Aufrufe
vor 2 Jahren

GAB Dezember 2016

  • Text
  • Frankfurt
  • Szene
  • Gasse
  • Erotik
  • Friedberger
  • Sauna
  • Kultur
  • Mannheim
  • Eintritt
  • Stuttgart

REGION 12 Wiesbaden

REGION 12 Wiesbaden BALLNACHT DER AIDS-HILFE WIESBADEN FOTO: WIESBADENER MARKETING Eine schöne Tradition: Bereits zum 29. Mal findet die Ballnacht zu Gunsten der AIDS- Hilfe Wiesbaden statt. Festlich gekleidet oder im fantasievollen Outfit kann man hier durch acht verschiedene Säle des Kurhaus Wiesbaden wandeln – der Ball ist eine gelungene Mischung aus Gala und Party. Gleich mehrere Live-Acts sorgen auf vier Bühnen für Stimmung: Als Headliner wird zu später Stunde Sydney Youngblood im Thiersch Saal auftreten; mit seinen Hits wie „If only I could“ der „Sit and wait“ hat der gebürtige US-Amerikaner in den frühen 1990ern zeitlose Radiohits veröffentlicht. Weitere Künstler oder Abends sind unter anderen die Funk’n’Soul-Combo Funky Freds, die coole Sängerin Diana Schneider, FOTO: MP MUSIC MANAGEMENT die Stimmungsband Take it Easy oder der Swing-erprobte Sänger mit Schmelz in der Stimme Baxtor Blue Eye. Für Flitter sorgen die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz mit einer Show, die schrillen Stelzenläufer der Gagè-Truppe und last but not least Glamour-Queen Gracia Gracioso, die als Moderatorin durch den Abend führt. Wem das noch nicht reicht, kann bis morgens in der Disco mit DJ Gunnar Töpfer (hr3) im Zais-Saal weitertanzen. Beliebt ist auch die große Tombola mit hunderten von Gewinnen. Als Hauptpreis winkt ein Fluggutschein von Air France für zwei Personen inklusive Steuern und Gebühren zur Karibikinsel Martinique. Für die Mitternachtsverlosung dieses Hauptpreises kommen alle Lose in die Trommel – selbst die, die vorher bereits gewonnen haben! Die Einnahmen der Tombola sowie die Erlöse des Einritts kommen wie immer der AIDS-Hilfe Wiesbaden zugute. Ein glanzvoller Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte! Tickets im Vorverkauf gibt’s bei GALERIA Kaufhof Wiesbaden (Kirchgasse 28) oder online über www.weisbadn. de/tickets. •dr 10.12., Kurhaus, Kurhausplatz 1, Wiesbaden, 20:15 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr), www.aidshilfe-wiesbaden.de/ballnacht FOTO: VERANSTALTER

13 REGION Darmstadt FÜNFTKLEINSTE AIDS-GALA DER WELT FOTO: MP Alternativ, schrill und trotzdem nachhaltig: Auch beim Thema „Aids-Gala“ geht man in Darmstadt eigene Wege. In Zusammenarbeit mit vielbunt e.V. präsentiert die AIDS-Hilfe Darmstadt anlässlich des Welt-Aids-Tags 2016 erneut die fünftkleinste Aids-Gala der Welt mit einem bunten Mix aus Live-Musik, Travestie, Kabarett und der nötigen Portion Anarchie für den guten Zweck. Durch den Abend führt Drag Queen und Polittunte Rosa Opossum (Foto), die bestimmt deutliche Worte gegen Ausgrenzung von Menschen mit HIV und Aids finden wird. Yvonne Bach, Geschäftsführerin der AIDS-Hilfe Darmstadt, bekräftigt: „In meiner täglichen Arbeit erfahre ich, dass es noch viel zu viel Stigmatisierung in der Gesellschaft gibt, unter der die Betroffenen und ihre Familien stark leiden, und auch, dass eine HIV-Infektion oft mit Armut einhergeht. Daher freuen wir uns sehr über Spenden und garantieren, dass sie direkt und unbürokratisch bei unseren Klientinnen und Klienten ankommen, dort, wo sie wirklich dringend benötigt werden“. •bjö 1.12., Oetinger Villa, Kranichsteiner Str. 81, Darmstadt, 19 Uhr, www.vielbunt.org Mainz WAS IST LIEBE? Tja, wenn man das nur wüsste ... Die Paartherapeutin und Sexualpädagogin Vanessa Jilg versucht am Nikolaustag Licht ins Dickicht der Gefühle zu bringen. Dabei spricht sie nicht nur über die individuellen Ausprägungen der menschlichen Sexualität und über gesellschaftliche Liebesideale, sie wagt sie sich auch an Themen wie Polyamorie und offene Partnerschaft und diskutiert deren Lebbarkeit und gesellschaftliche Akzeptanz. •bjö 6.12., Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, 19:30 Uhr, www.sichtbar-mainz.de FOTO: DENISE / PIXELIO.DE

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.