Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Februar 2017

PARTY 10 FOTOS: M.

PARTY 10 FOTOS: M. RÄDEL Camp77 EIN WIEDERSEHEN ZUM ABSCHIED JOMO MACHT’S IM MOLOTOW „Hamburg ist für mich der perfekte Kompromiss zwischen echter Großstadt und entspannter Dorf-Attitüde.“ – Der Hamburger Rapper bekommt Lob von Größen wie Samy Deluxe und hat auch tatsächlich etwas mit Kopf: „Ich finde es gerade als Rapper megawichtig, ein Zeichen zu setzen, dass die oftmals homophobe Hip-Hop- Szene eben nicht nur aus Vollidioten besteht.“ •rä 25.2., Jomo live im Molotow, Nobistor 14 PRÄSENTIERT Er war einer der ganz besonderen Klubs der Stadt. Erfolgsveranstalter und House-Urgesteine Mirko Lütkemeyer und André Stubbs verwirklichten mit dem Neidklub auf der Reeperbahn ihren Traum vom perfekten Elektrotanztempel. Am 4. Februar feiert das Camp77 hier ein Wiedersehen und gleichzeitig Abschied, denn es ist der letzte Abend des Neidklubs. Hamburg verliert eine Perle der Klubkultur. Seine LED-Wände waren die ersten und größten in der Hansestadt und mussten sogar in der ganzen Republik keinen Vergleich scheuen. Doch die Inhaber haben jetzt andere Pläne für die Räumlichkeiten des Neidklubs. Am letzten Abend dieser Kluberlebenswelt werden Alexander und sein Team daher einmalig und letztmalig in die langjährige Hauptlagerstätte des Camp zurückkehren und sie mit der ganzen Familie gebührend verabschieden. „Beefy Carnival Fleshback“ ist daher auch das ironisch sexuell aufgeheizte Motto dieser Sonderedition des Camp und verspricht alles, was Mann damit verbindet: Frisches Fleisch, Muskeln, Masken und Mutationen der besonderen Art zucken im Wettkampf mit den tausenden LEDs auf zwei Tanzflächen und zur Musik von drei DJs. „Carnival“ soll alle männermordenden Karnivoren, aber auch die rankenden und renkenden Vegetarier daran erinnern, dass das beste Kostüm des Abends ausgezeichnet wird. Heute hast du Gelegenheit zu zeigen, was in dir steckt – was im Neidklub passiert, bleibt im Neidklub und wird mit ihm begraben! •ck 4.2., Camp77_Gluecksmodul Special Edition: Beefy Carnival Fleshback, Neidklub, Reeperbahn 25, Hamburg, S Reeperbahn, 23 Uhr, www.camp77.com G.A.Y. EIN FESTIVAL DER LIEBE ... ... und kein Schlager! Der „Tree of Love“ in Neonfarben war einer der dekorativen Höhepunkte im Sommer letzten Jahres. Inzwischen ist er gewachsen und gediehen, und so tanzt ihr am 25. Februar zum ersten Mal das „Festival of Love“ darunter. Liebevoll umsorgt von männlichen Go-gos und Love-Shots von der Candy-Love-Bar, könnt ihr zur Musik von DJ Berry E. abgehen und die J.Lo-Tribute-Show von Nicky Dynamite genießen. Lasst es Liebe sein! •ck 25.2., G.A.Y. (Glory And Youth) – Festival of Love, Docks, Spielbudenplatz 19, Hamburg, 23:55 Uhr FOTO: VIDEO-KOMBINAT.DE

11 PARTY Babylon JESUS/BABYLON Au weia. Das klingt nach Hausputz. Laut dem Bibelbuch „Offenbarung“ kommt Jesus nämlich das nächste Mal eigentlich auf die Erde, um Babylon die Große zu vernichten. Hure und Böses und Ungläubige et cetera pp. ... Na ja, Schwule unter sich können auch ganz schön deutlich sein, und gerade die, die gerne miteinander, übereinander (übertragen gemeint) und übereinander (wörtlich gemeint) feiern und das andere mit f, benutzen dabei Ausdrücke wie „Oh mein Gott“ oder „Schlampe“ (was Hure nahekommt). Jesus jedenfalls heißt richtig Jesus Pelayo, ist DJ aus Madrid und spielt euch ein Elektroset um die Ohren, dass die Engel singen! Have fun, stay safe! •ck 18.2., Babylon Electro Clubbing – Men only, Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 21, Hamburg, U St. Pauli 23:59 Uhr, www.babylon.hamburg Dare! IN THE HEAT OF THE NIGHT City-Flitzer zum Super-Preis Space Star Diamant Edition 1.0 52 kW (71PS) ■ Klima ■ Radio CD/MP3/USB ■ el. Außenspiegel ■ ZV mit Funk ■ 5 Jahre Hersteller- Garantie * nur 8.990,-EURO Abbildung zeigt Sonderausstattung. Sandra schaffte 1985 mit diesem Motto einen Charthit. Die DARE! schafft damit jeden Monat die beste 1980er-Nacht der Hansestadt. Pop & Wave, Italo Disco sowie Dance Classics und das, was die schwule Szene damals zum Tanzen brachte, bringt Jung und Alt heute wieder dazu, die Hitze der Nacht zu spüren. Trotz Winter. •ck 11.2., DARE!, Nachtasyl im Thalia Theater, Alstertor 1, Hamburg, U/S Jungfernstieg, 23 Uhr * 5 Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km. Details unter www.mitsubishi-motors.de/ garantie. Messverfahren VO (EG) 715/2007 Space Star Diamant Edition 1.0 MIVEC 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100km) innerorts: 5,0; außerorts: 3,6; kombiniert: 4,2. CO 2 -Emission kombiniert: 96 g/km. Effizienzklasse: B B.Sperling & Sohn GmbH Wendenstraße 274–278 · 20537 HH · Tel: 040 - 25 17 24-10 www.mitsubishi-hamburg-sperling.de

Magazine

hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
gab Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.