Aufrufe
vor 7 Monaten

GAB September 2019

  • Text
  • Metropol
  • Mannheim
  • Stuttgart
  • Kultur
  • Eintritt
  • Gasse
  • Erotik
  • Szene
  • Sauna
  • Frankfurt

32 BÜHNE FOTOS: CARSTEN

32 BÜHNE FOTOS: CARSTEN SIMON PHOTOGRAPHY & ART Colourblind Die Frankfurter Initiative #NoDiscrimination macht in ihren künstlerischen Projekten Formen von Diskriminierung sichtbar und möchte sich für ein selbstbestimmtes „wir“ stark machen. Bekannt ist sie insbesondere durch ihren Videoclip „Colourblind“, der unter anderem auch im Vorprogramm der GAB-Filmnacht zum diesjährigen CSD zu sehen war. Im September wird der Clip in Zusammenhang mit Fotografien von Parwiz Rahimi und privaten Fotos der „Colourblind“- Gruppe gezeigt – thematisch dreht sich hier alles um das Thema Mehrfachdiskriminierung, die viele Menschen wegen Gender, Sexualität, Hautfarbe oder Körperstatur treffen. Zur Vernissage gibt’s ein Gettogether mit musikalischer Begleitung, am Sonntag findet die Ausstellung parallel zum Sommerfest des LSKH statt. *bjö 20. – 22.9., LSKH, Klingerstr. 6, Frankfurt, Vernissage ab 19:30 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr mit Kaffee und Kuchen, So 14 – 20 Uhr, www.facebook.com/NoDiscrimination2018/ RODENBACH Trash Girls auf Planet Tittania Trude Trash, Rosa Rosetta Trash und Tante Gladice sind auf intergalaktischer Mission: Tittania, fiese Herrscherin ihres gleichnamigen Planeten, liebt Hymnen amerikanischer Diven und hasst Schlagermusik. Um dem ungehörigen Treiben des Schlager liebenden Planeten Erde Herrin zu werden, bläst Tittania mit ihrem Gefolge – Lovekiller Svarovski und zwei Spacecops – zur Attacke. Zum Glück leisten die quirlige Schlagerqueen Gladice und ihr Verbündeter Dieter Thomas Spock Gegenwehr ... Zur vielversprechenden Show „Planet Tittania – oder die Magie der Regenbogenfarben“ haben Trude, Rosa Rosetta und Tante Gladice als Special Guests Tarabas van Luk, Miss Vivien Myles und die Helene Double Dance Show auf der Bühne mit dabei. Nicht verpassen! *bjö 28.9., Rodenbachhalle, Hanauer Landstr. 14, Rodenbach, 20 Uhr, www.trash-girls.de, Tickets oder über trude@trash–girls.de oder Tel 0170 3217840 Bild: MOAB80 House Lab S.r.l. FOTO: #NODISCRIMINATION NEUERÖFFNUNG IN BAD HOMBURG Besuchen Sie unseren neuen Showroom im Castillo Turm. www.castillo-bad-design.de Badkultur auf höchstem Niveau – aktuellste Badtrends namhafter Hersteller, edle Materialien und ausgewählte Armaturen bieten viel Raum zur Inspiration. Unser Team entwickelt Ihr individuelles Bad mit Leidenschaft, Kreativität und Fachkompetenz von der Planung bis zur Umsetzung. Castillostraße 1 Eingang: Höhestraße 22 61348 Bad Homburg v.d.H. Tel.: 06172 850 91 34

Jo van Nelsens Hose hängt nicht am Kronleuchter Zugegeben: Eine effekthaschende Headline, aber der Zweck heiligt in diesem Fall die Mittel; denn Jo van Nelsens Programm „Solang nicht die Hose am Kronleuchter hängt“ mit Songs, Schlagern, Chansons und Kabarett der 20er Jahre, sollte man sich nicht entgehen lassen! Furios reihen sich Interpreten und Komponisten wie Claire Walldoff, Willy Rosen, Friedrich Hollaender, Mischa Spolansky oder Rudolf Nelson mit Liedern wie „Was macht der Maier am Himalaya?“ oder „Ich steh’ mit Ruth gut“ aneinander, beschwingt begleitet von Pianisten Bernd Schmidt. Das Programm wäre natürlich nicht eines von van Nelsen, wenn nicht auch ernste Töne dabei wären, wie Texte von Kabarett-Autoren wie Kurt Tucholsky, der mit „Europa“ schon damals einen kritischen Text zu Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit verfasst hat, der an Aktualität leider nichts verloren hat. Ebenfalls im September feiert übrigens van Nelsens Jubiläumsprogramm „Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“ seine (bereits jetzt ausverkaufte) Premiere im Frankfurter Holzhausenschlösschen; mehr dazu gibt’s in der kommenden Ausgabe des GAB Magazins. *bjö 6.9., Neues Theater, Emmerich- Josef-Str. 46a, Frankfurt, 20 Uhr, www.neues-theater.de, www.jovannelsen.de FOTO: CHRISTOPHER RÜCKERT, CHRISPHOTO.DE Showgirls Saisonstarter BÜHNE 33 Zurück aus der Sommerpause meldet sich Vanessa P. mit der neuesten Ausgabe ihrer „Showgirls“- Revue. Das Motto „Partybitches, Trash und Diven“ könnte nicht passender sein: Zusammen mit Christy Moon, dem noch jungen Stern am Frankfurter Partyhimmel, Flora Soft, der altehrwürdigen Grand Dame aus vergangenen „PUT Eventbühne“-Tagen, und mit Vanessa P. selbst rollt ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm über die Bühne. Die seit 30 Jahren Drag- und Travestieerfahrene Flora Soft entführt in die Goldenen 20er, Vanessa kokettiert mit Selbstironie und Küken Christy ist sexy as hell. *bjö 28.9., Galli Theater, Hamburger Allee 45, Frankfurt, 20 Uhr, www.showgirls-frankfurt.com FOTO: HANS KELLER Horst-Schulmann-Straße 3 60314 Frankfurt am Main www.kuechenplan.com

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.