Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Juli 2018

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Erotik
  • Eintritt
  • Kultur
  • Stuttgart
  • Metropol
  • Konrad

34 BÜHNE STUTTGART Von

34 BÜHNE STUTTGART Von Bizet bis Bossa Nova: Edson Cordeiro Der außergewöhnliche Sänger Edson Cordeiro begeistert seit 25 Jahren sein Publikum auf der ganzen Welt! Kein Wunder: Mit seinem Stimmumfang von vier Oktaven kann sich der Brasilianer bis zum Mezzosopran hochschrauben. Cordeiro ist aber auch Musikliebhaber, und so nicht verwunderlich, dass er nicht nur die Klassik beherrscht, sondern regelmäßig und gerne auch Ausflüge in andere Musik-Genres unternimmt; und das sehr erfolgreich. Ende der 90er erreichte sein Album „Disco Clubbing“ Goldstatus, im vergangenen Jahr veröffentlichte er ein Album mit Fado-Songs, die er mit portugiesischem Musikern in Porto einspielte. In seinem neuesten Programm spannt er den musikalischen Bogen von Bach bis Bacharach, von Klassik über Bossa Nova und von Weltmusik bis hin zu Pop, Soul und Chanson. Und bei all der Virtuosität, die Edson Cordeiros Stimme vollbringt, bleibt er vor allem immer ein intensiver Interpret und wahrer Musiker. *bjö 28.7., Renitenztheater, Hospitalstr. 10, Stuttgart, 20 Uhr, www.renitenztheater.de FOTO: GAL OPPIDO Ingrid Steeger liest in der Autograph’s Bar Am CSD-Sonntag liest Ingrid Steeger aus ihrem 2013 erschienenen Buch „Und find es wunderbar: Mein Leben“. Steeger, gehörte in den 1970er Jahren zu den deutschen Fernsehstars und erlangte als Ulknudel mit der Serie „Klimbim“ große Bekanntheit. Auch bekannt war sie als deutsches Sexsymbol; dieses Image ließ sie später als emanzipierte Frau aber ganz bewusst hinter sich. Die Autorin ist übrigens eng mit Manuela Mock FOTO: LUDWIK ERDMANSKI befreundet, die an diesem Tage ebenfalls in der Autograph’s Bar anwesend sein wird. Die Autobiografie Ingrid Steegers gibt Einblick in die bundesrepublikanische Fernseh- und Filmgeschichte, die die Künstlerin hautnah miterlebte sowie in ihr Privatleben. *mp 22.7., Lesung mit Ingrid Steeger, Autograph’s Bar, Elefantengasse 11, Frankfurt, 17 Uhr bis ca. 19 Uhr, www. autographs-bar.com, Buch: Ingrid Steeger, Und find es wunderbar: Mein Leben, erschienen im Bastei Lübbe Verlag, ISBN: 978-3431038729 Horst-Schulmann-Straße 3 60314 Frankfurt am Main www.kuechenplan.com

BÜHNE 35 Rufus Wainwright live im Palmengarten FOTO: MATTHEW WELCH Die musikalische Karriere von Rufus Wainwright hat sich seit seinem ersten, bereits gefeierten Albums aus dem Jahr 1998 in schwindelerregende Höhen geschraubt; denn das Wunderkind blieb nicht einfach irgendein Folksänger. Wainwright hat neben seinen verschiedenen Alben und der Zusammenarbeit mit Pop-Musikern wie Elton John oder den Pet Shop Boys auch Musik für Tanzstücke geschrieben, seine Oper „Prima Donna“ weltweit aufgeführt oder Neun Sonette von Shakespeare vertont – und all diese Projekte mit herausragenden Orchestern und Musikern international zu Gehör gebracht. Ganz reduziert kommt er nun auf Tour und im Rahmen der Mousonturm- Reihe „Summer in the City“ auch nach Frankfurt: Solo am Flügel bringt er ein Best-of seiner bisherigen Werke, und im Musikpavillon des Palmengartens wird das bestimmt ein ganz besonders intimes Musikerlebnis! *bjö 24.7., Musikpavillon im Palmengarten, Palmengartenstr. 11, Frankfurt, 19:30 Uhr, www.mousonturm.de, www.rufuswainwright.com Sommernacht im geheimen Garten ... FOTO: LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Die lauen Sommernächte nutzt das Liebieghaus Skulpturensammlung für seine beliebte „Kunst-meets-Party“-Reihe „Secret Garden“: Im Juli wird noch einmal für zwei Abende der Garten der Villa mit Lichtinstallationen, Getränke- und Speisen-Bars sowie lässigen DJ-Sets zum lauschigen After-Work- Treff. Am 12.7. stehen Daniel Da Chunha und Robin Scholz hinterm DJ-Pult und am 26.7. Dietmar Wacker vom GOSU-Recordstore und Franziska Berns von YAY recordings. Auch das Museum bleibt zum „Secret Garden“ bis 22 Uhr geöffnet und bietet exklusive Kurzführungen durch die aktuelle Ausstellung „William Kentridge. O Sentimental Machine“ mit Vinzenz Brinkmann und Kristin Schrader, den Kuratoren der Schau. Kentridges Objekte und Installationen sind im gesamten Haus verteilt und treten mit den Stücken der Sammlung des Liebieghauses in Beziehung und Dialog. Und all das für schlappe fünf Euro Eintritt! *bjö 12. und 26.7., Liebieghaus Skulpturensammlung, Schaumainkai 71, Frankfurt, 18 – 22 Uhr, www.liebieghaus.de ©Häfele ©Häfele Ralf Troßbach Schreinermeister OUR HOME FURNITURE IN YOUR HOME Ankleidezimmer Begehbare Kleiderschränke Einbauschränke Schiebetüren Möbelbau ©raumplus Alt-Niederursel 22 · 60439 Frankfurt · Telefon (069) 20 43 40 600 · info@armarium-frankfurt.de · www.armarium-frankfurt.de

Magazine

hinnerk Juni/Juli 2020
rik Juni/Juli 2020
GAB Juni 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.