Aufrufe
vor 3 Jahren

gab Mai 2016

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Friedberger
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Eintritt

Party 22 Party-Tipps BI

Party 22 Party-Tipps BI OPEN Stetiger Beliebtheit erfreut sich die monatliche Bi Open Party in der Metropol Sauna, dem Abend für schwule, bisexuelle, lesbische und Trans-Menschen. Egal ob mit lässigem Handtuch um die Hüfte oder im raffinierten Beach-Outfit: Flirten, loungen, cruisen und feiern geht hier locker zusammen. Gastgeber sind die Brüder Michel und Bastian, an den Decks schraubt barbecute björn Pop und andere treibende Beats zusammen. 2.5., Metropol Sauna, Große Friedberger Str. 7 – 11, Frankfurt, 17 – 2 Uhr, www. facebook.de/BiOpen.Sauna FOTO: RAINER STURM / PIXELIO.DE PARTY LIKE IT’S 1999 Eh’ man sich’s versieht steckt man mitten im neuen Jahrzehnt, der Party-Sound der End-90er und Anfang-2000er fällt schon wieder unter die Rubrik „Retro“, und Eurodance- Hits wie „Mr. Vain“ oder Stars wie Lady Gaga (ja, auch die gehört schon zum alten Eisen) ihr Revival. Unter dem Motto „Party like it’s 1999“ zollt eine neue Partyreihe dem jüngsten Retro-Trend seinen Tribut und hat mit DJ Queerious einen Experten für die Sounds der 90er und 0er-Jahre an den Decks. Miss Jessica Walker fühlt sich in jedem Jahrzehnt zu Hause und ist bei der Party-Premiere am Vorfeiertag auch dabei! •bjö 4.5., Orange Peel, Kaiserstr. 39, Frankfurt, 23 Uhr, www.party1999.de FOTO: DJ QUEERIOUS FOTO: LOVEPOP.INFO ACHT JAHRE LOVEPOP STUTTGART DJ NT und Dirk Wein sind die Macher der Stuttgarter Lovepop: Die Party mit dem lustigen Musik-Mix aus Pop, 90er-Sounds, Indie, Electro, Mash-ups, Funky-Shit und queer Classics sorgt monatlich für heiß gefüllte Tanzflächen in Stuttgarts Klub Lehmann. Anlässlich des achten Lovepop- Geburtstags plaudert Resident DJ NT aus dem Lovepop-Nähkästchen ... •bjö WAS IST DEIN SCHRILLSTES ERLEBNIS DER LOVEPOP-GESCHICHTE? Ich hab’ bisserl dumm aus der Wäsche gekuckt, als wir mal einen bis auf die Schuhe unbekleideten Gast hatten, der es dann auf der Tanzfläche geschafft hat, dass sich weitere Leute dem textilfreien Ausdruckstanz hingaben und wir dann zeitweise mehr als zehn Nackte zwischen vielen verdutzen „anderen" hatten .... man tanzt irgendwie zu selten nackt in Gesellschaft, schade eigentlich. AUF WELCHE SPECIALS KANN MAN SICH BEI DER GEBURTSTAGSFEIER FREUEN? Wir übertragen den ESC live in unsere extra ESC-Lounge und für alle Mitgucker gibt’s lecker Sektchen ab 20 Uhr und zusätzlich noch einen Welcomedrink für alle! Als Gast-DJ auf dem zweiten Floor ist das Stuttgarter DJ-Urgestein und Oberbär Martin Rapp, wie es die Tradition zum Birthday Bash verlangt, mit elektronischer Tanzmucke zu Gange! 14.5., Lehmann, Seidenstr. 20, Stuttgart, ab 20 Uhr ESC-Liveüber tragung, Party ab 21 Uhr, www.lovepop.info REVOLVER PARTY XXL IM MS CONNEXION Am Pfingstsonntag geht’s rund im MS Connexion: Zu Gast ist die Berliner „Revolver“-Party aus dem berüchtigten KitKat Club. Auf dem Revolver-Floor mixen die DJs Rony Golding, Oliver M., Gary M. und Pat Green, auf einem weiteren Floor bringt Zootboy Pop- und Chart- Hits und das Plattenlabel 5vs1 Records kommt auf einem eigenen Floor mit insgesamt fünf Acts, darunter Miss Thunderpussy und DJ Liquid Cosmo, die 12 Stunden Party-Power bieten. Für Revolver-Action sorgen außerdem sexy Sport- Fetisch-Boys, die Animateure der Terrorschwestern sowie eine fulminante Lasershow. Nach Veränderungen in den Veranstalterstrukturen ist die Revolver-Party die erste Party im Connexion mit alten und neuen Gesichtern; neben Rainer Brunner, der bereits erfolgreich das „Gaywerk“ gestaltet hat, ist auch der Berliner Partymacher Isan Oral dabei. „Mannheim ist und bleibt eine Hochburg für Gays“, meint Rainer Brunner. „Wir möchten mit der Revolver XXL eine neue Ära einläuten, neue und alte Kooperationen aufleben lassen, wie zum Beispiel mit dem Label 5vs1 Records“. Auch das Gaywerk wird weiterhin im Connexion stattfinden, der nächste Termin ist am 13.8. zum CSD Rhein-Neckar. •bjö 15.5., Connexion Club, Angelstr. 33, Mannheim, 22 Uhr, www.facebook.com/RevolverPartyMannheim Pre-Partys mit Special Drinks ab 20 Uhr im Café Kußmann, Café Klatsch und der Rosanellis Bar FOTO: ALPHAMALES.COM

