Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk August 2016

  • Text
  • Hamburg
  • Pulverteich
  • Szene
  • Erotik
  • Hannover
  • Schwule
  • Fiete
  • Bremen
  • Jungfernstieg
  • Kultur
Hamburg Pride – Normal ist, wer Menschen achtet!

Film FOTO: UNIVERSAL

Film FOTO: UNIVERSAL PICTURES „Bourne. Jason Bourne.“ Kino BACK TO BOURNE Klasse! Nach einer zwar nicht schlechten, aber ohne Jason Bourne nicht ganz überzeugenden vierten Fortsetzung im „Bourne Vermächtnis“, ist Matt Damon durchtrainiert und durchgeschwitzt als Jason Bourne zurück. Und das ganz ohne Zusätze im Titel des Films wie auch im Drehbuch. Zurück zu den Wurzeln und damit zu – inzwischen bei Fans als Klassiker des Actionkinos angesehenen – atemlosen Verfolgungsjagden mit schnellen Schnitten, aber ohne allzu viel Hochglanz und Tricks aus dem Computer. James Bond in dirty, könnte man sagen. Im fünften Film der Reihe inhaltlich sogar noch ein wenig mehr, denn es musste nach der Auflösung in Teil drei eine neue Storyline erfunden werden. Die hat es in sich: Edward Snowden, weltweite Überwachung, die Griechenlandkrise und ein Agent auf der Flucht vor einem korrupten System. Das ist Bourne. Jason Bourne. Ab 11. August im Kino. •ck www.jasonbourne-film.de VOD NEUES VON BAZ LUHRMANN – THE GET DOWN FOTO: NETFLIX Der australische Filmemacher Baz Luhrmann ist Kult. Filme wie „Strictly Ballroom“, „William Shakespeares Romeo + Julia“, „Moulin Rouge“, „Australia“ und „Der große Gatsby“ zeigen seinen Hang zu epischen Dramen in satten Farben, voll von Musik und Atmosphäre. All diese Eigenschaften bringt Baz Luhrmann nun in eine Fernsehserie ein, die weltweit exklusiv auf Netflix zu sehen ist: „The Get Down“ spielt in den 1970er-Jahren in New York, einer Stadt am Rande des Bankrotts, kurz vor dem Untergang. Die Hauptpersonen sind eine Gruppe Jugendlicher in der Bronx, die versuchen, das Elend auf ihre Weise zu überleben und ertragbar zu machen. Dabei erleben sie – und der Rest der Welt – die Geburt von Hip-Hop, Punk und Disco. In dreizehn jeweils einstündigen Folgen erwachen die 70er wieder zum Leben. Von der Bronx über die Künstlerszene in SoHo, vom damals frisch gebauten World Trade Center bis zum legendären Studio 54, alles verbunden durch viel Musik. Die ersten sechs Folgen gibt es ab 12. August, man darf gespannt sein. •am www.netflix.com

DVD DIE GEFAHR DER EMPÖRTEN MASSE Film Der 11-jährige Fabian wird missbraucht und ermordet aufgefunden. Augenzeugen haben den 16-jährigen Daniel in der Nähe des Tatorts gesehen, und weil er sich beim Verhör verdächtig verhält, wird er von der Polizei festgenommen. Ein Video der Festnahme landet im Internet, und dann stellt sich auch noch heraus, dass Daniel schwul ist. Und plötzlich ist „Nichts mehr wie vorher“ – so auch der Titel des atmosphärisch dichten Films mit „Deutschland 83“-Star Jonas Nay und Annette Frier („Danni Lowinski“). Der Film ist inspiriert von einer wahren Begebenheit: Im Zusammenhang mit dem Mordfall „Lena“ (2012) war gegen einen Tatverdächtigen, der sich später als unschuldig herausstellte, öffentlich auf Facebook zu Selbstjustiz aufgerufen worden. Dass derartige Vorverurteilungen durch Medien und Öffentlichkeit brandgefährlich sind, zeigt der Film auf eindrückliche Weise. Großes Fernseh-Kino mit einem fantastischen Hauptdarsteller, ab 12.8. auf DVD! •am DVD EDINA, PATSY & CO. ENDLICH KOMPLETT AUF DVD Wahre Qualität setzt sich durch. So lief die ab 1992 gedrehte britische Serie „Absolutely Fabulous“ in Deutschland zunächst ab 1994 nur auf dem Pay-TV-Kanal Premiere, dann auf tm3, auf arte, BBC Entertainment und anderen, teils obskuren Sendern. Dass die Serie dennoch auch in Deutschland absoluten Kultstatus erreichte, grenzt an ein Wunder, überrascht aber eigentlich ganz und gar nicht. Edina, Patsy, Saffy, Bubble und all die anderen wundervoll schrägen Persönlichkeiten gibt es im September im Kino zu sehen – also ist jetzt der beste Zeitpunkt, sich noch einmal alles, wirklich ALLES anzusehen, was von AbFab jemals veröffentlicht wurde. Praktischerweise erscheint diesen Monat (am 28.8.) eine allumfassende DVD-Box mit 10 DVDs! Das Highlight sind massenhaft exklusive Bonusinhalte: • Als Premiere und erstmals auf DVD im deutschsprachigen Raum: das Special „THE LAST SHOUT“ sowie die beiden Features „How to Be Absolutely Fabulous“ und „Absolutely Fabulous: A Life“ • Jubiläumsfolgen „AbFab wird 20!“ • Deutsche Fassung der Christmas Specials „Gay“ und „White Box“ • Der der Serie zugrunde liegende „French & Saunders“-Sketch • „Mirrorball“-Pilotepisode • Outtakes, Behind-the-Scenes-Interviews, Bildergalerien • Zuschaltbare Kommentare zu Season 4 und dem Special „Gay“ Wir verlosen drei Exemplare der Box! •am www.blu.fm/gewinne DVD EINE ÄRA GEHT ZU ENDE – DOWNTON ABBEY STAFFEL 6 Wir schreiben inzwischen das Jahr 1925, Violet Crawley, die Gräfinwitwe (Maggie Smith), ist inzwischen gefühlte 120, die Korsetts sind weitestgehend aus der Damengarderobe verbannt und insgesamt hält immer mehr Fortschritt im Herrenhaus Einzug. Aber Veränderungen gingen in Downton Abbey noch nie ohne Probleme vonstatten, und daher ist auch die letzte Staffel der Serie voll von dramatischen Wendungen. Wie wird es dem schwulen Butler Barrow ergehen? Findet das vom Schicksal so arg gebeutelte Ehepaar Bates endlich sein Glück? Wird Lady Edith es übers Herz bringen, ihrem Verlobten die Wahrheit über Marigold zu erzählen? Zerstört abermals ein Autounfall das Lebensglück von Lady Mary? Und warum fühlt sich Lord Grantham ständig so unwohl? Der Abschied von Downton Abbey wird nach all den Jahren schwerfallen, aber ein letztes Mal wird noch alles an Drama aufgeboten, was in den alten Familiensitz der Granthams hineinpasst. Bleibt nur die Frage: Wie viele Hochzeiten und wie viele Todesfälle? •am Alle acht Folgen der sechsten Staffel und die finale Weihnachtsfolge jetzt auf DVD und Blu-Ray

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.