Aufrufe
vor 3 Monaten

GAB CSD Booklet 2019

28 Hauptbühne –

28 Hauptbühne – Künstlerprogramm Freitag Jenkō Jenkō konzentriert sich auf das Wesentliche: Stimme und Klavier. Die Indie-Pop-Songs der Pianistin und Sängerin aus dem Schwarzwald glänzen durch raue Melancholie – unverblümte Momente, bei denen das Leben die rosarote Brille in die Ecke schmeißt. Foto: Sabrina Öhler MODERATION AB 20 UHR Johan (planet radio) & Tante Gladice Johan Kreuzenberg, Moderator der Morningshow bei planet radio, weiß worauf es ankommt: Charme, Cuteness und Schlagfertigkeit. Das passt beim CSD für die Abend-Moderation! An seiner Seite steht die glamouröse, leicht adipöse Frau von Format: Tante Gladice! Auch sie weiß, worauf es ankommt: Mal Diva, mal Hausfrau, aber immer mit Hüftschwung! Ein wahres Dream-Team! Foto: planet radio Foto: privat Swinging Lions Für coole Partystimmung sorgt die hauseigene Band der ING Deutschland „Swinging Lions“. Aktuelle Hits wie „Uptown Funk“ von Bruno Mars oder „All about that Bass“ von Meghan Trainor gehören ebenso zum Repertoire wie Evergreens à la „Walking on Sunshine“ von Katrina and the Waves. Foto: Fritz Philipp Photography Hinweis: Den aktuellen Bühnenplan bitte www.csd-frankfurt.de entnehmen.

www.vgf-ffm.de Alle fahren mit. Mit den Bahnen der VGF.

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.