Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Mai 2019

  • Text
  • Frankfurt
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Gasse
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • Queer
  • Mannheim

40 PARTY Der

40 PARTY Der Communitysommer 2019 Im Sommer wollen alle draußen sein – mit den Community-Festen 2019 wird das ein Riesenspaß! *bjö WÄLDCHESTAG Inzwischen ein Klassiker: Vier Tage Rummelplatz und Partyatmosphäre im Frankfurter Stadtwald; die Regenbogenarea der Xtremeties bringt mit Live-Musik und DJs- Sounds beste Open-Air-Stimmung. 8.6. – 11.6., Regenbogenarea, www.regenbogenevents.de SOMMERFEST DER AIDS-HILFE FRANKFURT Auch in diesem Jahr steigt das Sommerfest der AIDS-Hilfe – auch bekannt als das Alte Gasse Fest – an zwei Tagen. 22. und 23.6., Alte Gasse, Frankfurt, www.frankfurt-aidshilfe.de EIN SCHIFF NAMENS LINDA Kapitän Linda und die wackere Crew des Schwejk auf großer Partyfahrt! Jetzt schon Tickets im VVK sichern! 7.7., Bootsanlegestelle Eiserner Steg, Frankfurt, www.schwejk-frankfurt.de FOTO: MISS MARY DYKE MARCH Die Demo- Parade für lesbische Sichtbarkeit gibt’s inzwischen auch im GAB-Land, in Heidelberg bereits zum zweiten Mal, in Frankfurt zum ersten Mal. 19.7., Dyke March Rhein-Main, Frankfurt, Infos über Facebook, 9.8., Dykemarch Rhein-Neckar, Heidelberg, Infos über www.dykemarchrheinneckar.de FOTO: WANGO , PIXABAY.COM, GEMEINFREI FOTO: RALF KÖNIG/AIDS-HILFE FRANKFURT FOTO: STOCKSNAP XTREMETIES- PARTYBOOT Der Termin für das Xtremeties- Partyboot stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest; siehe auch unser Interview auf der gegenüber liegenden Seite 41. www.xtremeties.de REGENBOGENUFER Zwischen Holbeinsteg und Alter Brücke lädt das Regenbogenufer der Xtremeties mit zwei Bühnen zu drei Tagen Kulturund Partyspaß 23. – 25.8., Regenbogenufer beim Museumsuferfest, www.xtremeties.de FVV-PARTYBOOT Frankfurts Sportverein lädt zur Party- Bootstour auf dem Main. 23.8., Bootsanlegestelle Eiserner Steg, Frankfurt, www.fvv.org LAUF FÜR MEHR ZEIT Der Benefiz- Volkslauf zu Gunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt 8.9., Opernplatz, Frankfurt, www.lauf-fuer-mehr-zeit.de LOVEBALL 2019 Der vierte Loveball zu Gunsten der AIDS- Hilfe Frankfurt kommt in leicht veränderter Fassung: ein neuer Termin, mehr Partyatmosphäre und günstigere Tickets versprechen noch mehr Spaß! Live dabei: Mousse T., Emma Lanford, Alma, DJ Julian Smith, Kinga Band. Der VVK hat begonnen! 21.9., Loveball im Gesellschaftshaus Palmengarten, www.loveball-frankfurt.de FOTO: JENS KOCH Live beim Loveball: Mousse T. FOTO: XTREMETIES FOTO: GÜNTHER KIJEK / FVV FOTO: ELHIT FOTO: BJÖ MANNHEIM MANNHEIM: GRILLFEST AM ANDEREN UFER Das Communityfest von PLUS Mannheim am Neckarufer 20.7., Neckarwiese an der Kurpfalzbrücke, Mannheim, www.plus-mannheim.de STUTTGART STUTTGARTER LEBENSLAUF Der Benefiz-Volkslauf zu Gunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart, organisiert vom Sportverein Abseitz. 15.9., www.stuttgarter-lebenslauf.de FOTO: PLUS SOMMERFEST DER AIDS-HILFE STUTTGART Seit 2015 lädt die AIDS-Hilfe Stuttgart im August zum Straßenfest in der Johannes straße; der Termin 2019 stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest www.aidshilfe-stuttgart.de FOTO: AIDS-HILFE STUTTGART Die CSDs 2019 25.5., CSD Wiesbaden, www.facebook.com/CSDWiesbaden/ 1.6., CSD Aschaffenburg, www.rainbows-ab.de 1.6., CSD Karlsruhe, www.csd-karlsruhe.de 7. – 9.6., CSD SaarLorLux, Saabrücken, www.saar.lsvd.de/ csd-saarlorlux-saarbruecken/ 22.6., CSD Mittelhessen, Marburg, www.csd-mittelhessen.de 29.6., Sommerschwüle CSD Mainz, www.sommerschwuele.de 29.6., CSD Hanau, www.csd-hanau.de 19. – 21.7., CSD Frankfurt, www.csd-frankfiurt.de 27. – 28.7., CSD Stuttgart und Hocketse, www.csd-stuttgart.de 10.8., CSD Rhein-Neckar, Mannheim, www.csdrn.de 17.8., CSD Darmstadt, www.csd-darmstadt.de FOTO: AIDS-HILFE STUTTGART

