Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Hamburg Juli 2016

  • Text
  • Hamburg
  • Pulverteich
  • Erotik
  • Szene
  • Schwule
  • Hannover
  • Kultur
  • Spielbudenplatz
  • Reihe
  • Sauna
Hamburg Pride 2016 – Alle Infos

Gesellschaft 18 Alle 11

Gesellschaft 18 Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über PARSHIP 1) FOTO: HAMBURG PRIDE E.V. Normal ist, wer Menschen achtet AUF DEN PUNKT! Wie setzt man das Motto des CSD Hamburg grafisch um? Vor dieser Aufgabe steht in der Hansestadt klassischerweise nicht der Verein HAMBURG PRIDE, sondern, ganz Medienstandort, eine der Werbeagenturen der Stadt. 1) Hochrechnung aus Nutzerbefragung 2013, weltweit Jetzt verlieben In diesem Jahr hat sich hamburgzwo13 bereiterklärt, ehrenamtliche Schützenhilfe zu gewähren, um das zwar verständliche, aber doch irgendwie sperrige Motto „Normal ist, wer Menschen achtet“ in eine visuell ansprechende Form zu gießen. Nicht einfach, wie Agenturchef Thomas Doebbelin gegenüber dem Pride-Magazin sagt: „Wir wollten die Ernsthaftigkeit des Themas nicht aus den Augen verlieren, gleichzeitig dem Motto eine spielerische Leichtigkeit mit auf dem Weg geben. Schließlich soll der Hamburg Pride positiv und sympathisch in Erscheinung treten. Das Motto ist ja bewusst so gewählt, dass es grundsätzlich die gesellschaftliche Frage aufwirft, wie wir künftig mit unseren Mitmenschen umgehen wollen. Das streift viele Lebensbereiche – sicherlich auch die aktuelle Flüchtlingssituation. All dies in einem Motiv zu vereinen, ohne belehrend oder mit erhobenem Zeigefinger um die Ecke zu kommen – das war anfangs schon eine harte Nuss“. Herausgekommen ist dann eine recht zurückhaltende Umsetzung, die es dafür in den Pünktchen hat. Zwei Punkte, die die Aussage des Mottos ins Gegenteil verdrehen. Nun kann jeder Betrachter selbst entscheiden, wie er sich den Umgang zwischen Menschen wünscht und vorstellt. Ganz im Sinne der Begründung von HAMBURG PRIDE e.V.: „Menschen zu achten heißt, sie in ihrer Vielfalt zu akzeptieren, ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zu wahren und ihnen solidarisch zur Seite zu stehen, wo Hilfe und Schutz erforderlich sind. Dies bedeutet auch, sich gegen Ausgrenzung und Hass zur Wehr zu setzen, gegen Rassismus, Homo- und Transphobie, wie sie seit Monaten von Pegida, AfD und „besorgten Bürgern“ geschürt werden, von Bildungsplan- Gegnern, Homo-„Heilern“ und vielen anderen. … Es geht mit diesem Motto nicht darum, eine vermeintliche Normalität zu definieren. Es geht darum, dass die Achtung von Menschenrechten und Menschenwürde der Normalfall ist.“ Auf den Punkt! •ck www.hamburg-pride.de

www.testhelden.info Mach’s mit Freunden . . . wenn du Schiss hast, alleine zum HIV-Test zu gehen. Aber egal, ob du jemanden mitnimmst oder nicht: Sich regelmäßig checken zu lassen gehört dazu, wenn du Sex hast. Denn gerade beim Sex kommt Gewissheit einfach besser. Sei auch du ein Testheld. ein projekt von

Magazine

hinnerk April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
GAB April/Mai 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
hinnerk April/Mai 2020
gab Juli 2016
GAB April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.