Aufrufe
vor 2 Jahren

Leo August 2017

  • Text
  • Szene
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Musical
  • Salvador
  • Ludwig
  • Strasse
  • Zentrum
  • Schwule
  • Residenz

10 CSD-RÜCKBLICK FOTO:

10 CSD-RÜCKBLICK FOTO: MARK KAMIN CSD 2017 FOTO: JOHANNES STEINREIBER

MITGLIED IM VEREIN KULTUR 11 STADT 11 6 PEN AIR sommer 2017 m u n c h n e r WINNIE & MUTTI BEI Maxi Schafroth Faszination Allgäu Wir waren im Schlachthof. Es war aber nicht Ottfried Fischer auf der Bühne, sondern glücklicherweise der Lockenkopf und Allgäuer Maxi Schafroth aus dem tiefsten Allgäu. Gleich vorweg: Der Service war ausgezeichnet und der Platz wunderbar. Auch wenn Muttis Kommentar dazu ist: „Lieber einen wackeligen Biertisch als einen festen Arbeitsplatz.“ Aber zurück zu dem jungen Kabarettisten. Die Idee zu seinem Bühnenprogramm hatte Maxi nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. Ihr seht, ein richtiger Junge vom Land. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Von der Bay- Wa Ottobeuren bis zum Manufactum-Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth brachte uns die Vielseitigkeit Bayerns auf die Bühne. Vor seiner Karriere als Kabarettist arbeitete er bei einer Großbank, machte ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger Kita und nahm am Seminar „Atemtherapie für Führungskräfte“ teil. Aus diesem biografischen Cross-over machte Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Es war ein sehr kurzweiliger Abend. Aber jetzt genug gelobt, oder wie der Allgäuer sagen würde: »It g’schimpft isch globat g’nua!« Na gut, einmal müssen wir noch! Wie gesagt, ein wahrhaft mitreißender und witziger Abend – nur an manchen Stellen hätten wir uns „Untertitel“ wie im Film gewünscht (die französischen mit den jungen Männern schaut Mutti immer am liebsten) – bei dem Dialekt aus dem „Outback“ kamen selbst wir nicht immer mit ... Anschauen! Ganz klare Empfehlung von uns! FOTO: MARK KAMIN Di. 08.08. WILLY ASTOR & FREUNDE The Sound Of Islands - Tour 2017 – 20:00 Uhr Mi. 09.08. BEST OF PIPPO POLLINA Europa Tour 2017 – 20:00 Uhr Do. 10.08. VIVALDI: DIE VIER JAHRESZEITEN Perlen der Barockmusik – 20:00 Uhr Violine: Angelika Lichtenstern Nymphenburger Streichersolisten Fr. 11.08. MERCI, UDO JÜRGENS! Seine schönsten Lieder präsentiert von SahneMixx – 20:00 Uhr BigBand SahneMixx mit Solist Hubby Scherhag Sa. 12.08. PINK FLOYD PERFORMED BY ECHOES Die größten Klassiker der legendären Rockband – 20:00 Uhr So. 13.08. ALBERT HAMMOND Songbook Tour 2017 – 20:00 Uhr Mo. 14.08. SOMMERNACHT DER FILMMUSIK Best of Hollywood – 20:00 Uhr Di. 15.08. CARMINA BURANA Carl Orffs Meisterwerk – 20:00 Uhr Mi. 16.08. MANFRED MANN’S EARTH BAND On Tour 2017 – 20:00 Uhr Do. 17.08. BLACKMORE’S NIGHT Anniversary Tour – 19:00 Uhr Fr. 18.08. LA NOTTE ITALIANA Die schönsten italienischen Opernarien – 20:00 Uhr Sa. 19.08. ABBA-NIGHT The Tribute Concert Die Sommer-Party mit allen Hits! – 20:00 Uhr So. 20.08. I AM FROM AUSTRIA Die größten Hits aus 50 Jahren Austropop – 20:00 Uhr Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung Open Air statt. BRUNNENHOF | RESIDENZ | MÜNCHEN 2.11.17, Schlachthof, München, www.im-schlachthof.de Karten: 01806 57 00 73* | München Ticket: 089 54 81 81 81 | ZKV: 089 54 50 60 60 *0,20 € / Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen

Magazine

hinnerk Juni/Juli 2020
rik Juni/Juli 2020
GAB Juni 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.