23 Party 10 JAHRE NOA-PARTY Happy Birthday heißt’s für die Frauenparty „Night of Angels“, besser bekannt unter dem Kürzel „NoA“. Das Geburtstagsfest steigt im schicken SKYclub und natürlich treten zum Jubeltermin die beiden Resident-DJanes an: NoA-Mitbegründerin DJane Maryme und Simoné (Foto rechts) werden mit „Mixed Music der Extraklasse“ die Tanzfläche zum Kochen bringen. Tatkräftige Unterstützung am Mikrofon gibt’s außerdem von MC Jaydine (Foto links). Weiter so! •bjö 6.5., SKYclub, Düsseldorferstr. 1 – 7, Frankfurt, 23 Uhr, www.noa-party.de gratuliert FOTO: WWW.NOA-PARTY.DE FOTO: EULENHORST KAUZ & KAUZ ... ... gesellt sich gern! Die queer-Party des „Graf Kauz“-Teams im coolen Klub „Eulenhorst“ (ex-King Kamehameha) geht in die nächste Runde. Freuen kann man sich auf den frisch gestalteten Outdoorbereich „Garden Eden“ und ein ausgelassenes Publikum sowie einer gelungenen Mischung aus Hedonismus, Kreativität, elektronischer Musik (unter anderem wieder von Frau Laura) und freier Liebe. Yeah! •bjö 21.5., Eulenhorst, Hanauer Landstr. 192, Frankfurt, 23 Uhr, www.facebook.com/Graf.Kauz Wiesbaden FÜNF JAHRE „LET’S GO QUEER“ Entstanden aus der Arbeit der Gruppe „Warmes Wiesbaden“, die sich unter anderem für die Wiederbelebung des Wiesbadeners CSDs auszeichnet, feiert die zweimonatliche Partyreihe „Let’s go queer“ ihren fünften Geburtstag. Es gibt alternative Action mit Elektro, Pop, Dance-Classics und NeoRnB auf zwei Floors, dazu kommen der dänische Elektro- Popper Asbjorn (Foto) als live-Act und viele Szene-Drags als Gäste. Glückwunsch! •bjö 7.5., Kulturzentrum Schlachthof, Murnaustr. 1, Wiesbaden, 23 Uhr, www.facebook.com/warmeswiesbaden FOTO: EZGI POLAT gratuliert

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.