Aufrufe
vor 7 Monaten

LEO Juli/August 2019

40 KULTUR KATIE MELUA

40 KULTUR KATIE MELUA LIVE TOUR Ihre zerbrechlichen, feinen und dann doch kräftigen Kompositionen gehören seit fast 20 Jahren zu unserem Alltag. Kaum ein Radio oder eine Playlist ohne ihre Hits wie „Nine Million Bicycles“, „Fields of Gold“ oder auch „If You Were a Sailboat“. Im Hochsommer kommt die nur 1,58 Meter große Georgierin auf „Summer 2019“-Tour und macht unter anderem in Stuttgart, Berlin, Leipzig, Bochum und Aachen musikalische Station. *rä Katie Melua: Summer 2019: 25.7. Stuttgart,Liederhalle, 26.7. Lauchheim, Schloss Kapfenburg, 27.7. Trier, Amphitheater, 29.7. Berlin, Theater am Potsdamer Platz, 30.7. Dresden, Junge Garde, 31.7. Leipzig, Parkbühne, 29.8. Schwerin, Freilichtbühne, 30.8. Bochum, Zeltfestival Ruhr, 31.8. Aachen, Kurpark Classix FOTO: JOSH SINNER Stonewall Riots 1969, Aquarell und Tusche auf Originalseiten der Advocate-Magazine von 1969 – 1974, 2 x 4,20 Meter AUSSTELLUNG Kunstbehandlung: Rinaldo Hopf erinnert an Stonewall FOTO: JAMES F. MURPHY Dem 50. Jubiläum der Straßenschlacht in der Christopher Street nimmt sich in diesem Jahr auch der aus Freiburg stammende Maler, Herausgeber und Kurator Rinaldo Hopf an. As sich Transsexuelle, Schwule, Lesben, Transvestiten und Prostituierte Seite an Seite in der Nacht vom 27. Juni zum Samstag, dem 28. Juni 1969 eine gewalttätige Auseinandersetzung mit der Polizei lieferten, bildete dies den Startschuss für alle folgenden Prides und Christopher Street Days. „Die Figuren sind alle lebensgroß, gemalt mit Tusche und Aquarell sowie Acryl, auf Originalseiten der amerikanischen Schwulenzeitschrift The Advocate aus dem Jahr 1969, die ich auf Karton aufgeklebt habe“, verrät Rinaldo Hopf. „Zudem arbeite ich noch an einer Siebdruckauflagen-Edition!“ Und als wäre das nicht genug der guten Nachrichten, verrät Rinaldo, dass noch in diesem Herbst ein neuer Band aus der „Mein schwules Auge“-Reihe erscheinen wird. *rä/mp CSD Special von Rinaldo Hopf – Arbeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Stonewall Riots auf der Christopher Street, New York City, im Juni 1969, Kunstbehandlung, Müllerstr. 40, München, Vernissage: 4.7., 20 Uhr, www.rinaldohopf.com

ALLES, WAS DU FÜR DEN URLAUB WISSEN MUSST! DAS REISEMAGAZIN FÜR SCHWULE MÄNNER AUSGABE 1/2019 RUND UM DIE WELT DIE SCHÖNSTEN REISEZIELE IN NORDAMERIKA, EUROPA, ASIEN, AFRIKA UND AUSTRALIEN 4 192126 905959 01 EU ¤ 5,95 /// CH CHF 8,00 WIEN: BEREIT FÜR DEN EUROPRIDE SPARTACUS TRAVELER 3 Hefte für nur 11,95 € GLEICH BESTELLEN UNTER www.spartacus.travel/abo SPARTACUS INTERNATIONAL GAY GUIDE APP KOMPLETT NEUE VERSION 3.0 GRATIS: Ausgewählter Gratis-Inhalt, Premium-Pakete verfügbar WELTWEIT: Über 20.000 Einträge in 126 Ländern in 2.500 Städten EINFACH: Das neue Design ermöglicht intuitive Bedienung AKTUELL: Monatliche Updates halten dich auf dem neuesten Stand Spartacus Traveler erscheint in der DMA – Deutsche Media Agentur & Verlag GmbH Rosenthaler Straße 36, 10178 Berlin / Germany

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.