Aufrufe
vor 2 Jahren

gab Mai 2017

12 MANNHEIM IDAHOT in

12 MANNHEIM IDAHOT in Mannheim und Heidelberg Zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie am 17.5. wird es am Mannhiemer Paradeplatz verschiedene Infostände geben, die über Homosexualität und LSBTTIQ-Rechte informieren. Veranstaltet vom CSD Rhein-Neckar und SchLIMm gibt es um 18 Uhr eine Kundgebung samt Aktion. Am darauffolgenden Samstag, dem 20.5., wird es von 15 bis 17 Uhr in der Heidelberger Innenstadt ebenfalls eine Infostand-Aktion geben; im Anschluss folgt eine Kundgebung mit Musik, verschiedenen Aktionen und Flashmobs, veranstaltet von „Queeres Netzwerk Heidelberg“. Get together! *bjö 17.5., Paradeplatz Mannheim, 17 – 18:30 Uhr, 20.5. Anatomiegarten / Hauptstraße, Heidelberg, 15 – 17 Uhr, mehr Infos über www.netzwerk-lsbttiq.net/ FOTO: RAINER STURM / PIXELIO.DE 27 Jahre Café Klatsch Seit 1990 ist das Café Klatsch einer der Szene-Hotspots in Mannheim. Und stolz sind Stefan „Stoffel“ Deissler und sein Team, dass sie sich treu und bei „ihrer Linie“ geblieben sind. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Neben den Stammkunden, die das Café Klatsch zum Teil von Anfang an begleitet haben, fühlt sich hier auch die junge Community zu Hause, und auch Theaterbesucher, -mitarbeiter und Künstler aus dem nahe gelegenen Nationaltheater schauen gerne vorbei. Nicht wegzudenken aus dem Klatsch ist Dolo, die mit viel Energie und Tatendrang das Klatsch-Publikum bei Laune hält und für viele einfach auch ein guter Freund geworden ist. Dolo feiert in Kürze ihr 17-jähriges Klatsch-Jubiläum. Zuvor wird aber erst mal der Klatsch-Geburtstag begangen: vom 25. bis 28.5. gibt’s jeden Tag ein neues Special. Angefangen mit „Klatsch am Klavier“ mit Dolo und Special Live-Gästen, „Schnittchen für die PLUS zieht um gratuliert Schnittchen“ lautet das Motto am Freitag, bevor am 27.5. die große Partynacht mit Schlager- und Party-Sounds steigt; am Sonntag, den 28.5., gibt’s dann den abschließenden Jubiläums-Kaffeeklatsch. Vor der Geburtstagssause gibt’s am 4. Mai außerdem noch die traditionelle Bustour zur Gaydelight-Festzeltsause in Stuttgart – nicht verpassen! *bjö 25. – 28.5., Café Klatssch, Hebelstr. 3, Mannheim, Mo – Fr ab 17 Uhr, Sa und So ab 16 Uhr, www.facebook.com/CafeKlatschMA 4.5., Bus-Tour zur Gaydelight-Festzeltsause in Stuttgart, Tickets gibt’s im Café Klatsch Die psychologische Lesben- und Schwulenberatung Mannheim PLUS wird nach 18 Jahren in neuen Räumen zu finden sein: Ab dem 1. Mai lautet die neue Adresse Max- Joseph-Str. 1, unweit des Alten Messplatzes. Die neuen Räume wird PLUS zusammen mit dem Gesundheitstreffpunkt beziehen. „In den alten Räumen war es uns leider nicht mehr möglich, verlässlich mehr Raum anzumieten“, so Margret Göth von PLUS. PLUS ist eine wichtige Community-Stelle Mannheims, die Beratung, Aufklärung und Jugendarbeit anbietet und mit Community-Aktivitäten Veranstaltungen und Gruppenangeboten das Szeneleben Mannheims bereichert. Als Träger von KOSI.MA, dem Kompetenzzentrum zu sexuell übertragbaren Infektionen, gehören auch die klassischen Aufgaben einer AIDS- Hilfe zum Angebot von PLUS. *bjö PLUS, Max-Joseph-Str. 1, Mannheim, www.plus-mannheim.de FOTO: CAFE KLATSCH 100 95 75 100 95 25 75 5 0 25 5 0

MANNHEIM 13 FOTO: JAILS MANNHEIM FOTO: SOLO MANNHEIM FOTO: ROSANELLIS gratuliert 2 Jahre Solo Mannheim So schnell vergeht die Zeit: Das Café Solo bereichert mit seinem vielfältigen Angebot das Mannheimer Szeneleben und feiert im Mai bereits sein zweijähriges Bestehen . Beliebt ist besonders im Sommer die Außenterrasse, und mit steigenden Temperaturen werden auch die Sommer-Themenpartys wie zum Beispiel die Ibiza-Party wiederkommen. Am 23.5. wird erst mal gefeiert: Das Team bedankt sich bei den Mitarbeitern und allen Gästen mit einer großen Show und vielen Überraschungen – Details werden über die Facebook-Seite des Café Solo bekannt gegeben! Das Foto zeigt von links nach rechts Tobi, Chef Alejandro und Alexander. *bjö 23.5., Café Solo, U4 15 – 16, Mannheim, 20 Uhr, mehr Infos über www.facebook.com/ solomannheim Das Jails ist wieder da Seit 30 Jahren ist das Jails, die Kellerbar im MS Connexion-Komplex, der Treff für Fetischfreunde im süddeutschen Raum. Eine Person war mit dem Jails 25 Jahre lang besonders eng verbunden: Theo alias „Thea, the Queen of Keller“; im Mai 2016 ging er in den Ruhestand und überlies das Steuer einem neuen Team: Wolfgang, Patrick und Herwin führen seitdem das Jails mit seinen beliebten Fetischpartys in alter Tradition weiter. Aufgrund eines Wasserschadens musste dir Fetischbar Ende vergangenen Jahres einige Monate geschlossen bleiben; getreu dem Motto „The Legend never dies“ ist das Jails seit dem 24. März aber wieder am Start, mit einem umgestalteten, gemütlichen Barbereich, vielen Spiel- und Liegeflächen, Kabinen, Slings und allem, was Fetischfreunde lieben. Nach wie vor gibt es vielfältige Mottopartys: Im Mai zum Beispiel die Naked-Partys an Sonn- und Feiertagen, ein Gummi- und Neopren-Special am 13.5. oder der Fickstutenmarkt am 27.5. *bjö Jails im MS Connexion, Angelstr. 33, Mannheim, www.jails.mannheim.de Boat of Love Leinen los für Mannheims ultimatives Partyboot: Mit der Rosanellis-Bar an Bord wird die MS Europa für eine Nacht zum „Boat of Love“. DJ Blondie sorgt mit den aktuellsten Beats für Dance-Stimmung auf den Planken, das Rosanellis-Team mixt sensationelle Cocktails und Rosanellis-Chef Marc führt durch das Programm des Abends – das natürlich gespickt ist mit vielen Überraschungen. Madame Gordin Rouge empfängt die Gäste mit einem Welcomedrink – und alle sind dabei! Eine traurige Nachricht gibt es allerdings: Ende Juni muss die Rosanellis Bar schließen – alle Details gibt es in der Juni- Ausgabe des GAB Magazins. Bis dahin wird auf jeden Fall kräftig gefeiert! *bjö 27.5., Kurpfalzbrücke, Mannheim, Boarding 19:30 Uhr, Abfahrt 20:30 Uhr, Rückkehr spätestens um Mitternacht, Tickets in der Rosanellis Bar, www.rosanellis.de

Magazine

Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.