Aufrufe
vor 7 Monaten

GAB September 2019

  • Text
  • Metropol
  • Mannheim
  • Stuttgart
  • Kultur
  • Eintritt
  • Gasse
  • Erotik
  • Szene
  • Sauna
  • Frankfurt

36 PARTY FOTO: BUTTONS

36 PARTY FOTO: BUTTONS Party-Tipps Lovepop vs. Lovebeats FOTOS: LOVEPOP.INFO PALS BUTTONS PALS, die freundlich-familiäre House-Reihe in der Disco Zwei, holt im September Jacob Meehan hinters DJ-Pult. Der Chicagoer und Wahl-Berliner zeichnet sich nicht nur durch seine Hauptstadt-Partyreihe „Buttons“ aus, sondern ist mit seinem queeren Underground- Kollektiv auch Teil des „Whole“- Festivals, dem ersten bewusst queer gestalteten Musikfestival Europas, das nun seit 2017 stattfindet. Bei PALS spielt Meehan House, Disco, Techno und alles was die Plattentasche hergibt. Unterstützt wird er dabei von PALS-Resident Julian Bender. 6.9., Disco Zwei, T6 14, Mannheim, 23:59 Uhr, www. facebook.com/discopals/ FOTO: PRIVAT Nach der kurzen Sommerpause der Lovepop-Sause im August geht im September die Erfolgsparty gleich mit einem Special an den Start: Auf dem Lovebeats-Beton-Floor spielt mit DJ Alexander Maier ein Urgestein der Stuttgarter DJ- Szene; Maier ist bekannt für seinen Mix aus frischen Deephouse-Stücken, Acid-Sounds und düsterem Detroit-Techno. Zusammen mit DJ Martin Rapp gibt das einen vollelektronischen Lovebeats-Floor! Fluffiger ist der Sound in der White Noise Bar, wo Lovepop-Resident DJ NT Pop, Hip Hop, Dance, Indie und Elektro zu einen eklektizistischen Ganzen zimmert. Early Birds werden bis Mitternacht mit einem Gratis-Shot belohnt! *bjö 14.9., White Noise, Eberhardstr. 35 (Innenhof Schwabenzentrum), Stuttgart, 23 Uhr, www.lovepop.info Goethe gönn’ dir: Circus ATOMIC FOR QUEERS AND FOLKS Frankfurts Indie-Pop-Party hat ein großes musikalisches Herz, das zwar hauptsächlich für Indie-Kracher schlägt, aber für elektronische Sounds und Pop der 80er ebenso offen ist. Macherin DJane trust. the.girl bündelt galant die musikalischen Eskapaden, und als DJ-Gast darf man sich auf Crowbar alias Adriano freuen, der mit ebenso viel Fingerspitzengfühl zwischen den Genres surft. Hier laufen The Strokes, The Cure, Cyndi Lauper, Hot Chip, Depeche Mode, Gossip und Robyn an einem Abend. *bjö 13.9., Nachtleben, Kurt- Schumacher-Str. 45, Frankfurt, 23 Uhr, www.facebook. com/atomicvonherzen FOTO: JOSEFINE LIEBING Die muntere queere Party des Queerfeministischen Schwulenreferats der Uni Frankfurt macht keine Semesterferien, sondern lädt zur magisch verzauberten „Circus“-Nacht. Wie immer sind phantasievolle Kostüme und Looks sehr herzlich erwünscht. Die 13. Goethe gönn’ dir ist außerdem eine Soliparty für das Internationale Frauen*Theaterfestival, das vom 26. bis 29.9. auf dem Protagon Gelände und im Groove Dance Classes Tanzstudio zeitgenössisches und multimediales Theater, Performances, Symposien, Workshops und auch ein interaktives „Gender Identity Labyrinth“ zeigt. *bjö 14.9., Café KoZ, Mertonstr. 26 – 28 (Uni-Campus Bockenheim), Frankfurt, 22 Uhr, www.facebook.com/ GoetheGoennDir/, www.ifti-frankfurt.com

SAARBRÜCKEN XL Sauna: Level Airways PARTY 37 From Wonderland to Fantasy Island: Kapitän Gentry und die Crew der Saarbrücker XL-Sauna laden zum entspannten Party-Trip! „Level Airways“ lautet der Name der coolen Party mit DJ Tamayo aus Barcelona. Gogo-Boys bringen zusätzlich Stimmung in die Saunalandschaft und Cruising-Areas– das wird eine besonders heiße Saunanacht! *bjö 21.9., XL Sauna, Saarbrücken, Brebacher Landstr. 15, Saarbrücken, 22 Uhr, www.xl-sauna.de FOTO: EFES, PIXABAY.COM, GEMEINFREI GRIND #2 Die Premiere der neuen kinky-queer- Party im Juli im Klub Freud war ein voller Erfolg, und im September folgt nun der zweite Streich. „Sei sexy“ lautet das Motto der Dresscode-Party GRIND, und damit ist in diesem Fall nicht Jeans und T-Shirt als Outfit gemeint: Topless, sporty Outfit, kinky Style, Leder, Gummi – so sollte der GRIND-Gast aussehen! Zwei Floors sorgen für den treibenden Soundtrack: Auf dem Hauptfloor geht’s mit Techhouse, Techno und Progressive im Circuit-Stil musikalisch härter zu, die DJs hier sind Etienne, Mark Hartmann, Dommy Dean und Sydney Spaeth. Auf dem Pop-Floor gibt’s Trash-Perlen, Urban-Beats und House mit DJ Le Skim. Heiß! *bjö 21.9., Freud, Holzgraben 9, Frankfurt, 23 Uhr, www.grind-frankfurt.de FOTO: EZRA IBRAHIM DieGrafenberger&SWR3-DJs Gaydelightproudlypresents DO, 10.10.2019 c a n n s t a t t e r v o l k s f e s t Ab 18 Uhr im Festzelt zum Wasenwirt Reservierungen unter: www.wasenwirt.de Alle Infos unter: www.gaydelight.de

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.