Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Februar 2017

FILM Kino NATALIE

FILM Kino NATALIE PORTMAN IST „JACKIE“ In einem schockierenden, mitreißenden, gefühlvollen Film zeichnet Regisseur FOTO: TOBIS FILM GMBH Pablo Larraín ein intimes Porträt von Jackie Kennedy. Der Tod des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy ist eines der Ereignisse der Geschichte, die die Welt von einem Moment auf den anderen veränderten. Im kollektiven Unterbewusstsein hallt immer noch der Schock nach, den die Menschheit am 22. November 1963 erfuhr, als JFK in Dallas in seiner offenen Limousine erschossen wurde. Der chilenische Regisseur Pablo Larraín zeigt in seinem englischsprachigen Spielfilmdebüt eine vielleicht nicht unbedingt neue, aber doch viel intimere und brutalere Sicht auf die Dinge, indem er das Publikum die Tage vor und unmittelbar nach Kennedys Ermordung aus der Perspektive seiner Witwe, Jackie Kennedy (Natalie Portman, „Black Swan“) erleben lässt. Von den erschreckenden Momenten in der Limousine, bis zur Schlüsselszene direkt nach dem Mord, in der Jackie das Blut ihres Mannes aus ihren Haaren wäscht, sich der befleckten Kleidung entledigt und danach schließlich alleine im Bett liegt – Natalie Portman gelingt es, die ganze rohe Grausamkeit der Situation nachvollziehbar zu machen. Ein schon etwa eine Woche nach dem Attentat geführtes Interview dient als Rahmenhandlung und verbindet zahlreiche und wild verwobene Flashbacks miteinander, die nicht chronologisch, sondern oft in schwindelerregender Folge abgespult werden und damit jede Vorhersehbarkeit im Keim ersticken. Filmkomponist Mica Levis überwältigender und oft schon fast unangenehm schräger Score trägt zusätzlich zu dem einzigartigen Filmerlebnis bei, auf das man sich zunächst einlassen muss, dies aber schlussendlich keinesfalls bedauert. Bewegend! •am DVD ORPHAN BLACK, DIE VIERTE STAFFEL Egal wie schnell und weit Sarah und ihre Klone flüchten – es ist nie weit genug, denn neue Gefahren lauern überall ... Dass Tatiana Maslany erst 2016 mit dem Emmy als beste Schauspielerin in einer Fernsehserie (Drama) ausgezeichnet wurde, ist eigentlich ein Skandal. Ihre Darstellung der Klone Sarah, Helena, Cosima, Rachel, Krystal etc. ist sicher nicht nur körperlich anstrengend, sondern auch ein Musterbeispiel für extreme Wandelbarkeit. In der vierten Staffel hat die Organisation Neolution Sarah im Exil auf Island aufgespürt und plant einen Angriff. Der bisher unbekannte mysteriöse Klon MK gibt Sarah den rettenden Hinweis zur Flucht nach Hause, aber alles ist (wie immer) nicht so, wie es scheint, und der Druck auf den Klon-Klub nimmt ungeahnte Ausmaße an. •am Alle zehn Folgen (plus Extras!) ab 6. Februar auf DVD und Blu-Ray. FOTO: POLYBAND

VOD DIE NEUE DIÄT: ISS DOCH, WEN DU WILLST! www.jor.com.de POP UNDERWEAR & SWIMWEAR FOTOS: NETFLIX Kannibalismus ist nicht der nächstliegende Aufhänger für eine Comedy-Serie. Bringt uns Netflix mit „Santa Clarita Diet“ auf den Geschmack? Drew Barrymore („3 Engel für Charlie“) und Timothy Olyphant („Justified“) sind Sheila und Joel, beide Immobilienmakler in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles. Sie führen mit ihrer jugendlichen Tochter Abby (Liv Hewson) ein eher unzufriedenes Leben. Eines Tages jedoch macht Sheila eine drastische Verwandlung durch und bringt damit Tod und Zerstörung in das gemeinsame Leben der Familie – was insgesamt gesehen von allen als großer Fortschritt gewertet wird. Wie jongliert eine junge Familie Hausbesichtigungen, eine Tochter im Teenageralter und Mutters Appetit auf Menschenfleisch? Drew Barrymore, die übrigens auch als eine der Produzentinnen der Show fungiert, sagt: „Mit Biss, Rückgrat und Eiern.“ Wie süß. Wir sind sehr gespannt! •am Alle Folgen der ersten Staffel ab 3. Februar auf www.netflix.com UNDERWEAR SWIMWEAR SPORTSWEAR ACTIVEWEAR Deutschland: Bodysphere / BOYZ „R“ US – Berlin Dessous for you – Schwarzenberg, Erzgb. Erotik Paradies – Ravensburg Hautnah – Großenhain, SN MANstore – Dortmund Kurvenreich – Schwäbisch Gmünd Maute Benger – Stuttgart SCUBS – Hamburg SEBAS`S Fashion / SpeXter – München STEFAN am Marstall – Hannover Trés Jolie Badeboutique – Duisburg Bruno´s Filialen – München, Köln, Berlin, Hamburg Wäschemode Sylvia Weber – Ulm TANGO – Rosenheim Per la Donna in der Katharinenpassage – Bremen Niederlande: THE BODYWEARSTORE – Den Haag BiBo Fashion – Tilburg Österreich: Suza Wäsche für Sie und Ihn – Altenmarkt i. Pongau EVA Wäscheboutique – Stadtplatz 19, Eferding Luxemburg: TOP SECRET – Wemperhardt Exklusiv Distributor:

Magazine

hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
gab Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.