Aufrufe
vor 1 Jahr

hinnerk April 2018

  • Text
  • Hamburg
  • Spielbudenplatz
  • Szene
  • Pulverteich
  • Wellness
  • Schwule
  • Hannover
  • Reihe
  • Fiete
  • Kultur
  • Hinnerk
  • April

10 BÜHNE

10 BÜHNE OHNSORG–THEATER De Seewulf – Der Seewolf Auf den Weiten des Ozeans gerät ein Fährdampfer in Seenot. Unter den Schiffbrüchigen ist Humphrey van Weyden, ein Gelehrter und Kenner des angenehmen Lebens. Hilflos und nahezu ohnmächtig treibt er in den eiskalten Fluten, als ein Schiff aus dem Nebel auftaucht, ein Robbenfänger mit dem Namen Ghost. Für van Weyden beginnt ein Abenteuer, an dessen Ende er nicht mehr derselbe sein wird, denn statt den in letzter Not Geretteten an Land abzusetzen, zwingt Kapitän Wolf Larsen ihn, in der Kajüte zu schuften. Unterwegs mit der Ghost lernt van Weyden eine Welt voller Gewalt, Wildheit und niederer Begierden kennen, in der Wolf Larsen als unangefochtener König der See eisern regiert. Niemand an Bord scheint sich gegen ihn zur Wehr setzen zu können, bis durch ein weiteres Schiffsunglück eine Frau an Bord kommt und die Ereignisse sich überschlagen ... Jack Londons Abenteuerroman, ein Klassiker der Weltliteratur, ist ein psychologisches Meisterwerk über Zivilisation und rohe Gewalt. Als TV-Vierteiler (u. a. mit Raimund Harmstorf) war Londons Geschichte in den 1970er-Jahren ein absoluter Straßenfeger. 8.4. – 26.5., „De Seewulf – Der Seewolf“ nach dem Roman von Jack London, Ohnsorg-Theater, Heidi- Kabel-Platz 1, Hamburg, S+U Hauptbahnhof, www.ohnsorg.de FOTO: SINJE HASHEIDER Möbel, Lampen, Tequila BIG SOFA Sofa JOHN 999,- SAMSTAGS EVENTS 299,- 899,- TISCH BETON OPTIK KISSENSTUDIO LEUCHTEN DIE WÄSCHEREI DAS RESTAURANT

BÜHNE 11 FIRST STAGE Kammerspiel, Krimi, Musical FOTO: LUCAS TAGGART „Thrill me“ ist eine Kriminalgeschichte mit realem Hintergrund. Nathan Leopold und Richard Loeb, beides Jurastudenten aus wohlhabendem Hause in Chicaco, versuchten sich vor etwa genau 100 Jahren darin, perfekte Verbrechen zu begehen. Es folgten Brandstiftung, Raub und schließlich der Mord an dem 14-jährigen Bobby Franks. Die Story der seltsamen Männerbeziehung zwischen dem homosexuellen Loeb und dem ihm hörigen Leopold wurde bereits 1924 ein gefeierter Musicalhit. Im April steht das Stück von Stephen Dolginoff in Hamburg und Berlin in der Inszenierung von Michael Heller auf dem Programm. Sehenswert! *ck 27. – 30.4., Thrill me, First Stage Theater, Thedestr. 15, S Altona, 19:30 Uhr, www. firststagehamburg.de FOTO: NICO STANK / GRAFIKDESIGN: KATHRIN SCHLOTT LIVE Felix Jaehn: cool und bi „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“, „Cheerleader“, „Book of Love“ und seine aktuelle Hitsingle „Cool“: Felix Jaehn (rechts im Bild neben Marc E. Bassy) ist einer der erfolgreichsten Eurodance-Künstler der Gegenwart – geboren in Hamburg. Der groovige Track „Cool“ ist eine Zusammenarbeit mit US-Rap-Legende Gucci Mane und Singer- Songwriter-Shootingstar Marc E. Bassy – und ist auch auf Felix’ Debütalbum „I“ zu finden: „Ich habe aus dem Nichts zwei Welthits gelandet und danach von einer Single zur nächsten gedacht, mich von zahlreichen Kollaborationen inspirieren lassen, meinen Sound gefunden. Ich wollte euch aber immer schon noch mehr von mir und meiner Musik zeigen, und auf einmal war sie da, die Idee für mein Debütalbum“, verrät der bisexuelle Felix dazu.*rä 5.4., Mehr! Theater am Großmarkt, Bus „Lippeltstraße“, 19:30 Uhr, www.eventim.de KÜCHENKÖNNER AUS HAMBURG BALD BEI UNS IN NEUEN STUDIOS: UMBAU-SALE WIR BAUEN UM, SIE SPAREN: zu jeder frei geplanten Küche gibt es diesen Geschirrspüler gratis* SIEMENS SX658X04IE (A+++), 8 Programme, Timelight, Zoelith uvm. 03110708-00. *Gültig für alle Neuaufträge ab 5.000 Euro vom 24.03. bis 30.04.2018. HANSA-COMPLET-KÜCHEN GmbH Lübecker Straße 126, 22087 Hamburg, www.hansa-kuechen.de, Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 17 Uhr

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.