Aufrufe
vor 6 Monaten

GAB Dezember 2019

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Eintritt
  • Kultur
  • Erotik
  • Szene
  • Gasse
  • Mannheim
  • Stuttgart
  • Kino

30 BÜHNE FOTOS:

30 BÜHNE FOTOS: SALZGEBER QUEERFILMNACHT: Die glitzernden Garnelen Einen Komödien-Hit aus Frankreich beschert uns die Queerfilmnacht zur Weihnachtszeit! „Die glitzernden Garnelen“ nennt sich eine schwule Wasserballmannschaft, der es weniger um Wettkampf-Siege geht, als darum, gemeinsam eine gute Zeit zu haben. Das soll sich ändern, denn Matthias Le Goff – der Vize-Schwimmweltmeister soll das Team fit machen für die Gay Games in Kroatien. Allerdings nicht ganz freiwillig: Zu seinem Trainerjob ist der Profisportler von seinem Verband wegen eines homophoben Statements verurteilt worden. Nun müssen Trainer und Team sehen, wie sie zusammenkommen – und das läuft nicht ohne skurrile Szenen ab! *bjö 4.12., Mal seh’n Kino, Adlerflychtstr. 6, Frankfurt, 20 Uhr, weitere Vorstellungen am 10.12. um 20 Uhr in Cineplex Mannheim, am 13.12. um 20:30 Uhr im CinemaxX Stuttgart sowie am 27.12. um 20:30 Uhr und 28.12. um 18 Uhr im Kommunalen Kino Weiterstadt, www.queerfilnacht.de

MANNHEIM HEAVEN 17 LIVE „(We don’t need this) Fascist Groove Thang“ lautete der Titel der ersten Single der britischen Formation Heaven 17 aus ihrem Debut-Album „Penthouse and Pavement“. Damit hatte die Band 1981 ihren ersten Underground-Hit, noch bevor Heaven 17 mit Synthie-Pop-Songs wie „Let me Go“ oder „Temptation“ internationale Charterfolge landete. Gut 38 Jahre nach ihrem Debut gibt es Heaven 17 noch immer – wenn auch mit kurzen Unterbrechungen – und der Text ihres ersten Hits hat (leider) an Aktualität nichts verloren. Derzeit sind Sänger Glen Gregory und Gründungsmitglied Martyn Ware live zu sehen und haben ihre Tour unter das Motto „(We don’t need this) Fascist Groove Thang“ gestellt. *bjö 9.12., Capitol, Waldhofstr. 2, Mannheim, 20 Uhr, www.capitol-mannheim.de Das Konzert am 8.12. in Das Bett Frankfurt ist bereits ausverkauft, am 13.4.2020 findet das entsprechende Zusatzkonzert statt, www.heaven17.com GEWINNE GAYVENGERS in Concert BÜHNE 31 FOTO: HANS KELLER FOTO: HAMMERL KOMMUNIKATION Sieben Super-Queens der Rhein-Main-Region haben sich zur Crew der Gayvengers zusammengeschlossen, um mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten für Frieden und Freude zu kämpfen: Bäppi La Belle, Rosa Rosetta Trash, Electra Pain, Jessica Walker, Kelly Heelton, Tante Gladice und Vanessa P. – ein Winning-Team! Ihre Gegenspieler sind Trude Trash und Tarabas van Luk, die im grenzenlosen Weltall untertauchen konnten. Doch die Gayvengers sind ihnen auf der Spur ... Am 18.1. kann man die tolle Truppe bei einem gemeinsamen Konzert im Einsatz erleben – am besten jetzt schon Tickets sichern oder als Weihnachtsgeschenk besorgen! Die Idee zu den Gayvengers entstand übrigens während des Shootings bei Hans Keller für das Cover der Augustausgabe des GAB Magazins, für das die sieben Queens gemeinsam posierten. *bjö Gayvengers in Concert, Saalbau Griesheim, Schwarzerlenweg 57, Frankfurt-Griesheim, 20 Uhr, www.gayvengers.de Über www.blu.gm/gewinne verlosen wir zwei Mal zwei Tickets für die Show

Magazine

hinnerk April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
GAB April/Mai 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
hinnerk April/Mai 2020
gab Juli 2016
GAB April/Mai 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.