Aufrufe
vor 3 Jahren

gab Mai 2016

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Friedberger
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Eintritt

Sport 34 FOTO: MARTIN

Sport 34 FOTO: MARTIN JOPPEN CLEVER FIT TRAINIEREN Erlebnisorientiertes, maßgeschneidertes Training auf höchsten Niveau, und das zu einem unschlagbar günstigen Preis: Dafür steht die Marke „clever fit“, die seit einigen Monaten in der Frankfurter Töngesgasse unweit der Zeil ein 1.450 Quadratmeter großes Studio eröffnet hat. Für die nötige Motivation sorgen fachlich ausgebildete Trainer, die im topaktuellen Gerätepark innovative Konzepte zusammenstellen. Trainieren kann man hier an modernen Kraftgeräten, im vielfältig gestalteten Freihandel- und Ausdauerbereich oder im Fitnesszirkel. Dabei greift clever fit immer wieder aktuelle Trends auf; zum Beispiel in der Functional Zone mit dem TRX-Suspensionstraining, einer bewährten Variante des Schlingentrainings, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand gilt; besonders intensiv steigert man hier mit nur 20 Minuten regelmäßigen Trainings die Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Stabilität. Ebenfalls geringen Zeitaufwand benötigt das virtuelle Power Plate Training: Das Gerät spricht alle Muskelgruppen gleichermaßen an und gilt als eine der effektivsten Trainingsformen, insbesondere für Fettabbau und Körperstraffung. Wer trainiert, sollte auch relaxen: Bei clever fit kann man mit topmodernen Ergoline-Sonnenbänken oder in der entspannenden Brainlight-Lounge vom Alltag abschalten. Jeder kann sich aus dem umfangreichen Fitness-Angebot das persönlich geeignete auswählen und muss dadurch auch nicht für Dinge bezahlen, die gar nicht in Anspruch genommen werden. Nicht zu vergessen: clever fit hat rund um die Uhr geöffnet. Spaß und Harmonie trifft Gesundheit und Fitness – eben clever fit! •dr clever fit, Töngesgasse 40, Frankfurt, www.clever-fit.com Private Yoga Institute IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT FOTO: CLEVER FIT „Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Bewegungen des Geistes“, lautet eine Weisheit aus dem Yoga-Sutra des indischen Gelehrten Patanjali. Sie bildet eine der Grundsätze des Frankfurter Yoga-Studios „Private Yoga Institute“: Die spirituellen Grundlagen der Yoga-Lehre werden hier in einem ruhigen wie anspruchsvollen Ambiente von einer Gemeinschaft qualifizierter Lehrer kompetent und verantwortungsvoll vermittelt. Hier versteht man Yoga als eine dynamische Reise zurück zur eigenen Mitte, die vom Team entsprechend geleitet und unterstützt wird. Neben verschiedenen Stilen wie Hatha- oder VinyasaYoga wird hier – einzigartig in Frankfurt – auch Ashtanga MysoreYoga in seiner traditionellen Form angeboten. Diese Unterrichtungsmethode zeichnet sich dadurch aus, dass sie zwar gemeinsam in der Gruppe praktiziert wird, jeder Schüler dabei jedoch seinem eigenen Atem-Rhythmus folgt und eine feste Abfolge von Asanas, den Yoga-Stellungen, ausführt. Der Lehrer beobachtet und korrigiert falls nötig bei jedem Einzelnen. Selbst für Anfänger ist Ashtanga Mysore geeignet, denn jeder erlernt schrittweise die Abfolge der Asanas nach seinem Kenntnis- und Erfahrungsstand. Eine besonders intensive Körperarbeit, die in Stille ausgeführt zur Meditation in Bewegung wird. •dr Private Yoga Institute, Mörfelder Landstr. 44 (Hinterhaus), Frankfurt, www.privateyogainstitute.de

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.