Aufrufe
vor 2 Jahren

Leo Juli 2017

  • Text
  • Strasse
  • Szene
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Residenz
  • Musik
  • Ausstellung
  • Residenzstrasse
  • Oper
  • Erotik

4 SZENE EVERYBODY

4 SZENE EVERYBODY GLITTER! FOTO: SPI-MUENCHEN.DE Alle kennen sie, alle lieben sie: Die Schwestern der perpetuellen Indulgenz ziehen seit vielen Jahren bunt geschminkt und gut gelaunt durch die Szene. Sie hören zu, verteilen Infomaterial und sammeln Spenden – und streuen ihren bunten, hartnäckig haftenden Glitter, den fast jeder noch nach Wochen irgendwo zu Hause (oder am Körper) wieder gefunden hat. Zum CSD zeigt das Café Regenbogen der Münchner Aids-Hilfe eine Ausstellung über die „Abtei Bavaria zur Glückseligkeit des Südens“, den Münchner Arm des weltweit agierenden Ordens. Vor allem Fotos von Aktionen, aber auch allerhand Devotionalien sind dort zu bestaunen. Im Mittelpunkt: Die zwei Meter breite Interpretation von Michelangelos berühmtem Gemälde „Das Abendmahl“. Vernissage ist am 8. Juli um 19 Uhr, die Ausstellung ist während des gesamten Pride-Monats Juli zu den Öffnungszeiten des Café Regenbogen zu sehen. *bm 8. bis 31.7., 19 Uhr, Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71, www.muenchner-aidshilfe.de Run for Life 2017 Der 17. Run for Life startet am 10. September 2017 und lädt alle Laufbegeisterten ein, Sport und Spaß mit dem guten Zweck zu verbinden. Jetzt beginnt die Registrierung. Als Einzelläufer/in oder Team könnt ihr euch jetzt schon registrieren. Auch die Teilnahme als Run for Life-“Hero“ ist in Kürze möglich. *jg Anmeldungen über die Webiste www.runforlife.de FOTO: OLIVER HAAKER Jobs im Sub-Zentrum Das schwule Zentrum Sub sucht ab sofort zwei Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen für die Asylsozialarbeit mit geflüchteten schwulen, bisexuellen oder Trans*Männern. Schwerpunkt ist die Beratung und Betreuung von Geflüchteten. Mehr Infos: www.subonline.org. *bm

STADT 5 Eine Münchnerin für alle Münchner BUNDESTAGSWAHL IM SEPTEMBER Im Hinblick auf die Bundestagswahl im September wurde vom Sub-Zentrum vor kurzem eine neue Aktion ins Leben gerufen: „Wähle Vielfalt“ will die Community politisch mobilisieren und auf die noch immer fehlende rechtliche Gleichstellung von LGBTIQ* aufmerksam machen. „Seit Jahren verhindert die Bundesregierung die rechtliche Gleichstellung von Homosexuellen. Trans* und Intersexuelle werden durch die aktuelle Gesetzgebung noch viel erheblicher in ihren Menschenrechten beschnitten“, so Sub-Vorstand Tobias Zeitler, der die Aktion im Frühjahr initiierte. Darüber hinaus wollen sich deren Mitglieder für den besonderen Schutz von LGBTIQ*-Geflüchteten engagieren sowie sich den erstarkenden rechtspopulistischen Strömungen und dem Anstieg der homo- und transfeindlichen Übergriffe und Anfeindungen entgegenstellen. Schon jetzt haben zahlreiche Münchner Vereine und Initiativen in diesem Bündnis zusammengefunden, das eine Woche vor der Bundestagswahl öffentlich in Erscheinung treten wird. Am 16. September um 11:55 Uhr veranstaltet „Wähle Vielfalt“ eine große Kundgebung auf dem Marienplatz, um die Forderungen der Community an die Politik deutlich zu machen. Damit schließen sie sich der bundesweiten Aktion „Fünf vor zwölf“ an, bei denen in vielen deutschen Städten zur gleichen Uhrzeit ähnliche Veranstaltungen stattfinden werden. Mehr Informationen gibt es auf der Website und bei Facebook. *bm www.waehle-vielfalt.de oder www.facebook.com/WaehleVielfalt/ Veranstaltung: Politische Diskussion mit den Parteien am 25.07. 19:30 Uhr im Sub. LESBISCHES ANGERTORSTRASSENFEST Mucke für Mädels – so bunt wie das Leben. Einmal im Jahr wird eine kleine Straße im Viertel zur großen Party-Area: Bereits zum 12. Mal eröffnet das Lesbische Angertorstraßenfest die Pride Week zum CSD und feiert Bayerns größtes lesbisches Open-Air-Event, der übrigens nicht nur bei den Frauen schwer beliebt ist. Relaxte Atmosphäre, dazu Infostände zahlreicher Szene-Institutionen und natürlich Musik, die heuer von den drei DJanes Dorothee, M. Murphy und Eléni kommt. Von schlechtem Wetter lassen sich die Mädels übrigens nicht beeindrucken: Dieses Straßenfest trotzt jeder Witterung und findet in jedem Fall statt! *bm 8.7., Angertorstr., 15 – 23 Uhr, www.letra.de FOTO: KORNELIJA RADE Münchner Bank eG Filiale Altstadt Sonnenstraße 19, 80331 München Telefon: 089 2128-6260 Filiale Schwabing Nordendstraße 64, 80801 München Telefon: 089 2128-5700 www.muenchner-bank.de kontakt@muenchner-bank.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.