Aufrufe
vor 3 Jahren

gab Mai 2016

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Friedberger
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Eintritt

Frankfurt 08 FOTO:

Frankfurt 08 FOTO: PRIVAT CLAUDIA BUBENHEIM (RECHTS) MIT IHRER PARTNERIN HELENA-MARION SCHOLZ Die Regenbogenarea beim Wäldchestag gibt jedes Jahr den Startschuss für die Freiluftsaison der Community. Vier Tage tobt das traditionelle Volksfest mit verschiedenen Partyareas und Fahrgeschäften wie Riesenrad und Autoscooter im Frankfurter Wäldchen – die Regenbogenarea darf da nicht fehlen. Vor 10 Jahren haben die Xtremeties-Veranstalterinnen die Orga der Area übernommen. Im Interview erzählt Macherin Claudia Bubenheim über das Fest. •bjö präsentiert & gratuliert HAPPY REGENBOGENAREA BEIM WÄLDCHESTAG DIE XTREMETIES VERANSTALTEN IN DIESEM JAHR ZUM 10. MAL DIE REGEN- BOGENAREA BEIM WÄLDCHESTAG. WIE SEID IHR 2006 ZUM FEST GEKOMMEN? Wir haben die Regenbogenarea beziehungsweise das Areal von Ralf Bareuter und Dietmar Bokelmann übernommen. Sie haben die Area einige Jahre erfolgreich auch bereits als Rainbow Area betrieben. DAS WETTER SPIELT BEI FREILUFTVER- ANSTALTUNGEN EINE GROSSE ROLLE – INSBESONDERE, SEIT ES IMMER ÖFTER EXTREME WETTERSITUATIONEN GIBT. BEIM WÄLDCHESTAG HABT IHR EUCH SCHON LÄNGER DARAUF EINGESTELLT – WIE GENAU? Wir haben einen ca. 200 Quadratmeter großen überdachten Biergarten mit Schirmen, ein 80 Quadratmeter großes Zelt für die ESC-Übertragung am Samstag sowie unser Festzelt, in dem am Abend die traditionelle Waldparty steigt. WAS ERWARTET DIE GÄSTE ZUM JUBILÄUM? Wir konnten die Liveband „The Gypsys“ für den Montagabend engagieren. Sie stehen für absolut gute Laune und Live Musik auf höchstem Niveau. Weitere Überraschungen und Jubiläums Aktionen wollen wir hier nicht verraten – einfach immer wieder bei Facebook reinschauen! TROTZDEM, WELCHE LIVE-ACTS UND DJS HEIZEN IN DIESEM JAHR IN DER REGENBOGENAREA EIN? Getreu dem Motto „never change a winning Team“ gehören viele Künstler und DJs ja bereits zu unserem festen Liveprogramm. Mit dabei sind somit natürlich unser Urgestein der Karaoke, Steffen Kumm, Samstag bis Montag, am Samstagmittag Hanne Kah und am Abend die Boom Gang, am Sonntagmittag eine Newcomer Band „Die Klangfabrik“, am Abend Teresa Kästel mit Band, am Montagmittag die Silverballs, am Abend „The Gypsys“, am Dienstag Mittag Franca Morgano and Friends, im Anschluss Agatino Sciurti und Jessica Walker mit Travestie und Live Musik, und danach „Flo& Chris – kleine Band, große Party“. Unsere DJs sind Miss Lana Delicious, Hildegard sowie Miss Thunderpussy. Hört sich täglich nach 12 Stunden guter Laune und viel Spaß an! 14. – 17.5., Stadtwald / Am Oberforsthaus, Frankfurt, täglich ab 12 Uhr, Sa und So bis 1 Uhr, Mo und Di bis 24 Uhr, www.facebook.com/RegenbogenareaFrankfurt

09 Frankfurt Die CSD-Hotel-Packages sind da! STAY GAY AT THE WESTIN GRAND FRANKFURT FOTO: WESTIN GRAND FRANKFURT Im vergangenen Jahr startete das Westin Grand Hotel Frankfurt seine erfolgreiche Kampagne „Stay Gay at the Westin Grand“ mit speziellen Party-Packages zum Frankfurter CSD- Wochenende. Auch in diesem Jahr ist das Westin Grand mit seiner Aktion wieder dabei und bietet vom 15. bis 17. Juli ein relaxtes wie erlebnisreiches CSD-Wochenende. Schon allein die Lage – nur 100 Meter vom CSD-Festplatz Konstablerwache sowie dem Bermudadreieck mit den Szenebars entfernt – spricht für das Hotel. Ein Beispiel für’s Party-Package gefällig? Das Classic Doppelzimmer bietet Annehmlichkeiten wie das berühmte Westin Heavenly Bed, Flatscreen-TV und Nespresso Kaffeemaschine auf dem Zimmer, dazu kommen ein Welcomedrink in der Grand Seven Bar-Lounge des Hotels, das Superfoods-Frühstücksbuffet, die kostenfreie Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs mit Pool im Hotel sowie ein Late-Check-Out bis 16 Uhr. Feiern gehört zum CSD wie die Parade und das Straßenfest, daher ist im Package der Eintritt zu den angesagten Partys „Club 78“ am Freitagabend sowie „Delicious“ oder „Les Peranza“ (speziell für die Ladies) am Samstagabend inbegriffen – all das ab 89 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer oder ab 139 Euro im Einzelzimmer. Wer Lust auf noch mehr Komfort hat, kann ein Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie buchen: Das Deluxe- Zimmer mit rund 25 bis 28 Quadratmetern Größe bietet einen Blick auf den ruhigen Innenhof (Aufpreis: 20 Euro pro Zimmer und Nacht), das Executive Club Zimmer zusätzlich freien Zugang zur Westin Executive Lounge inklusive ganztägiger Snacks und Getränke (plus 70 Euro pro Nacht und Zimmer). Das Grand Deluxe Zimmer mit seinen 32 bis 39 Quadratmetern kommt inklusive des freien Zugangs zur Westin Executive Lounge und mit zusätzlichen Annehmlichkeiten auf dem Zimmer (90 Euro Aufpreis pro Nacht und Zimmer), die Junior Suiten mit 40 bis 60 Quadratmetern bieten Luxus pur: Die separaten Wohn- und Schlafzimmer sind mit Bose Entertainmentsystemen und High Speed Internet ausgestattet und es gibt natürlich freien Zugang zur Westin Executive Lounge (Aufpreis: 150 Euro pro Nacht und Zimmer). Wer noch mehr CSD-Action haben möchte, kann außerdem beim CSD-Truck des Hotels „The Westin Grand Frankfurt in Bed with Delicious Party“ an der Parade teilnehmen; ausgestattet mit einem Motto-T-Shirt, Transfer zum Startpunkt der Parade am Frankfurter Römer, freien Getränken auf dem Truck sowie mit Snacks und Drinks nach der Parade geht’s auf zum kompletten CSD-Erlebnis; für Hotelgäste buchbar für 40 Euro, aber auch für nicht-Hotelgäste für 50 Euro. Der Vorverkauf über die Website ist bereits gestartet! •dr Westin Grand Frankfurt, Konrad-Adenauer-Str. 7, Frankfurt, www.StayGayAtWestin.com

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.