Aufrufe
vor 8 Monaten

GAB Februar 2019

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Gasse
  • Szene
  • Kultur
  • Erotik
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • Mannheim
  • Metropol

12 ESSEN & TRINKEN Mal

12 ESSEN & TRINKEN Mal nicht wie bei Muttern – Vadder ist angesagt! GASTROTIPP VON PETER ZAMER FOTO: PEZ Wohlige Ecklokal-Atmosphäre und Freundlichkeit empfängt uns im Tischund Tresen-Restaurant „Vadder“ am Fuße Bornheims in der Nähe der Höhenstraße. Und so richtig passen will dieser „Vadder“ in keine Schublade – denn wenn es eine Schublade gäbe, so wäre diese asymmetrisch, so wie die Barhocker und einige Tische in diesem un-exzentrischen Ausnahmerestaurant. Irgendwo geben sich hier die Nobel-Jagdhütte mit Keilerkopf und Samt-Stores und der existenzialistische Denkertreff mit Gesprächsstoff von Philosophie bis Eintracht Frankfurt die Hand – und sie vertragen sich gut! Das liegt an der gut gefächerten Auswahl: Vom deftigen Handkäs (3 Euro) mit Äppler bis zum feinen Zander mit Meerrettichschaum (22 Euro) und der dazu gehörenden Weinempfehlung oder bis hin zum fancy Cocktail – ganz schön weit reicht die Palette der frankfurterisch geprägten Speisekarte. Dadurch bleibt es dem Gast überlassen, sich selbst zu erfinden, ganz nach dem Gusto, in dem er festlich oder sportlich seinen Abend erleben mag. Grenzen werden hier nicht gesetzt. Entsprechend beliebt ist dieser Stadtteil-„Vadder“ bei seinem bunten angenehmen Publikum, zu dem man gerne dazu gehört. *pez Vadder – Tisch- und Tresen-Restaurant, Würzburger Str. 38, Frankfurt Nordend- Bornheim, Tel: 069 446 331, tägl. 18 – 0:30 Uhr, www.vadder-frankfurt.de BAR-TIPP Pitcher's Pub Was ist typisch für ein Irish Pub? Genau: Urige Atmosphäre, freundlicher Service – und natürlich das Guinness! Im Pitcher’s Pub zwischen Hauptbahnhof und Frankfurter Messe gibt’s von all dem genügend! Chef Baran leitet den Pitcher’s Pub seit über einem Jahr und hat das Lokal vor allem mit seiner herzlichen Art geprägt. Gleiches gilt für sein Team, und so fühlt man sich bereits beim Betreten des fein dekorierten Gastraums herzlich willkommen. Eine Backsteinwand, dezente Beleuchtung, ein buntes Sammelsurium an Bildern, Schildern und Flaggen und die TV-Screens Baran, Chef im Pitcher’s Pub FOTO: BJÖ an der Wand für Live-Übertragungen von Fußballspielen und andere Sportevents – hier stimmt alles! Jeden zweiten Freitag im Monat gibt es außerdem Livemusik im Pub: Bands oder Solomusiker bringen stimmungsvollen Sound von Pop-Songs über Singer-Songwriter bis Reggae. Auf der Getränkekarte findet sich neben besagtem Guinness vom Fass und weiteren Bieren auch die stolze Auswahl von über 25 Whiskey-Sorten. Die Küche versorgt die Gäste außerdem mit Homemade Burgers, Fish and Chips und vielfältigen Snacks für den kleinen Hunger – und das vom Mittagstisch bis zum späten Abend. Vorbeischauen lohnt sich also zu jeder Tageszeit! *bjö Pitcher’s Pub, Düsseldorfer Str. 15 – 17, Frankfurt, So – Do 11 bis 1 Uhr, Fr und Sa bis 2 Uhr, www.pitchers-pub.com

BÜHNE 13 FOTO: WOLFE 1985 MANNHEIM 24. Schwule Filmtage Acht Filme zu unterschiedlichen schwulen Themen bilden das Programm der 24. Schwulen Filmtage im Mannheimer Cinema Quadrat. Gleich das Opening „The Pass“ ist eine deutsche Vor-Premiere: Jason und Ade sind zwei hoffnungsvolle Nachwuchsfußballer; vor einem entscheidenden Auswärtsspiel entlädt sich die Anspannung der befreundeten Kicker in einem gegenseitigen, verwirrenden Kuss. Der Film begleitet das Leben der beiden Fußballer über die folgenden zehn Jahre. Auch der US-amerikanische Film „1985“ läuft als deutsche Vor-Premiere; Texas 1985: Zu Weihnachten besucht Adrian seine Eltern; sie wissen weder, dass ihr Sohn schwul ist, noch dass er an Aids erkrankt ist. Regisseur Yen Tans preisgekrönter Film gelingt eine dramatische wie unverblümte Darstellung der damaligen Zeit. Weiterer Tipp: Das Bio-Pic „Al Berto“ portraitiert einen der bekanntesten modernen Dichter Portugals und einer der großen Verfasser erotischer homosexueller Poesie. Regisseur Vicente Alves zeigt die Konflikte eines alternativ-freiheitlichen Lebens in der portugiesischen Provinz kurz nach der Nelkenrevolution 1975. *bjö 14. – 20.2., Cinema Quadrat, Collinistr. 1, Mannheim, www.cinema-quadrat.de FOTO: LIONSGATE FOTO: PRO-FUN MEDIA Opening-Film: „The Pass“ Al Berto Seit Jahren Küchenstudio Brendel GmbH Rödelheimer Landstraße 106 | 60487 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 707 58 26 info@kuechenstudio-brendel.de www.kuechenstudio-brendel.de Montag - Freitag: 10.00 bis 12.30 Uhr 13.30 bis 18.00 Uhr Samstag: 10.00 bis 13.30 Uhr © zur nieden & partner • znp.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.