Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Dezember 2017

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Friedberger
  • Erotik
  • Kultur
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Metropol

50 WEIHNACHTEN ALEXANDRA

50 WEIHNACHTEN ALEXANDRA BAUM . SCHMUCK Liebe im Detail FOTO: ALEXANDRABAUM.COM Oftmals sind es die kleinen Dinge, die besonderen Spaß bereiten. Die Frankfurter Schmuckdesignerin und Goldschmiedin Alexandra Baum hat gerade dafür ein Faible: „Ich habe viel Freude an verborgenen Reizen und der Arbeit mit edlen, aber schlichten Materialien“. In ihrem Atelier in Frankfurt-Bockenheim fertigt sie sorgfältig gearbeitete Ringe, Halsketten, Anhänger oder Manschettenknöpfe an. Bei der Auswahl der Materialien achtet Alexandra Baum gerne auf Nachhaltigkeit: Auf Wunsch kann auch fair gehandeltes Gold und Silber verarbeitet werden, das aus umweltschonendem und sozialverträglichem Abbau stammt. Die fair gehandelten Edelmetalle kommen zum Beispiel aus einer Kooperative in Südamerika, aber auch aus Alaska oder europäischen Ländern wie Finnland oder Deutschland; bei Letzterem handelt es sich um Waschgold, das in Form von nuggetartigen Körnern aus Flüssen gewonnen wird, ohne dass schädliche Chemikalien zum Einsatz kommen.Das feine Gespür für Design zeigt sich in Alexandra Baums „Ecken und Kanten“-Serie: Die Ringe, Manschettenknöpfe und Ohrstecker sind von kristallinen Formen inspiriert und durch ihr klares Design ebenso individuell wie zeitlos. Wählen kann man zwischen Gold-, Silber-, Platin- oder Palladium- Legierungen. Auf ihre eigene, unaufdringliche Art und Weise entstand mit „Ecken und Kanten“ ein markantes, für Männer wie Frauen gleichermaßen passendes Design. Termine im Atelier können vereinbart werden, ab dem 5.12. gibt es außerdem feste Öffnungszeiten zum Vorbeischauen: Dienstag bis Freitag 15 – 19 Uhr, samstags 11 – 17 Uhr. *bjö alexandra baum . schmuck, Konrad-Broßwitz-Str. 6, Frankfurt, www.alexandrabaum.com BOCONCEPT Pures Design verschenken FOTOS: BOCONCEPT Skandinavisches Möbeldesign steht nach wie vor hoch im Kurs. Das dänische Unternehmen BoConcept ist bekannt für seine minimalistischen und trotzdem immer eleganten Möbel und Accessoires, bei denen nicht nur der gute Look sondern auch die Funktion berücksichtigt wird. Zur Weihnachtszeit lohnt sich ein Blick auf die Accessoires von BoConcept, die allesamt auch schöne Geschenkideen sind. Zum Beispiel die vierteilige Schalen-Kombination „Oki“ – wie der Name vermuten lässt, ist das Design japanisch inspiriert. In der quadratischen, flachen Schale sitzen drei kleinere Schalen, die sich herausnehmen lassen. Oki gibt es im eichefarbenen Rahmen mit Inlays in schwarz und bordeaux, oder – sehr schick – im wallnussfarbenen Rahmen mit Inlays in dunkelgrau, schwarz und hellgrau. Das Schalensystem ist praktisch und zugleich schön auf dem Wohnzimmertisch. Weitere Tipp: Der luftige Korb „Shining“, der, obwohl er aus Eisen geflochten ist, besonders leicht erscheint. Das kupferfarbene Finish gibt dem Korb außerdem eine festliche Note. Erhältlich ist er in zwei Größen, der höhere misst circa 30 Zentimeter. Diese und weitere Geschenk-Ideen finden sich im Frankfurter BoConcept Store. *dr BoConcept, Stephanstr. 1 – 5, Frankfurt, www.boconcept.com

Auf den Spuren von Maria Callas Kreuzfahrtneuheit Unterwasser-Lounge Am 22. Juli 1959 bestieg Maria Callas die Yacht «Christina» des griechischen Reeders Aristoteles Onassis zu einer mehrwöchigen Mittelmeer-Kreuzfahrt. Was als Erholungsurlaub gedacht war, mündete in eine der legendärsten Affären des 20. Jahrhunderts und endete nach der Rückkehr mit der Scheidung Maria Callas von ihrem Ehemann und Manager. Wir machen uns auf die Spuren Maria Callas. Unsere Reise startet am 13. September 2018 ebenfalls im Fürstentum Monaco und führt uns am nächsten Tag nach Portofino auf Elba, wo wir über Nacht bleiben. Über Sardinien geht es nach Capri und Sorrento, von wo Ausflüge nach Pompeji oder zum Vesuv unternommen werden können. Nach einem Abstecher zur bezaubernden Insel Ponza erreichen wir Rom (Civitavecchia) am 20. September 2018. Die «Le Champlain» von Ponant wird erst 2018 in Dienst gestellt und bietet in ihren 92 Suiten Platz für 184 Gäste. Es erwartet Sie ein exquisiter Spa inklusive Fitness-Bereich, ein Pool, eine Marina am Heck, zwei Restaurants auf höchstem Niveau und vieles mehr. Erstmals auf einem Kreuzfahrtschiff wird eine multisensorische Unterwasserlounge den Blick auch in die Meereswelt eröffnen. Der Veranstalter mCruise führt diese exklusive Charterreise für ein deutschsprachiges Publikum durch. Eine Woche Luxuskreuzfahrt inklusive Vollpension und einer Vielzahl Getränken gibt es ab 2.999 EUR pro Person. Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Broschüre an bei: callas@mCruise.de

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.