am 1. Mai wird es keine Feier rund um den Integrationsmaibaum, das sogenannte „Rosa Stangerl“, im Glockenbachviertel geben. Veranstalter Robert Maier-Kares ist nach eigener Aussage zu sehr in andere Projekte eingebunden, um diesen Event am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz heuer zu stemmen. Das bedeutet jedoch nicht dessen generelles Aus: Zurzeit stellt Peter Baumgartner, ehemaliger Vorstand des Vereins Kiez & Kultur, ein Team zusammen, um eine Maibaumfeier 2017 zu ermöglichen. •bm – so bunt wie das Leben. Münchner Bank eG Filiale Altstadt Sonnenstraße 19, 80331 München Tel. 089 2128-6260 www.muenchner-bank.de kontakt@muenchner-bank.de Filiale Schwabing Nordendstraße 64, 80801 München Tel. 089 2128-5700

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.