Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo April 2018

  • Text
  • Szene
  • Strasse
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Volkstheater
  • Musik
  • Brienner
  • Zentrum
  • Schwulesbisches
  • Krone
  • April

16 GASTRO Süße Träume

16 GASTRO Süße Träume aus MEISTERHAND Spätestens seit Johnny Depp von Juliette Binoche mit einem Schokoladenstück auf der Leinwand verführt wurde, ist hochwertige Schokolade Kult. Der Wolfratshausener Chocolatier Georg Bernhofer kennt die verführerische Kraft der süßen Masse ganz genau und stellt sie in seiner BERNHOFER Chocoladenmanufaktur & Genusswerkstatt eindrucksvoll unter Beweis. Sein Handwerk lernte er bei einem Schweizer Schokoladenunternehmen und beim anschließenden Studium der Lebens- mitteltechnik in Trier. Im September 2017 war es dann so weit: Georg Bernhofer wagte den Schritt in die Selbstständigkeit und erfüllte sich mit seiner Chocoladenmanufaktur und Genusswerkstatt am Wolfratshausener Obermarkt einen lang gehegten Traum. Das Sortiment seiner Manufaktur sucht in Sachen Raffinesse und Kreativität in der Region seinesgleichen. Klassische oder auch exotischere Trüffeln Primeur beispielsweise aus Maracuja, gelben Mandeln und weißer Schokolade reihen sich an unterschiedliche Crèmes Nougat, verschiedene Sorten leckerer Trinkschokoladen im Würfel oder auch veredelte Kakaobohnen. Das exquisite Sortiment der BERNHOFER Manufaktur liefert Genuss pur und wird schließlich komplettiert von den meisterlichen Berncoladen: Schokoladentafeln in aufregenden Sorten und mit schickem Design. Besonders zu empfehlen (auch zum Verschenken) sind die außergewöhnlichen Kreationen aus der bayerischen Linie wie beispielsweise die „aufbrezelt“-Brezenschokolade oder der „mongdratzl“-Kuchen im Glas. *jb BERNHOFER Chocoladenmanufaktur & Genusswerkstatt, Obermarkt 16 – 18, Wolfratshausen, Di – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr, www.chocoladenmanufaktur.de TAGESCAFÉ VOLLATHS Willkommen im Viertel FOTOS: VOLLATHS Wurde ja auch Zeit, dass die prominent gelegene Location am oberen Ende der Müllerstraße wieder mit Leben gefüllt wird. Am 12. März hat an der Ecke zur Thalkirchner Straße das Tagescafé Vollaths eröffnet. Hinter dem neuen Lokal steckt Andreas Vollath (Bild links neben seinem Lebenspartner Manfred), der sich mit seinem ersten selbstständigen Projekt einen kleinen Lebenstraum erfüllt. Das Café ist hell, freundlich und mit Holz und Filz ein wenig bayrischrustikal eingerichtet. Es verfügt über 35 Plätze inklusive einer Außenterrasse. Hier serviert das Team diverse Frühstücke, Suppen, schnelle und feine Mittagsgerichte sowie jede Menge Leckeres für Zwischendurch oder zum Kaffee. „Wir erfinden das Rad nicht neu, führen aber die besten Komponenten der Stadt zusammen“, so der 30-jährige Andreas. Dazu gehören natürlich die hausgemachten Kuchen (unser Tipp: Mandarinen-Schmand-Kuchen) und Brot von der Brotmanufaktur Schmidt, das ganz oldschool mit allerlei Aufstrichen, aber auch in gegrillten Versionen erhältlich ist. Die Teesorten tragen klangvolle Namen wie „Scheene Leni“ und kommen aus dem Chiemgau. Schon bald wird es hier auch Eis des Münchner Herstellers „Ballabeni“ geben. Das Motto des Vollaths: „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König – und abends haben wir eh zu.“ Wir drücken den Jungs die Daumen für einen erfolgreichen Start und sagen: Willkommen im Viertel! *bm Vollaths, Ecke Thalkirchner Str. 1/ Müllerstraße, Mo – Fr 7 – 19 Uhr, Sa + So 9 – 19 Uhr, Tel. 089 54760554

#KEINAPRILSCHERZ So macht Private Shopping richtig Spaß s.Oliver macht es möglich und bietet das Private Shopping kostenfrei für jeden Kunden an. Derzeit gibt es die individuelle Style-Beratung in den drei Münchner Filialen Kaufingerstraße, Riem und Pasing Arcaden. Der persönliche Termin mit dem Shopping- Guide kann einfach über das Online-Terminbuchungstool TIMIFY reserviert werden. Es ist schon ein besonderes Gefühl, wenn ein Mitarbeiter sich extra Zeit nimmt, die neue Kollektion vorzustellen, und zudem Empfehlungen ausspricht, welche neuen Trends zu einem passen. Gerade in der Zeit, wo Kunden nach Mitarbeitern suchen müssen, um Hilfe zu bekommen, geht s.Oliver einen Schritt nach vorne und bietet diesen Rundum-Service an. Im ersten Schritt geht man auf die Seite TIMIFY, um einen Termin online zu buchen. Man kann sogar einen Mitarbeiter nach Wunsch wählen, dann noch Tag und Uhrzeit, und schon kann ein Termin reserviert werden. Ganz schnell und einfach! Sowohl der Kunde als auch der jeweilige s.Oliver-Mitarbeiter erhalten eine Bestätigungsmail, in der nochmals alle wichtigen Details wie zum Beispiel Zeitpunkt, Ort und Ansprechpartner zu sehen sind. 24 Stunden vor dem jeweiligen Termin gibt es nochmals eine kleine Erinnerungsmail, in der an den Termin erinnert wird. www.soliver.de BEAUTY-TIPP DES MONATS TOMAN’S Rasiercreme ist für eine Komplettrasur wie auch für eine Teilrasur geeignet. Vorteil zum üblichen Rasierschaum: Du kannst genau sehen, wo du rasierst und was du noch nicht erwischt hast. www.tomans.de FOTO: ALEX STARK

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.