Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Dezember 2017

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Friedberger
  • Erotik
  • Kultur
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Metropol

46 WEIHNACHTEN DECOR

46 WEIHNACHTEN DECOR WALTHER Eleganz im Badezimmer FOTO: DECOR WALTHER Diskreter Luxus – das ist das Credo des Frankfurter Fachgeschäfts „Decor Walther“, das seit 1973 für hochwertiges Badzubehör, Leuchten, Spiegel und Accessoires steht. Als echte Weltmarke ist Decor Walther weit über die Grenzen Frankfurts hinaus bekannt: Mit über 3.000 Eigenprodukten und 250 Läden gilt Decor Walther als Marktführer für Bad-Accessoires im Luxussegment. Kürzlich wurden sogar das Apple Headquarter und das UFO Gebäude in Cupertino Silicon Valley von Decor Walther ausgestattet. Das Geheimnis des Erfolgs ruht auf zwei Säulen: Zum einen folgen die sorgsam entwickelten Produkte einem zeitlosen Design, das weder zu aufgeregt modisch noch zu konservativhistorisch eine angenehme, entspannte Atmosphäre im Badezimmer schafft. Zum anderen achtet das Team von Decor Walther auf hochwertige Qualität: die Produkte spiegeln handwerkliches Können und Sorgfalt wieder, und bei der Entwicklung neuer Ideen wird je nach Material – Metall, Glas, Porzellan – mit den jeweilig Besten des Fachs zusammengearbeitet. Das kann man sehen und im eigenen Bad erleben. Der Geschenktipp vom Team ist der außergewöhnliche Stand-Kosmetikoder Rasierspiegel „SPT 70“. Mit seinem eleganten Design ist er ein unaufdringlich schönes Badezimmer-Objekt, das auch noch höchste Funktonalität bietet: Mit einer Höhe von circa 80 Zentimetern, dem dreifach verstellbaren Stand-Arm für maximale Flexibilität und der fünffach Vergrößerung des 13,5 Zentimeter großen Spiegels eine echte Bereicherung für jedes Badezimmer. Den Standspiegel gibt es in klassischem Chrom oder – ganz modern – in Schwarzmatt. Zu sehen im Frankfurter Decor Walther Flagshipstore. *dr Decor Walther, Berliner Straße 56 – 58, Frankfurt, www.decor-walther.com ARTHOUSE KINOS Kino jenseits des Mainstreams Die Frankfurter Arthouse Kinos Harmonie in der Dreieichstraße in Sachsenhausen und das Cinema am Roßmarkt gehören zu denjenigen Kinos der Stadt, die ein fein ausgewähltes Filmprogramm jenseits der Mainstream- Blockbuster präsenteren. Das bedeutet beileibe nicht bloß verkopfte Kunstfilme, sondern vielmehr anspruchsvolles Kino, das feinsinnige Komödien, spannende Krimis und immer auch Gewinner der internationalen Filmfestivals in Cannes, Venedig oder Berlin zeigt. Dazu gibt es regelmäßig exklusive Filmpremieren, Sondervorstellungen oder Filmgespräche. Die speziell kuratierten Veranstaltungsreihen „(Dis)Harmonie“ für den „abseitigen“ Film, „Harmonie Audiophil“ für Musikfilme, „Cinema Nostalgica“ für unvergessene Klassiker bis hin zur zweiwöchentlichen Sneak-Preview „Spotlight“ sorgen außerdem für cineastische Abwechslung. Und sehr angenehm: Die Filme im Cinema werden komplett ohne Werbeblöcke gezeigt; lediglich Trailer kommender Filme laufen zu Beginn jeder Vorstellung. Das Cinema am Roßmarkt hat vor Kurzem sein Foyer renoviert und in ein gemütliches Caféhaus verwandelt, das zum Treffen vor oder nach dem Film ideal ist. Ähnliche Umgestaltungen stehen im kommenden Jahr auch für die Harmonie in Sachsenhausen an. Vorbeischauen lohnt sich! *bjö Cinema, Roßmarkt 7 und Harmonie, Dreieichstr. 54, Frankfurt, Programm und Infos über wwww.arthouse-kinos.de Über www.blu.fm verlosen wir drei Mal zwei Kinotickets für einen Film nach freier Wahl; die Tickets sind stilecht in einer Filmdose verpackt GEWINNE FOTOS: ARTHOUSE KINOS

WEIHNACHTEN 47 WEIHNACHTEN STEHT VOR DEINER TÜR ... Lust auf ein Fest für die Sinne? Süßes, Salziges und Raffiniertes gibt’s bei uns im Oeder Weg 59. Wir freuen uns auf Dich! Suvadee: Traditionelle Thai-Massage Das Frankfurter Suvadee ist vor allem für seine feine thailändische Küche bekannt, die im gemütlichen Lokal in der Passage am Steinweg serviert wird. Eine ganz andere thailändische Tradition findet man just gegenüber des Restaurants: In einem 180 Quadratmeter großen, mit Tüchern und Blumen landestypisch und einladend gestalteten Gewölbe-Raum kann man dort Körper, Geist und Seele Gutes tun. Das freundliche und qualifizierte Team ausgebildeter Thai-Masseure bietet klassische Thai-Massagen auf bequemen Thai-Massagebetten, Öl- und Fußmassagen an. Dabei bezieht man sich ganz auf die thailändische Massage-Tradition, die ihren Ursprung in der ayurvedischen Lehre hat. Mit dieser speziellen, ganzheitlichen Massagetechnik wird die Muskulatur nicht nur entspannt, sondern mit speziellen Dehn- und Druckbewegungen die Energiebahnen im Körper angeregt und aktiviert, was zur Belebung dient. Genau das Richtige nach einem weihnachtlichen Shopping-Bummel – oder auch als Geschenk. Um den kleinen Thai-Urlaub abzurunden, empfiehlt sich natürlich immer auch ein Besuch des Restaurants. *dr Suvadee Massage, Steinweg 7, Frankfurt, www.suvadee-thai-massage.de FOTO: SUVADEE MASSAGE Liebesdienste frankfurt, Oeder Weg 59, 069.50 927 433 Mo–Sa: 10–19 Uhr (Flowers ist montags geschlossen) Liebesdienste-GAB-2017_02.indd 1 20.10.17 15:12 Schon Pläne für Silvester? 31.12.2017 | ab 19:00 Uhr | live mUsik & dj Stimmungsvoll feiern mitten in der Stadt - bei unserer exklusiven silvesterparty. Danach eine erholsame Nacht - in unseren berühmten heavenly® beds. Gefolgt von einem entspannten Start ins neue Jahr - mit unserem langschläferfrühstück ... Das alles ab € 469 im Doppelzimmer. Infos unter grandseven.de/weihnachten. Grandseven c/o The Westin Grand Frankfurt Konrad-Adenauer-Straße 7, 60313 Frankfurt T +49 (069) 2981 0 | grandseven.de

Magazine

gab Juli 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
blu Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.