PARTY 41 FOTO: IVANOVGOOD, PIXABAY.COM, GEMEINFREI gratuliert INTERVIEW 20 JAHRE XTREMETIES Angefangen mit einer Partyreihe in einer kleinen Location am Merianplatz bis zum heutigen Veranstaltungs-Service mit der Organisation der Regenbogenarea beim Wäldchestag, dem Regenbogenufer beim Museumsuferfest, dem Rosa Weihnachtsmarkt, beim CSD Frankfurt oder beim Schweizer Straßenfest, um nur ein paar zu nennen, dazu ein eigenes Lokal in Neu-Isenburg und regelmäßige Frauenpartys – die Xtremeties sind in der Frankfurter Community nicht mehr wegzudenken. Im Mai feiern sie ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer großen Party im Südbahnhof. Wir haben die Xtremeties-Chefin Claudia Bubenheim zum Interview getroffen. *bjö Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren Xtremeties! Wenn man sich die Entwicklung anschaut, könnte man meinen, dass du einen Masterplan verfolgst; oder hat sich alles eins nach dem anderen organisch entwickelt? Einen Masterplan gab es nie, irgendwie ist das alles Stück für Stück gewachsen und mit neuen Ideen kamen neue Projekte und lösten manchmal auch alte ab. Gibt es eine Veranstaltung, in die besonders viel Herzblut fließt oder die für dich aus anderen Gründen einen ganz besonderen Stellenwert hat? Für mich hat jede Veranstaltung auf ihre Art einen besonderen Stellenwert und gibt mir immer wieder die Chance etwas Neues umzusetzen. Die Partys in der Union Halle oder auch das Fußballturnier waren für mich aber schon auch nochmal besondere Highlights, die mit unglaublich viel Aufwand und Herzblut verbunden waren und leider irgendwann aufgrund von fehlender Frauenpower, aber auch weniger Gästen, nicht mehr zu finanzieren waren. Auch das Partyboot steht aktuell auf der Kippe, weil die Konditionen so teuer sind, dass ein Ticket inzwischen fast 30 Euro kosten müsste, um das Ganze zu finanzieren. Aber wir arbeiten noch fieberhaft an einer Lösung! Neben der Event- und Party-Organisation führst du außerdem seit ein paar Jahren das Lokal „Palletti“ in Neu-Isenburg; eine neu entdeckte Leidenschaft für Speisen und Getränke? Das Paletti ist eine Leidenschaft von mir. Ja, da steckt ganz viel Herzblut von mir drin und es steht gleichzeitig auch für eine bewusste Lebensentscheidung. Ich ernähre mich seit vier Jahren vegan, versuche bewusster und nachhaltiger im Umgang mit allen Ressourcen zu sein. Die Paletti Küche ist 100 Prozent pflanzlich und Bio, wir kaufen regional und saisonal ein, beziehen Grünen Strom und Ökogas. Und unser Ziel ist es, den Menschen einen tollen genussvollen Abend in einem schönen Ambiente zu bieten. Genuss ohne Reue in jeder Hinsicht. Zur Jubiläumsfeier geht’s mit dem Südbahnhof als Party-Location „back to the roots“ – auf was können die Gäste sich freuen? Im „SÜDI“ gab es schon die ein oder andere wilde Xtremeties Party! Zum diesjährigen Jubiläum werden Frau Hoppe aus Hamburg und DJ Hildegard aus Gran Canaria eingeflogen. Dazu wird es noch einen Liveact geben und verschiedene Gewinnspiele. Mehr wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten.Da die Gästeplätze nach wie vor begrenzt sind im Südbahnhof, empfehlen wir früh zu kommen, denn – Achtung – die Party geht nur von 21 bis 3 Uhr! Und das größte Highlight werden unsere tollen Gäste sein. FOTO: PRIVAT 11.5., 20 Jahre Xtremeties, Musiklokal im Südbahnhof, Diesterwegplatz 51, Frankfurt, 21 – 3 Uhr, www.xtremeties.de

Magazine

blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
hinnerk Oktober / November 2020
rik Oktober / November
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.