Aufrufe
vor 2 Monaten

GAB CSD Booklet 2019

30 Hauptbühne –

30 Hauptbühne – Künstlerprogramm Freitag Foto: privat HAUPT-ACT planet radio DJ-Team Diese Jungs von planet radio rocken ab 22 Uhr die Konsti: Jonas Hahn, Moderator, DJ, Produzent und eine Hälfte des DJ-Duos „Takedown“, lässt mit House und Urban die Hosen flattern. Auch Kollege Mark Hartmann gibt Gas: Ob als Moderator, DJ oder Host der monatlichen „Pure Gay Clubbing“-Party ist er Trendsetter in Sachen Musik. Foto: Koma Music Foto: Fabian Willi Simon NAMU Fette, vom Hip Hop-inspirierte Drums treffen auf sphärische Klänge und leicht angezerrte Vocals mit nostalgisch-melancholischen Melodien. Die Songs der Band NAMU handeln von inneren Konflikten und äußerem Druck und wie man damit umgeht – alles roh, alles nah, alles NAMU. ΛCCΞSS:ICΛRVS „Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer!“ – davon ist die Hamburger Band ΛCCΞSS:ICΛRVS (sprich „Access Icarus“) überzeugt und zelebriert auf der Bühne ein feucht-fröhliches Pride-Spektakel mit eingängigen Pop- Rock Songs, stylishen Outfits und opulenter Show mit jeder Menge Glitzer. Foto: The Dog in Red Pants Photography Hinweis: Den aktuellen Bühnenplan bitte www.csd-frankfurt.de entnehmen.

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.