Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Februar 2017

VALENTINSTAG 14 Charts

VALENTINSTAG 14 Charts DIE 13 SCHÖNSTEN LIEBESLIEDER FOTO: EUROCREME.COM Achtung! Das hier ist KEIN Ranking, nur eine poppige Sammlung. 1 Adele „Hello“ 2 Pet Shop Boys „Leaving“ 3 Madonna „Ghosttown“ 4 Oasis „Wonderwall“ 5 Imagine Dragons „I Bet My Life“ 6 Erik Hassle „Missing You“ 7 Sugababes „About You Now“ 8 ABBA „The Day Before You Came“ 9 Donna Summer „I Got Your Love“ 10 m people „How Can I Love You More?“ 11 Kylie Minogue „All the Lovers“ 12 Lou Reed „Perfect Day“ 13 Whitney Houston „My Love Is Your Love“ Liebe Kommentar IN DIGITALEN ZEITEN FOTO: ISTOCKPHOTO.COM/CESAROKADA Auf der Suche nach Liebe sind wir alle. Den großen Traum vom Seelenverwandten, den man auch noch so richtig sexy findet, den träumen Frauen, die auf Mädels stehen, genauso wie Kerle, die auf Männer stehen. Und heute ist es scheinbar so leicht, den richtigen Partner, die richtige Partnerin zu finden. Eine Fülle von Internetportalen und Dating-Apps suggerieren, dass es ganz schnell geht, einen Menschen zu finden, mit dem man das Leben oder auch nur eine Nacht, ein Date teilt. Ähnlich wie Facebook und Instagram kann das verdammt gut fürs Selbstbewusstsein sein, wenn man dort von vielen angeschrieben wird, viele Likes bekommt. Aber diese digitalen Angebote fördern auch einen ungesunden Egoismus, wenn man es übertreibt. Denn scheinbar gibt es ja immer noch eine bessere Partnerin, einen noch muskulöseren Mann, einen noch witzigeren Chat-Partner. Die Versuchung ist groß, schnell mal zum nächsten Abenteuer überzugehen, als den eben entdeckten Menschen wirklich kennenzulernen. Und wenn man sich dann füreinander entschieden hat, sich drei oder vier Monate datet, dann ist die Verlockung trotzdem da, doch mal wieder im Chat zu schauen, was sich dort so tut. Oder mal kurz mit der/dem Ex erotisch zu skypen – und es dann eben nicht der neuen Flamme zu sagen. Doch in der Regel kommt das raus! Deswegen raten wir dir: Sei immer ehrlich, wähle vorab deine Partnerin/ deinen Partner gut aus und entdecke dann den Menschen an deiner Seite. Aber wenn du feststellst, dass es einfach nicht mehr kribbelt und dein Gegenüber eher nervt als glücklich macht, dann sprich mit ihr/ihm drüber. Eine Trennung in Freundschaft ist – auch für dich – viel besser, als einfach unterzutauchen und neu zu daten. •rä

15 VALENTINSTAG TIM KOLLER TRIFFT ... Jetzt geht es wieder los. Jedes Jahr das Gleiche. Bei den Vorsätzen fürs neue Jahr wie immer dabei: gesünder leben und mehr Sport machen, um sich für den anstehenden Sommerurlaub – bitte dieses Mal mit Sixpack – fit zu machen. EIN NEUES LEBENSGEFÜHL IM ASPRIA Ich habe unzählige Fitnessstudios in Hamburg durch. Das am Bahnhof ist eher eine unangenehme Fleischbeschau, bei dieser 24-Stunden-Billigkette sollte man nicht ohne eine Flasche Sagrotan trainieren. Und bei dem anderen Studio ist zwar der Fitnessbereich toll, aber der Spa-Bereich ähnelt eher einer DDR-Sporthalle. Es gibt keine Parkplätze, wieder ein anderes ist viel zu weit weg. Ach, es gibt sooooooo viele Gründe, NICHT zum Sport zu gehen. Und jetzt bin ich auf der Suche nach dem Nonplusultra. Nach einem Ort, wo ich trainieren, mir fachkundige Unterstützung holen kann, mit Super-Luxus-Wellness und leckerem Essen. Mit Parkplatz direkt vor der Tür – denn wer will denn schon zum Sport laufen? ICH HABE DIESEN RUNDUM-WOHLFÜHLORT gefunden: ASPRIA in Uhlenhorst! Der Club, der alles beinhaltet. Los geht’s mit einem sehr hochwertigen Willkommenspaket samt Infos, Gutscheinen, einem tollen Kugelschreiber und meiner Mitgliedskarte. Vor dem Sixpack kommt erst einmal der Gesundheitscheck. Es werden Daten wie Körpergröße, Ruhepuls, Zucker, Cholesterin und die Beweglichkeit meiner Wirbelsäule erfasst, damit mir anhand meines Gesundheitszustandes und meiner Wünsche ein passender Trainingsplan erstellt werden kann. Wichtigste Erkenntnis: Tim Koller und Wellbeing-Manager Christian Schröder Mein biologisches Alter liegt bei ACHTUNDZWANZIG Jahren. Habe ich schon erwähnt, dass ich das ASPRIA liebe? Es folgen die Geräteeinweisung und ein detaillierter Trainingsplan. Nach der ersten Stunde habe ich schon Muskelkater und merke, dass meine Trainerin Lea ihren Job richtig gut gemacht hat. Danach geht es in den großartigen Wellnessbereich, wo ich mir eine Massage gönne. Am Ende gibt es ein super leckeres Essen im Restaurant. Glücklich und zufrieden steige ich in mein Auto und fahre ins Theater – die Arbeit ruft. 2017, diesmal halte ich mich an meine Vorsätze. Zumindest an den mit mehr Sport. Und wenn mich nun meine bessere Hälfte fragt: „Schatz, was hast du heute gemacht?“, bekommt er als Antwort: „Ich war im Club!“ Desperate, oder? ABSURD DIE WÄSCHEREI – DAS EVENT | SAM 4.02.2017 ab 22h | GAGA Spielbudenplatz 21-22 Das erst 2016 eröffnete GAGA [Rooftop Location | Klubhaus St. Pauli] ist eines der Prunkstücke der Hamburger Clubszene mit internationalem Niveau. Genau richtig, um mit Euch unsere neuesten Möbelkollektionen zu feiern - Nasty und Bourbon. Eine unvergessliche Nacht über den Dächern Hamburgs wartet auf Euch. Du möchtest dabei sein? Schreibe uns eine Nachricht auf Facebook, warum du und deine Begleitung dabei sein sollten. TOGETHER WE’RE ABSURD.

Magazine

hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
gab Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.