Aufrufe
vor 3 Monaten

LEO Juli/August 2019

42 STYLE FOTO: R. KATER

42 STYLE FOTO: R. KATER NACHGEFRAGT KILIAN KERNER: lesbisches Paar Das Klischee besagt, dass Lesben – ganz anders als heterosexuelle Frauen – mit Mode nichts am Hut haben. Das ist natürlich Unfug. Und Modedesigner Kilian Kerner rückt sogar ein lesbisches Paar in den Fokus seines Modefilms zur neuen Kollektion zur Fashion Week 2019, die er mit einer Modenschau bereichern wird. *rä Warum ein lesbisches Paar? Auch in der heutigen Zeit ist es ja leider immer noch wichtig, Homosexualität als etwas völlig „Normales“ darzustellen. Viel zu oft trifft man noch auf Unverständnis. Je mehr Aufmerksamkeit wir also auf dieses Thema lenken, desto besser. Eine traurige Wahrheit, wie ich finde. Außerdem möchte ich mit diesem „Typisch lesbisch“-Klischee aufräumen. Eine Lesbe ist eine Frau – nicht mehr oder weniger. Und deshalb sieht sie auch aus wie eine Frau, trägt Make-up und hat Lust auf lange Abendkleider. Deine Kollektion heißt „DAY OFF & der erste Moment“, verrate was dazu. Es geht um die Gelassenheit und Gemütlichkeit eines DAY OFF Und dieser Tag trifft auf den Moment, in dem man der Person begegnet, bei der man sofort weiß: Dieser Mensch gehört zu mir. Der bleibt jetzt. Das aufeinandertreffen zu lassen, hat sich gerade richtig angefühlt. Worauf freust du dich dieses Jahr bei der Fashion Week besonders? Auf ganz viel Eis. In meiner Kollektion ist meine neue Kooperation mit Häagen Dazs ein wichtiger Anker. Eiscreme wird zu Fashion, und das hat richtig viel Spaß gemacht. Deine Mode ist immer „ready to buy“, du willst uns also gleich beglücken? Das ist momentan mein Konzept, Mode zu machen. Was gezeigt wird, kann gekauft werden, und das kurz nach der Show. Das hat im Januar super funktioniert und deshalb fiel mir die Entscheidung leicht, damit erst mal weiterzumachen. www.kilian-kerner.de Gemeinschaftspraxis am Isartor Innere Medizin · Allgemeinmedizin · Infektiologie · Männermedizin Dr. med. Werner Becker · Dr. med. Ramona Pauli · Dr. med. Marcel Lee Wir testen alles. Wir behandeln alles. Anonymer HIV-Test. STI-Screening. PrEP. Tel. 0 89 - 22 92 16 Labortermine zu allen unseren Zeiten möglich Telefonsprechstunde täglich von 12-13 Uhr Isartorplatz 6 · 80331 München · www.isarpraxis.de

STYLE 43 NEUARTIG FOTOS: ELIZAVETA PORODINA, MODEL: ALEX W. / M4 HERRENMODE NEU DENKEN Eher nach Kunst als nach einer Modestrecke sehen die modischen Visionen von FOMME aus. Ganz großartig. Die Philosophie des Labels sei es, Herrenbekleidung neu zu interpretieren. Nun, das sagen alle immer. Aber selten wurde dieser Ansatz so kompromisslos und trendig umgesetzt! Und queer. Inspiration waren auch die „Familiengeschichte und nostalgische Bezüge aus der Mitte des 20. Jahrhunderts“, wird verraten. „Die Kollektionen spiegeln eine Zeit wider, in der Eleganz und Raffinesse noch immer ein wichtiger Bestandteil der täglichen Kleidung waren.“ Ganz großes Kino. *rä www.fomme.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.