Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Dezember 2016

NORDDEUTSCHLAND 16

NORDDEUTSCHLAND 16 Community WELT-AIDS-TAG Bereits eine Woche vor dem Welt-Aids-Tag, nämlich am 26. November, startet das Rat&Tat-Zentrum Bremen seine Spendensammlung und Aids-Teddy-Aktion. Von 9 bis 14 Uhr findest du die Aktivisten auf dem Markt in Findorff, von 8 bis 14 Uhr in Neustadt. Am 1. Dezember folgt dann ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von 13 bis 17 Uhr, bevor um 19 Uhr der ökumenische Gottesdienst unter dem Thema „Kraft – Liebe – Besonnenheit“ bei der Ev. Friedensgemeinde in der Humboldtstraße 175 beginnt. Der Gottesdienst wird unter anderem von Mitarbeitenden der Friedensgemeinde, der evangelischen und katholischen Kirche Bremen, HuK – Homosexuelle und Kirche, dem Gesundheitsamt Bremen (Aids/STD-Beratung) sowie dem Rat&Tat-Zentrum vorbereitet. Den musikalischen Rahmen gestaltet der Chor „Joy & Spirit“ unter der Leitung von Daniel Akkermann. Anschließend sind alle zum besinnlichen Ausklang ins Café Pax der Friedensgemeinde eingeladen. Die AIDS-Hilfe Bremen wird ab dem 1. Dezember wieder eine Ausstellung mit von Künstlern gespendeten Bildern zeigen (Kukoon, Buntentorsteinweg 29), die am 8. Januar versteigert werden sollen. •ck FOTO: WINNIE SCHMITZ Nachgefragt ROBERT DADANSKI VOM VÖLKLINGER KREIS Lobbyarbeit hat in Deutschland einen schlechten Ruf, solange man sie als solche bezeichnet. Das ist schade und unehrlich, denn fast jeder Verband ist streng genommen ein Lobbyverband: von der Gewerkschaft über den ADAC bis hin zu queeren Verbänden wie dem LSVD oder eben dem Völklinger Kreis (VK). Wir sprachen mit Vorstandsmitglied Robert. WIE LANGE BIST DU SCHON IM VK MIT- GLIED UND WAS HAT DICH DAZU BEWEGT, DORT MITZUMISCHEN? Im VK bin ich seit über zwei Jahren Mitglied. Wie für jede Unternehmerin und jeden Unternehmer ist es auch für mich wichtig, ein berufliches Netzwerk aufzubauen. In vielen „klassischen“ Berufsverbänden ist es jedoch immer noch so eine Sache, wenn ein Mann mit einem anderen Mann zusammenlebt. Deshalb hat mich der VK sehr angesprochen: Er bietet einen Raum für die Vernetzung unter schwulen Führungskräften und Unternehmern und setzt sich in der Öffentlichkeit für ein diskriminierungsfreies Arbeits- und Lebensumfeld schwuler Führungskräfte ein. SEIT DEM 8. OKTOBER BIST DU VOR- STANDSMITGLIED. WAS GENAU SIND DEINE AUFGABEN? Also wenn ich das alles aufzählen würde, müsstet ihr ein Telefonbuch drucken. Doch Scherz beiseite, ich wurde „Vorstand Mitglieder und Nachwuchsförderung“. Ich unterstütze unsere Fach- und Regionalgruppen bei der Interessentenansprache und Mitgliederbetreuung. Zudem haben wir im vergangenen Sommer das Nachwuchsförderprogramm „Future Leaders“ ins Leben gerufen. Es richtet sich an diejenigen, die noch auf dem Weg zur Führungskraft sind: Berufseinsteiger und Studierende in höheren Semestern. WARUM HAST GERADE DU DIESEN PO- STEN ÜBERNOMMEN? Das ist eigentlich ganz einfach: Dieser Posten verbindet genau die Punkte, die mich schon die letzten beiden Jahren als Regionalkoordinator in Bremen fasziniert haben. Zum einen ist es die starke Zusammenarbeit der Regionalgruppen untereinander, zum anderen macht es mir natürlich sehr viel Spaß, neue Mitglieder zu gewinnen. WELCHE ZIELE WIRST DU IN ZUKUNFT ANSTREBEN? Durch die Vorstandsarbeit im VK und durch mein Unternehmen vardea logistics bin ich sehr gut ausgelastet. Im Moment ist mein Ziel, beides mit Erfolg weiterzubringen. Wenn das läuft und eine Routine reinkommt, dann überlege ich mir bestimmt noch was Feines. •Interview: Mathias Rätz www.vk-online.de

17 NORDDEUTSCHLAND Szene EIN NEUER CSD-VEREIN Am 16. Oktober trafen die acht Gründungsmitglieder des Orgateams des CSD in Cloppenburg zusammen, um eine Vereinsgründung zu diskutieren und zu beschließen. City-Flitzer zum Super-Preis Space Star Diamant Edition 1.0 52 kW (71PS) ■ Klima ■ Radio CD/MP3/USB ■ el. Außenspiegel ■ ZV mit Funk ■ 5 Jahre Hersteller- Garantie * nur 8.990,-EURO Abbildung zeigt Sonderausstattung. * 5 Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km. Details unter www.mitsubishi-motors.de/ garantie. Messverfahren VO (EG) 715/2007 Space Star Diamant Edition 1.0 MIVEC 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100km) innerorts: 5,0; außerorts: 3,6; kombiniert: 4,2. CO 2 -Emission kombiniert: 96 g/km. Effizienzklasse: B B.Sperling & Sohn GmbH Wendenstraße 274–278 · 20537 HH · Tel: 040 - 25 17 24-10 www.mitsubishi-hamburg-sperling.de Im Mittelpunkt stand die Vereinssatzung. Ziel des Vereins soll die Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz von Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten im ländlichen Raum sein. Dieses Ziel soll durch die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen wie Informations-, Diskussions- und Filmveranstaltungen, Vorträgen, Ausstellungen, politischen Demonstrationen, Kundgebungen und Informationsständen erreicht werden. Zudem versteht sich der neu gegründete Verein als Anlaufstelle für Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität Unterstützung benötigen. In den dreiköpfigen Vorstand wurden Markus Acquistapace als 1. Vorsitzender, Michael Stomberg als 2. Vorsitzender und Nino Dammann als Schatzmeister gewählt. „Die Gründung eines Vereins ordnet die Strukturen des sog. Organisationsteams des CSD Cloppenburg neu und bietet zukünftig Rechtssicherheit für die Mitglieder. Für die bisherigen Veranstaltungen standen einzelne Mitglieder privat in der Haftung“, erläuterte Schatzmeister Nino Dammann zur Idee der Vereinsgründung. Des Weiteren biete die neue Struktur mehr Transparenz und einen erleichterten Zugang für Außenstehende, so Dammann. Die nächsten Schritte nach der Vereinsgründung sollen die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt sowie die Eintragung beim Vereinsregister sein. Wer mehr wissen oder über Möglichkeiten eines Beitritts informiert werden möchte, wird im Netz fündig. •ck www.csd-clp.de 17.11. bis 7.1.

Magazine

hinnerk April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
GAB April/Mai 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
hinnerk April/Mai 2020
gab Juli 2016
GAB April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.