Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Dezember 2017

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Friedberger
  • Erotik
  • Kultur
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Metropol

32 PARTY Delicious X-Mas

32 PARTY Delicious X-Mas Edition Leckerlies an Weihnachten? Wem nach Pfeffernüssen, saftigen Klößen, Weihnachtsgans, Glühwein und Tannenbaum der Sinn nach anderen Leckereien steht, der kann sich in diesem Jahr wieder auf die Delicious X-Mas Edition freuen: Hier stehen am Abend des ersten Weihnachtsfeiertags die Zeichen auf Party und vor allem auf Flirt. Für die Weihnachtsausgabe wechselt die Delicious- Party die Location und feiert am 25.12. im schmucken, villaartigen „Le Panther“. Das Gebäude des ehemaligen Klubs „Odeon“ in der Anlage an der Seilerstraße mitten in der City wurde entkernt und saniert und ist zum wahren Schmuckstück geworden: Mit exquisiter Soundanlage, toller Lightshow und zwei Dancefloors. Die werden bei der Delicious zu einem Pop- und Mixed-Music-Floor sowie zu einem House-Floor, dazu kommen Live-Acts und eine stimmungsvolle Deko. Tickets gibt’s im Vorverkauf tagsüber bei Revier4 (Peterstr. 2) und Smile’Up (Darmstädter Landstr. 46), abends auch in der Metropol Sauna (Große Friedberger Str. 7 – 11) oder über die Website. Vielleicht auch ein tolles Weihnachtsgeschenk? *bjö 25.12., Le Panther, Seilerstr. 34, Frankfurt, 23 Uhr, www.delicious-party.de FOTO: HIMBEERPARTY FOTO: LOVEPOP FOTO: DORIS OBERFRANK-LIST & VLADIMIRS POPLAVSKIS / FOTOLIA INC. MANNHEIM Himbeerparty GEWINNE STUTTGART Lovepop vs. Lovehouse Feste soll man ja feiern wie sie fallen, und da die Himbeerparty regelmäßig am letzten Samstag im Monat stattfindet, verabschiedet die beliebte Partyreihe das Jahr 2017 bereits am 30.12. mit einer Pre-Silvesterparty. Für die richtige Himbeer-Stimmung auf dem Dancefloor sorgen die DJs Marquez aus Köln und Dennis Sommer, die wilde Party- Crowd der Rhein-Neckar-Region ist für das optimale Flirt- Klima zuständig. Checkt außerdem die Himbeer-APP, mit der es für die Pre-Silvesterparty Getränke-Specials bis 23:30 Uhr gibt. Heiß! *bjö 30.12., Alte Feuerwache, Brückenstr. 2, Mannheim, 22 Uhr, www.himbeer.de Über www.blu.fm/gewinne verlosen wir drei Mal zwei APP-Gewinncodes für die Himbeer-Gästeliste Oh, die Liebe – die wird bei der Stuttgarter Lovepop-Party groß geschrieben! Bei Lovepop trifft sie jeden Monat auf eine andere Liebe; im Dezember gibt’s „Lovepop“ auf dem großen Floor mit dem gestandenen Resident-DJ NT und seiner gewohnt schrägen Mischung aus Indie-Tronics. Pop-Perlen, Mash-Ups und Wildstyle; er wird unterstützt vom Kölner DJ Matthew Black, der seine Lieblings-Tracks im wilden Musik- Mosaik einpassen wird. „Lovepop“ trifft „Lovehouse“: Auf dem zweiten Floor regiert das Lovehouse mit DJane Simoné aus Heidelberg und den feinsten Housetunes und electronic Classics die das Universum kennt. Und schon mal vormerken: Im kommenden Jahr feiert die Lovepop-Party ihr 10-jähriges Bestehen! Heissa! *bjö 9.12., Lehmann, Seidenstr. 20, Stuttgart, 23 Uhr, www.lovepop.info

DJ im Fokus: Mr Biró FOTO: PRIVAT PARTY 33 Seit fast 15 Jahren ist Mr Biró als DJ in Frankfurt und Rhein-Main unterwegs – auch mit eigenen Partyreihen: Ab Dezember bringt er zusammen mit DJ-Kollegin Leo.Part die Party „Flashback“ ins Silbergold mit 80er-Synthesizer und House, ab Januar folgt dann die Party „Popcore“ im Orange Peel. Wie ist Biró zum DJ geworden? „Ich glaube, es war die Faszination und der Drang, Menschen mit Musik zusammenzubringen. Mit Hilfe einiger Kollegen, die mich von Anfang an gepusht haben, kam ich recht schnell zu größeren Veranstaltungen“. Seine Message an die Community: „Online ist nicht das Leben! Geht wieder mehr aus und schaut euren Nächsten ohne Vorurteile in die Augen. Hört auf zu mutmaßen oder tuscheln, sondern habt den Mut und sprecht es aus – egal was! Ob Mann, Frau oder in der Welt dazwischen: Seid einfach echt und nicht etwas Aufgesetztes, nur um zu provozieren. Wollt ihr akzeptiert werden, müsst ihr erst euch und eure gesamte Szene akzeptieren“! *bjö Erster, selbstgekaufter Tonträger: Michael Jacksons Album „Thriller“ Musik-Stil: Von Alternative über Indie Rock und Pop bis House und Electro Aktueller Hit: Witzigerweise Michael Jacksons „Thriller“ im Louis La Roche Dub Mix www.mr-biro.jimdo.de 2 Floors House/Electro Pop/Mixed Tanz mit EVA Der Artemis Sportverein hat sich für seinen schwungvollen Standardtanz-Abend – einen ganz besonderen Ort ausgewählt: diesmal wird im Historischen Museum Frankfurt getanzt! Der Abend startet um 19:30 Uhr mit einem ebenso historischen Tanzworkshop mit Tanztrainerin Lisa Rybak. Von 20 bis 21:30 Uhr kann dann zu Standard- und lateinamerikanischen Rhythmen das Tanzbein geschwungen werden, im Anschluss stehen bei der Disco mit DJane die Zeichen auf Freestyle-Tanz. *dr 9.12., Historisches Museum, Saalhof, Frankfurt, 19:30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), www.artemis-sport.de FOTO: OLGA MEIER-SANDER / PIXELIO.DE Montag ab 23 Uhr 25. 12. 2017 Eine Veranstaltung von www.sky-project.de LE PANTHER Seilerstraße 34, Frankfurt/M-City (ehem. Odeon) powered by Photos © by Infinity/Rangizzz/Detakstudio/Fotolia Inc | Designed by www.cleogmbh.de © 2017

Magazine

Programmheft 30. LSF Hamburg © Querbild e.V.
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.