Aufrufe
vor 4 Monaten

GAB CSD Booklet 2019

26 Hauptbühne –

26 Hauptbühne – Künstlerprogramm Freitag MODERATION AM NACHMITTAG JFC Fotos: JFC Das Kürzel JFC steht für Jazz Cortes, Feeby Fergison und Cimberly Clark, drei aufgeweckte, liebenswerte und lustige Frankfurter Drag Queens die überall wo sie auftauchen für einige Lacher und ordentlich Stimmung sorgen. Sie halten ihre Fans, Follower und Freunde stets bei Laune und haben sich auch für 2019 wieder große Ziele gesetzt! DJ Sascha Dreyer (Resident des CSD Frankfurt) Der Frankfurter Lokalmatador ist nicht nur regelmäßig beim CSD zu hören, die Approved-Party des FLC oder die DAMAGE-Party gehören ebenfalls zu seinen regelmäßigen Terminen. Im Gepäck hat er seinen Mix aus frischem House, Tech- und Deephouse mit augenzwinkernd eingestreuten Pop-und Rock-Perlen. Foto: privat Foto: Rebecca Marian Irene TIN Der australische Pop-Singer- Songwriter fängt in seinen Songs die Stimmung von Pop-Größen wie Troye Sivan oder Justin Bieber ein – ein eingängiger Stil, manchmal emotional, manchmal sexy. Seine poetischen Texte handeln offen von seinen Erfahrungen als schwuler Mann. Hinweis: Den aktuellen Bühnenplan bitte www.csd-frankfurt.de entnehmen.

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.