Aufrufe
vor 3 Jahren

gab August 2016

  • Text
  • Queer
  • Schwul
  • Homosexuelle
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Mannheim
  • Friedberger
  • Eintritt
  • Stuttgart

Stuttgart 10 FOTO:

Stuttgart 10 FOTO: AUTOHAUS PUTZLACHER Autohaus Putzlacher WIR VERKAUFEN NICHT, WIR BEGEISTERN! Maria und Svetlana Putzlacher vom Autohaus Putzlacher sind für die Stuttgarter ganz bekannte Gesichter – als Unternehmerinnen genauso wie als Community-Aktive: Seit sechs Jahren führen sie die Stuttgarter CSD-Parade mit ihrem Fahrzeug an und sind mit ihrem Autohaus samt der Automarke „Kia“ jedes Jahr auf dem CSD vertreten. Die Unterstützung für das Communityfest ist für sie selbstverständlich: Seit 12 Jahren sind die beiden verpartnert und haben daraus nie ein Geheimnis gemacht: „Unsere Kunden wissen wie wir leben und haben null Probleme damit“, erzählt Svetlana. „Bei uns gilt eben das Motto: Come in and feel free. Und wir verstehen uns natürlich als Teil der Community“, ergänzt sie stolz. Beide Ladies teilen die Leidenschaft für Autos: 2007 haben sie den elterlichen Betrieb von Marias Vater übernommen und mit viel Engagement erfolgreich weitergeführt. 2013 wurden sie dafür sogar mit dem Women’s Award der Fachzeitschrift „kfz betrieb“ bundesweit als Automobilhändlerinnen des Jahres ausgezeichnet. Eine geballte Ladung Fachwissen und Community-Bewusstsein – großartig! •dr Autohaus Putzlacher, Hutwiesenstr. 19, Magstadt, www.autohaus-putzlacher.de Vormerken! CHICKEN NIGHT IM SEPTEMBER Am 25.9. steigt die inzwischen 16. Chicken Night, die Bierzeltsause des Sportvereins Abseitz und der Gay-Party Gayhall im Göcklesmaier-Festzelt auf dem Cannstatter Wasen. Das Zelt ist nicht komplett in lesbischschwuler Hand, aber das Team hat für eine familiäre Atmosphäre den zentralen Block vor der Bühne reserviert, wo die Grumis mit Live-Musik und Abseitz-Moderator André für Stimmung sorgen werden. Der Eintritt ist frei, wer im Block sitzen möchte, kann schon jetzt reservieren. •bjö 25.9., Festzelt Göcklesmaier, Cannstatter Wasen, Stuttgart, 18 Uhr, Infos über www.facebook.com/ abseitzstuttgart, Reservierungen unter dem Stichwort „Chicken Night“ über info@goecklesmaier.de FOTO: ABSEITZ FOTO: STUTTGARTER BÄREN Vormerken! 12. STUTTGARTER BÄRENTREFFEN Jetzt schon mal vormerken: Vom 22.9. bis 25.9., steigt das inzwischen 12. Bärentreffen der Stuttgarter Bären (Foto), zu dem Bären-Gruppen und -Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet werden. Das personell stärkere Orga-Team hat sich für’s Jubiläum mächtig ins Zeug gelegt und bietet ein umfangreiches Programm zum gemeinsamen Brummen, Singen, Planschen, Tanzen, Schlemmen und Schunkeln. Neben einer Karaoke-Party sind zum Beispiel der gemeinsame Besuch der „Chicken Night“ des Sportvereins Abseitz im Festzelt Göcklesmaier auf dem Cannstatter Wasen Volksfest sowie die neue Men-only-Party „MEN!“ die Höhepunkte des Wochenendes. Der Ticketvorverkauf läuft bereits, auf der Website der Stuttgarter Bären gibt es Tickets für die verschiedenen Veranstaltungen oder komplette Bärentreffen-Pakete. •bjö 22. – 25.9., 12. Stuttgarter Bärentreffen, Infos über www.stuttgarter-baeren.de, Ticketreservierungen über www.eventoro.de/baeren

Finanzberatung FLORIAN KLEIN 11 Region FOTO: PRIVAT Florian Klein ist unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler in Mainz und betreut Kunden bei Fragen rund um Themen wie Geldanlage oder Altersvorsorge. Wie sein Outing seine Berufskarriere beflügelt hat und auf was Homosexuelle bei Finanzangelegenheiten achten sollten, erzählt er im Interview. •bjö DAS OUTING BEI IHREM EHEMALIGEN ARBEITGEBER VERLIEF ÜBERRASCHEND – WIE HABEN SIE DAS ERLEBT? Die Reaktion meines Chefs war: „Wenn Sie das die ganze Zeit mit sich herumgetragen haben, dann bin ich jetzt auf Ihre Leistung gespannt – ohne diesen Ballast“. Er hat Mitgefühl gezeigt und gleichzeitig den Blick in die Zukunft gerichtet und mir Mut zugesprochen. Dieser selbstverständliche Umgang mit meiner Homosexualität hat mir viel Kraft gegeben. Schwulsein ist mein Wettbewerbsvorteil EINES IHRER STATEMENTS LAUTET „SCHWULSEIN IST MEIN WETTBEWERBS- VORTEIL“ – WAS MEINEN SIE DAMIT? HABEN HOMOSEXUELLE IM BERUFSLEBEN WIRKLICH DIE GLEICHEN CHANCEN? Mein Vorteil gegenüber heterosexuellen Beraterkollegen besteht darin, dass ich die Lebenssituation meiner Kunden emotional nachempfinden kann. Ich weiß, wie es ist, schwul zu sein. Meine Kunden können offen über alles sprechen. Es gibt bestimmt einzelne Unternehmen, in denen ein Outing nicht vorteilhaft ist. Allerdings ist dann die Frage, ob das Unternehmen zu einem passt. Ich bekomme oft gespiegelt: „Wer offen damit umgeht und den Kollegen oder dem Chef, den Wind aus den Segeln nimmt, der wird durch sein Outing nicht behindert“. IN WELCHEN BEREICHEN DER FINANZ- PLANUNG MÜSSEN HOMOSEXUELLE AUF BESONDERHEITEN ACHTEN? Die Besonderheit ist, die Herausarbeitung der individuellen Wünsche und Ziele. Denn auch Homosexuelle stellen sich die Fragen: Soll eine Familie gegründet werden? Steht die Hochzeit vor der Tür? Soll der Traum der eigenen Immobilie verwirklicht werden? Wer übernimmt die Pflege im Alter? Ruhestand in Deutschland oder auswandern? Und wie sich alles auf die finanzielle Lebensplanung auswirkt – dafür bin ich zuständig. Florian Klein, Mainz, Kontakt und Infos über Tel 06131 2054774 oder www.der-schwule-finanzberater.de

Magazine

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
Abrigo
blu Gesundheit 2017
After-Show-Dinner von und mit Ricardo M.
27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg • Programmheft
STIGMAfighter im Einsatz gegen Ausgrenzung
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Juli 2016
blu Juli 2016
blu Mai 2015
Regionalseiten
blu.fm Webseite

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.