Aufrufe
vor 1 Jahr

hinnerk November 2017

16 WELLNESS FOTO:

16 WELLNESS FOTO: ISTOCKPHOTO.COM/WERNERIMAGES INTRO Gesund und schön Niemals war es so leicht wie heute, beide Ziele zu erreichen, zumindest in der westlichen Welt. Und das ist keine Frage des Geldbeutels oder ewiger Jugend. Wir haben es schon oft gesagt, wiederholen es aber sehr gerne: Jeder Körper ist schön. Wir sollten allerdings darauf achten, ihn nicht unschön zu machen, sprich, ihn zu schädigen. Mit Fast Food, mit schlaffen Muskeln durch Faulheit, mit Zivilisationskrankheiten, die vermeidbar wären. Niemand zwingt dich zu rauchen, zu saufen oder Chips im Übermaß zu essen. Klar, kleine Sünden tun der Seele gut. Man muss aber nicht vollends abdriften, sonst präsentiert einem der nächste Schnappschuss im Freundeskreis die Quittung. Was man statt Pizza und Alkohol mit und für seinen Körper machen kann, zeigen wir dir auf den folgenden Seiten. *rä

WELLNESS 17 SELBSTVERSUCH Ein Dingdong für ein Kilo – einfach abnehmen mit easylife Fast jeder von uns hat sich mindestens einmal in seinem Leben mit der Herausforderung Abnehmen auseinandergesetzt. Bei mir persönlich ist das Thema praktisch seit meinem 14. Lebensjahr dauerpräsent. Bisher hatte ich es eigentlich immer so gerade geschafft, meine Körperfülle nicht ganz aus dem Ruder laufen zu lassen, in den letzten Monaten geriet dann alles außer Kontrolle und ich hatte mein extremstes Gewicht erreicht: knapp über 90 Kilogramm bei 182 Zentimetern Körpergröße. Das war definitiv zu viel. Und dann bin ich auf easylife gestoßen. Hier wird versprochen, in nur vier Wochen acht bis zwölf Kilogramm abzunehmen. easylife ist aber keine Diät, sondern eine Stoffwechsel- Therapie und eine Community mit dem gemeinsamen Ziel, das Wunschgewicht zu erreichen und zu halten. Bei den Besuchen im Therapiezentrum am Winterhuder Marktplatz hat mich das Team rund um Olaf und Andreas Meier super unterstützt. An der Theke gibt es immer gute Tipps und Tricks rund um die Ernährung in der Abnehmphase, und bei einem leckeren Cappuccino kommt man auch mit anderen Teilnehmern schnell ins Gespräch und tauscht sich aus. Das Wiegen war schnell mein Highlight des Tages, bereits nach nur zwei Tagen hatte ich 3,4 Kilo abgenommen. Es ist eine schöne Tradition bei easylife, dass man die Schiffsglocke im Lounge-Bereich läuten darf, wenn man ein Kilo oder mehr abgenommen hat. Während der gesamten Therapie hatte ich fünf Mal das Vergnügen! Das Tollste daran ist: Ich habe ohne Hunger abgenommen. Es ist sogar wichtig, dass man regelmäßig über den Tag verteilt isst, damit der Stoffwechsel immer in Gang bleibt. Und sogar Alkohol in Maßen ist erlaubt. Am Ende habe ich mein Ziel, 12 Kilogramm abzunehmen, locker und mit viel Spaß erreicht. Aber das Beste kommt wie immer zum Schluss: Mein Stoffwechsel läuft jetzt wieder auf Hochtouren, sodass ich mein Gewicht viel leichter halten kann und wahrscheinlich sogar noch ein paar Pfunde mehr loswerde. Das easylife-Team bleibt weiter an meiner Seite und sorgt dafür, dass der Jo-Jo-Effekt keine Chance hat. Einfach easy! *Jimmy Blum KÜCHENKÖNNER AUS HAMBURG NX 500 JAGUARGRÜN-SATIN EINE VON MEHR ALS 20 DESIGNKÜCHEN IN UNSERER AUSSTELLUNG! HANSA-COMPLET-KÜCHEN GmbH Lübecker Straße 126, 22087 Hamburg www.hansa-kuechen.de Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 17 Uhr

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.