Aufrufe
vor 2 Jahren

hinnerk Essen & Trinken 2017

  • Text
  • Hamburg
  • Cola
  • Hamburger
  • Speisen
  • Engelke
  • Ricardo
  • Eppendorfer
  • Baum
  • Schluck
  • Frisch

Die Wäscherei

Die Wäscherei Mexikoring 27 – 29 | 22297 Hamburg www.die-waescherei.de Das Möbelhaus DIE WÄSCHEREI ist nicht nur für den stylischen Möbel- und Bekleidungskauf einen Besuch wert. Auch das im vergangenen Jahr umgesetzte neue Gastronomiekonzept erfreut. Vor allem im Sommer. Ricardo M.: „Innen loungiges Bistro auch mit Takeaway-Produkten, draußen eine wirklich witzige Sitzanlage: Millionen Design-Deko-Möbel auf der riesigen Waschbeton-Terrasse. Man isst im Outdoor- Möbelhaus. Toll für ein Sommer-Dinner in City- Nord-Kulisse.“ Die Speisen reichen von cremiger Thai-Suppe über Barbecue-Burger mit Pommes bis zum süßen Birne-Schoko-Törtchen. Und bei den Getränken gibt es feine Weine, frische Biere und – Zitat Ricardo M. – „einen der leckersten Kaffees der Stadt.“ Achtung: warme Küche nur bis 17 Uhr. *ck ALI COLA – Hautfarbe verschieden, Geschmack immer gleich Wie schmeckt eigentlich Toleranz? Aydin Umutlu findet: nach Cola! 2012 hat der Hamburger Kurierfahrer ALI COLA gegründet, ein trinkbares Manifest für mehr Toleranz. Damals noch in herkömmlichem Schwarz. 2017 begegnete er Matthäus Frost und Karl Wolfgang Epple von der Werbeagentur thjnk/ loved. Den beiden Kreativen gefiel Aydins Konzept so gut, dass sie ihm ihre Hilfe anboten. Ihr Vorschlag: Wir bringen die Toleranz-Botschaft von ALI COLA noch plakativer rüber. Seitdem gibt es ALI COLA in sechs Hautfarben: außen verschieden, innen gleich – so wie wir Menschen. Der Geschmack: immer derselbe. Und wer’s trinkt, tut damit sogar was Gutes, denn ALI COLA unterstützt Kiron. Diese NGO hat einen unbürokratischen Weg gefunden, Flüchtlingen eine Hochschulbildung zu ermöglichen. Übrigens: ALI COLA geht es nicht nur um die Hautfarbe, sondern auch um Religion, Sexualität usw. Oder, um es wie eines der ALI-COLA-Etiketten zu sagen: „Hautfarbene Cola? – Warte, bis wir die schwule Cola rausbringen.“ www.alicola.de

Das Team des ANCHORS & HEARTS, ehemals Saints&Sinners, verfolgt weiterhin das gewohnte Konzept. Wir bringen VEGANER und BURGER-LIEBHABER an einen Tisch. k Wir machen alles selbst – von den täglich frisch gebackenen Brötchen, bis hin zu den aus- schließlich veganen Dips und Saucen. k k k k Das neue Gastronomie Konzept in Eppendorf mit norddeutschen Tapas, kreativer Regionalküche mit internationalen k Einflüssen, ausgewählten Weinen Direkt zwischen Speicherstadt und und unverwechselbarer Atmosphäre. Deichstraße begrüßen wir Sie auf zwei Ebenen, mit kreativen Cocktails, markt- Lecker Essen mit Produkten aus der Region – ob à la carte frischer Küche und Fleetblick. mit dem Partner, k das Geschäftsessen mit der Firma oder Warme Küche und Kleinigkeiten servieren eine individuell gestaltete Feier (innen 50 Personen, großzügige Terrasse mit überdachtem Bereich und Lounge bis spät in die Nacht geöffnet. für 70 Personen). wir bis 23 Uhr, und unsere Bar hat für Sie k Buche jetzt Dein Event im Schluck & Happen. Inspiration und unsere Events findest du auf unserer Homepage schluckundhappen.de k oder auf Facebook /schluckundhappen. „nahezu perfekt“ - Szene Hamburg 6/15 „feine Küche zu fairen Preisen” - Schluck & Happen Gastro GmbH Hamburger Morgenpost Abendrothsweg k k k 55, 20251 k Hamburg k k k k k k k k k k k k T 040 · 87 97 56 00

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.