Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Februar 2017

MODE Interview

MODE Interview RENNSCHMIED & WAGNER

MODE Ökonomisch und unter ökologisch fairen Bedingungen gefertigt wird die Mode von Rennschmied & Wagner. Die Ziele des Unternehmens, das zwei junge Bayern führen: Herstellung von moderner, stylisher Kleidung ausschließlich in Deutschland, von Menschen hergestellt, die für ihre gute Arbeit angemessene Bezahlung erhalten und dabei unter guten Arbeitsbedingungen tätig sein können. Die Stoffe werden nur in Industrieländern gekauft, um auch hier in der Herstellung angemessene Arbeitsbedingungen sicherzustellen. Die Verarbeitung erfolgt in alteingesessenen deutschen Manufakturen, lange Transportwege werden vermieden und so die Umwelt entlastet. Wir sprachen mit Uwe Rennschmied und Ulli Wagner. WIE KANN MAN DIE MARKE AM BESTEN BE- SCHREIBEN? Ulli Wagner: Wir sind keine Modemarke, haben keine wechselnden Kollektionen und kümmern uns nicht um Trends. Uns geht es um guten Stil und etwas Förmlichkeit, die, da wir schöne und ausgefallen Stoffe lieben, auch ungewöhnliche Kombinationen hervorbringt. Zum Stil gehört für uns auch, dass bei der Produktion gut mit Menschen und der Natur umgegangen wird. Wir wollen Produkte herstellen, denen berechtigterweise der Respekt erwiesen wird, den gute Dinge verdienen. und Weise liegt, wie produziert wird, und die schöne Materialien und die Kultur dahinter wertschätzen. IST DER STANDORT BAYERN VOR- ODER NACHTEIL? Ulli Wagner: Eigentlich keines von beiden. Wir sind Bayern und daher sind wir hier. Dass unsere Produzenten hauptsächlich im Süden Deutschlands sitzen, hat sich einfach ergeben. Es gibt hier kaum noch Bekleidungsindustrie, und wenn man bei den wenigen Betrieben noch eine Firma findet, mit der die Zusammenarbeit perfekt funktioniert und bei der die Qualität stimmt, sind die Würfel gefallen. WAS IST DAS MODE-HIGHLIGHT BEI EUCH 2017? Uwe Rennschmied: Wenn man Mode als etwas der Zeit Angemessenes definiert, wäre es für 2017 und die Zukunft eine schöne Mode, wenn wieder schöne Produkte regional und unter fairen Bedingungen produziert würden. •Interview: Michael Rädel www.rennschmied-wagner.de FÜR WELCHE KUNDEN PRODUZIERT IHR? Uwe Rennschmied: Zuerst einmal für Männer, und genau genommen für alle, die etwas Spezielles fernab der Massenware haben wollen und die die Souveränität besitzen, auch etwas Außergewöhnliches zu tragen. Unsere Kunden sind Menschen, denen Stil und Förmlichkeit kein Gräuel sind, denen etwas an der Art

Magazine

blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.