Aufrufe
vor 9 Monaten

GAB Februar 2019

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Gasse
  • Szene
  • Kultur
  • Erotik
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • Mannheim
  • Metropol

18 BÜHNE FOTOS: GÜNTER

18 BÜHNE FOTOS: GÜNTER KRÄMMER, HEIDELBERG STUTTGART Lesung mit Julian Mars Nach Julian Mars' erfolgreichem Debüt-Roman „Jetzt sind wir jung“ wird die Geschichte von Protagonist Felix in „Lass uns von hier verschwinden“ weitererzählt. „Viele Leser haben immer wieder gefragt, wie es denn nun mit Felix weitergeht, und irgendwann musste ich mir auch eingestehen, dass mich das selber sehr interessiert hat“, erzählt Julian Mars im Interview. „Die Figuren sind natürlich erwachsener und ernster geworden“, so Julian weiter. „Der Humor des ersten Buchs ist auf jeden Fall auch im zweiten noch da“. Auf seiner Lesereise macht Julian Mars im Februar im Stuttgarter Buchladen Erlkönig Station. *cf, bjö 12.2., Erlkönig, Nesenbachstr. 52, Stuttgart, 20 Uhr, Julian Mars: Lass uns von hier verschwinden, Albino, Klappenbroschur, ca. 256 Seiten, ISBN 978-3-86300-259-6, 18 Euro, www.maennerschwarm.de Tony Rizzi: „I am a mistake“ FOTO: NORA HEINISCH Den in Frankfurt lebenden Tänzer und Perfomancekünstler Tony Rizzi verbindet eine langjährige Freundschaft mit dem belgischen Dramatiker, Choreografen und Regisseur Jan Fabre. Rizzis Performance „I am a mistake“ basiert auf einem Text Fabres, einem glühenden Manifest für Nonkonformismus. Natürlich wählt Jan Fabre dabei ein unpopuläres Thema als Aufhänger: das Rauchen! Mit qualmenden Kippen im Mundwinkel gibt Rizzi Einblicke in die Welt von Süchtigen und sehnsüchtigen Menschen, der Glimmstängel ist bester Freund, Fuck-Buddy und gleichzeitig Todfeind. Die Ambivalenz zwischen Trieb und Vernunft wird spürbar, dazu steppt Tony Rizzi, zerschmettert Aschenbecher, zieht sich aus, zieht sich an, und es qualmt und qualmt und qualmt. Leider gastiert das Stück, das 2018 in Heidelberg Premiere feierte, nur für einen Abend in Frankfurt. *bjö 13.2., Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele), Willy-Brandt- Platz 1, Frankfurt, 20 Uhr, www.schauspielfrankfurt.de vinesso Fichardstr. 34, Frankfurt • Restaurant • Winebar • Café • Enoteca • Catering „In gemütlichem Ambiente relaxt genießen. Entspannen Sie im mediterranen Flair des Vinesso vom anstrengenden Alltag. Tauchen Sie ein in eine Atmosphäre von Lebensfreude und persönlichem Service. Fühlen Sie sich bei uns zuhause. Sie werden bei uns mit italienischen Spezialitäten, in bestmöglicher Qualität zu fairen Preisen verwöhnt. Tel. 069. 50 69 68 68, www.vinesso-ffm.de

BÜHNE 19 GEMÜNDEN-LANGENPROZELTEN Liebe Lust und Lockenwickler FOTO: MADISON MEDIA FOTO: HELGA HARTMANN (SPESSARTGROTTE) alexandra baum . schmuck Ringe für Paare von Alexandra Baum Im Friseursalon von Figaro Pierre (gespielt von Tobias Wick) und seiner Kollegin Jacqueline (Astrid Andresen) läuft alles nach Plan: Die naive Rita (Astrid Haas) ist pünktlich zum Hochstecken ihrer Hochzeitsfrisur erschienen, und auch die grantige Samstags-Stammkundin Molly (Iris Katzer) sitzt schon auf ihrem Platz. Zwischen dem schwulen Friseur und seiner Kollegin tobt der übliche Wettbewerb, wer die attraktivere Person ist. Aber zumindest heute scheinen alle zufrieden, denn Pierre, Jacqueline und sogar Molly haben für den Abend ein Date. Ein trügerischer Frieden: Denn niemand ahnt, dass es sich bei dem Date um ein und denselben Mann handelt ... Die herzhafte Komödie ist gespickt mit Hits aus Pop und Schlager alexandrabaum.com, Frankfurt am Main zwischen Hot Chocolate und Conny Froboess. *bjö 2., 3. und 15.2., Theater Spessartgrotte, Mainuferstr. 4, Gemünden-Langenprozelten, 20 Uhr (Sonntag 19 Uhr), www.spessartgrotte.de 160310_gab-anzeige.indd 1 10.03.16 16:00 Night Queens Chantal Chablis Vier Queens, eine Bühne und jede Menge originelle Kostüme: Night Queens ist Frankfurts monatliche Glitzer-Revue zwischen Travestie, Comedy und Parodie. Gastgeberin Jessica Walker hat sich wie immer drei Queens eingeladen: Miss Lana Delicious ist nicht nur als DJane erfolgreich unterwegs, auch als Performerin kann sie überzeugen – was sie heute Abend unter Beweis stellen wird! André Castell ist ein Night Queens Dauergast und gibt auch im Februar den schillernden Paradiesvogel. Die Wahl-Frankfurterin Chantal Chablis ist die vierte Queen im Bunde, die mit ihrem reizenden Akzent und losem Mundwerk die Lacher auf ihrer Seite hat! *bjö 10.2., Pas Bar, Taubenstr. 17, Frankfurt, 20 Uhr, www.nightqueens.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.