Aufrufe
vor 2 Jahren

hinnerk August 2016

  • Text
  • Hamburg
  • Pulverteich
  • Szene
  • Erotik
  • Hannover
  • Schwule
  • Fiete
  • Bremen
  • Jungfernstieg
  • Kultur
Hamburg Pride – Normal ist, wer Menschen achtet!

Titelthema 14 HAST DU

Titelthema 14 HAST DU SELBST DISKRIMINIERUNGSERFAHRUNGEN, AUS- GRENZUNG ERLEBT? Ich glaube, jeder kennt das in einer Form. Wenn man irgendwo neu hinkommt, oder irgendwie anders ist als die anderen ... … DESWEGEN DIE FRAGE, WEIL WIR ALS HOMOSEXUELLE AUCH UNSERE AUSGRENZUNGSERFAHRUNGEN MACHEN ... Ja klar. Ich hab es schon erlebt, dass die Wohnung, die ich mir anschauen wollte, plötzlich weg war. Es gibt auch Gegenden, in die ich als schwarzer Mann lieber nicht gehe, weil ich ganz genau weiß, ich bin in dieser Ecke unerwünscht. Ich sage jetzt bewusst nicht, welche Ecken das sind, weil das wiederum zur Ausgrenzung der Menschen führen würde, die verallgemeinert als rassistisch eingestuft würden. DANKE. WIR HABEN IN DER SZENE GERADE ÄHNLICHE DISKUSSIONEN. RECHTSKONSERVATIVE KREISE MÖCHTEN GERNE STADTTEILE ALS NO-GO-AREAS FÜR HOMOSEXU- ELLE ZUR STIMMUNGSMACHE GEGEN DEN ISLAM INSTRU- MENTALISIEREN. DA MACHE ICH AUCH NICHT MIT IN DIESER FORM. Wer einmal ausgegrenzt wurde, weiß, was das bedeutet. Selbst wenn man von einem Ort in den anderen zieht, neu in einer Klasse oder Firma ist, weiß man, was es bedeutet, fremd zu sein. Wenn es dann ein Merkmal gibt, das einen tatsächlich unterscheidet, und dieses zu Ausgrenzung führt, ist das ein schreckliches Gefühl. Das ist verletzend, das ist kränkend. Es führt auch zu Aggressionen. Nach Trauer kommt Wut und dann Aggression. So entstehen Dinge, die nicht mehr kontrolliert werden können. Das ist gefährlich.

15 Titelthema WIE KAM ES DENN ZU DER IDEE, DEINE ERSTE SINGLE „ST. PAULI“ ZU NENNEN UND MIT OLIVIA JONES EIN VIDEO ZU DREHEN? Das Stück geht um St. Pauli, das ich wegen seiner Vielfältigkeit sehr schätze. Ich finde, der Kiez ist die Welt: musikalisch, kulinarisch, von der Mischung der Menschen her. Olivia ist für mich die beste Botschafterin des Stadtteils. Die Selbstverständlichkeit, mit der sie sich präsentiert, beeindruckt mich. Sie ist als gerader Mensch aus dem Dschungelcamp rausgekommen. Das zeugt von Charakter. Wir kennen uns schon lange. Ich habe gefragt, ob wir im Laden drehen können, und so kam das eine zum anderen. MEHR DAZU DANN BEI UNS AUF HINNERK.DE MIT EINEM MAKING-OF. IHR HABT FÜR UNS EIN KLEINES FOTOSHOO- TING GEMACHT AUF DEM ANDEREN, DEM SCHWULEN KIEZ IN ST. GEORG … Ja, das ist eine so schöne Verbindung. Es gibt diese zwei Stadtteile, die einen Heiligen als Namenspatron haben … … DIE BEIDE AUCH ÄHNLICHE HISTORIEN ALS EHER VER- RUCHT HABEN. WAS MACHST DU GERNE AUF ST. GEORG? Ich habe, als ich nach Hamburg kam, in der Innenstadt gewohnt. In der Springeltwiete. Abends tote Hose, bis auf das schwule Café Spund. Da war’s immer ganz nett. Aber meistens bin ich dann halt nach St. Georg. Total nett, im Gnosa mal einen Apfelstrudel zu essen oder im Uhrlaub zu frühstücken. Thomas Stoess hatte da seinen Laden … … DER DAMALIGE AUSSTATTER VON OLIVIA … Genau. Ich bin ein paarmal auf Modenschauen für ihn gelaufen. Außerdem kann man wunderbar bummeln auf der Langen Reihe. Die Alster ist direkt nebenan, die man dem Besuch zeigen kann. Und es gibt mit Vasco da Gama meines Erachtens einen der besten Portugiesen der Stadt. Ich mag den Stadtteil. Ein bisschen schmutzig, ein bisschen edel und wiederum durch seine Bevölkerungsstruktur extrem vielfältig. •Interview: Christian Knuth Mehr über und mit Yared im Netz unter www.yared.de und www.facebook.com/OfficialYaredDibaba KÜCHENKÖNNER AUS HAMBURG Sichern Sie sich einen von 350 Gutscheinen im Wert von 500 EUR für Ihre neue SieMatic-Küche! JETZT in unserem Küchenstudio HANSA Complet-Küchen GmbH Lübecker Straße 126, 22087 Hamburg, Mo.–Fr. 10–19 Uhr, Sa. 10–17 Uhr, www.hansa-kuechen.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.